Outlander Staffel 1 Folge 11 + 12

Heute fand ich es wieder besser, auch wenn ich mit Jamies Schwester wenig angefangen konnte. Sie ist zwar hinterher wieder etwas aufgetaut, aber irgendwie war sie am Anfang so richtig unsympatisch und auch echt fies zu Claire.

Aber schön, dass sich Claire nun endlich für Jamie entschieden hat. Hoffentlich. So wirkte das ganze gleich viel ehrlicher und Romantischer.

Glaidis Tot war schlimm, nachdem ich nun weiß, dass auch sie aus der Zukunft kam. Das war echt übel und dieses Volk ging einfach gar nicht. Gut, dass Jamie kam und Claire da rausholte. Aber schön, dass sich wenigstens der Anwalt auf ihre Seite gestellt hat.

Jamies wahre Geschichte mit Rendall war ja wirklich richtig schlimm. Was der da erleiden musste.

Das Ende fand ich jetzt wieder nicht so prickelnd. Könnte wieder übel werden nächste Woche.

Tag 1: 24.06.15 Was magst du lieber, Film oder Buch?

Also Bücher sind meiner Meinung nach immer am Besten. So kann man sich eigene Vorstellungen machen von der Geschichte und allem. Sie sind auch am detailliertesten denk ich.

Serien und Filme find ich aber auch nicht schlecht. Am liebsten Mehrteiler oder gleich Serien. Natürlich darf ich dann nicht zu sehr auf die Unterschiede achten, aber allgemein bertrachtet fand ich eigentlich alle Verfilmungen gut. Manches was ich gelesen hab, würd ich sehr gern noch verfilmt sehen.

Am besten gefielen mir bisher Harry Potter, Die Päpstin und City of Bones. Wobei Seelen auch echt gut war vom Film her.

Twilight fand ich beim ersten Mal sehen auch noch als Filme total gut, aber irgendwie mag ich Kristen Stewart als Bella jetzt überhaupt nicht mehr und kann mit den Filmen jetzt nicht mehr so wirklich was anfangen.

Ist ne schwierige Entscheidung. Kommt auch auf die Filme, Bücher und Umsetzungen an.

Kinofilme 2015

Honig im Kopf

Diesen Film hab ich Anfang des Jahres im Kino gesehen und fand ihn wirklich ziemlich gut. Die Kleine und ihr Opa war so süß und der Film war ernst und lustig zugleich gemacht. Mir gefallen nicht alle Filme mit Til Schweiger, aber dieser schon.

Der Nanny

Auch der Film hat mir überraschender Weise gefallen. Auch hier ist es so, dass mir nicht alle Filme mit Matthias Schweighöfer gefallen, aber der war gut. Die Kinder waren aber schon wirklich krass drauf.

Lieblingscharaktere Zauberfeen

Da ich immer überall meine Lieblingscharaker angebe, da mir persönlich Charaktere sehr wichtig sind, tu ich das auch bei meiner eigenen Geschichte.

Leinar, John, Tiljan, Renn, Cameron, Corentin, Evaniel, Zac

Leinar ist einfach sehr geheimnisvoll und ruhig und ist immer für seine Freunde da, besonders für Mianna.

John hab ich mir etwas von dem John aus The Tomorrow People abgeguckt. Er ist sehr ruhig und ehrlich und ein toller Charakter.

Tiljan ist witzig und immer zu Späßen aufgelegt, aber er ist auch ernst, wenn die Situation es verlangt.

Renn ist energiegeladen und sieht so jung aus, obwohl er eigentlich schon recht alt ist.

Cameron ist ehrlich und ruhig und vermittelt gern zwischen anderen. Er hat einen tiefen Verlust gelitten, aber er macht trotzdem immer weiter und hilft wo er kann.

Corentin ist ein bisschen wie Cameron und er kämpft für seine große Liebe.

Zu Evaniel sag ich jetzt mal lieber noch nichts, sonst spoiler ich zu viel.

Zac ist neben Robin Leinars bester Freund. Er hat Angst vor Beziehungen und ist sonst eher ruhig, aber manchmal auch witzig.

Mianna, Corly, Sophann, Lilien, Leonie
Mianna ist immer für ihre Freunde da, ehrlich und gefühlvoll.

Corly ist sanft und zierlich und Renns Schwester. Sie unterstütz Renn wo sie nur kann.

Sophann ist manchmal aufgedreht und fröhlich und manchmal auch sehr ernst. Sie wirkt vom äußerlichen her unscheinbar, aber sie ist ne ganz Liebe. Ein wenig hab ich sie mir von Brooke von One Tree Hill abgeguckt.

Lilien ist schon in der Vorgeschichte da und in die Zauberfeen die Frau von Corentin. Sie kämpft genauso um ihre Liebe wie er und sie ist sehr einfühlsam.

Leonie ist die Schwester von Zac und gehört zu Clique. Sie ist eher ein Nebencharakter, aber ich mag sie.

Das sind mal die Gründe, wieso mir diese Personen gefallen. Bestimmt hab ich noch ein paar vergessen, aber die kann ich ja mit der Zeit nachholen.

One Tree Hill Staffel 5 Folge 6 + 7

Nach Reckless hab ich dann noch zwei Folgen One Tree Hill geguckt.

Der Kleine von Nathan und Hailey ist so goldig. Ein richtiger Engel. Den muss man einfach lieb haben.

Das Kindermädchen von ihm ist aber ziemlich dreist. Wie sie sich jetzt an Nathan ranschmeißt geht einfach gar nicht. Bisher konnte er ihr wiederstehen. Ich hoffe das bleibt auch so. Sonst wäre es echt übel.

Lucas hat also jetzt Lindsay nen Heiratsantrag gemacht. Vernünftig. Payton ist da ehrlich gesagt auch selbst Schuld. Erst gibt sie ihm nen Korb, als er ihr nen Heiratsantrag machte, und dann macht sie ihm die Hölle heiß, dass er nicht gewartet hat. Das ist echt unfair. Was erwartet sie denn bitte? Mit Payton kann ich momentan recht wenig anfangen.

Mouth hat also endlich kapiert, dass das mit seiner Chefin nen Fehler war. Wurde ja auch zeit. Die Assistentin von Brooke passt viel besser zu ihr.

Brookes Mutter geht ja auch wirklich gar nicht. Die ist sowas von oberflächlich und fies. Brooke sollte sie einfach fallen lassen. Ich hoffe das hat sie jetzt auch getan.

Ach ja, One Tree Hill. Ich liebe diese Serie. Ich kann nicht genug davon haben.

Bekannte Schauspieler

Chad Michael Murray (Gilmore Girls)

Mittlerweile kenne ich natürlich alle Schauspieler, aber die anderen kannte ich nicht vor One Tree Hill.