Das Mädchen und der Junge

Es war einmal ein Mädchen, dass in der Welt der Feen lebte. Es sollte in eine Zauberschule in die Menschenwelt gehen und dort spezielle Magie lernen, die in der Feenwelt so nicht geschult wurde.

Das Mädchen verliebte sich in einen ruhigen, geheimnisvollen Jungen. Später stellte sich heraus, dass das Mädchen und der Junge enger mitieinander verbunden sind, als sie zunächst annahmen.

Das Mädchen lernte auch mehr über ihre Familie, denn das was sie einst annahm, war falsch. Ihre Familie war viel mehr als nur einfache Feen und auch sie war so viel mehr.

In der Schule fand das Mädchen auch Freunde. Und ihre Familie erweiterte sich ausserdem.

Doch auch eine Gefahr stand dem Mädchen bevor, die sie zusammen mit dem Jungen bewältigen sollte. Dabei halfen ihnen erwachsene Feen, Elfen und Sterne.

Der Junge hatte eine Familie, die ziemlich zerbrochen war. Er hatte einen schlimmen Verlust erlitten und deswegen kaum Jemanden an sich heran gelassen. Doch bei dem Mädchen war es irgendwie anders. Bei ihr fühlte er anders. Er fühlte sich endlich wieder lebendig.

Der Junge ging mehr auf andere zu und kapselte sich nicht mehr so ab. Er fand in dem Mädchen seine große Liebe. Und beide erfuhren mehr über den anderen.

Doch obwohl der Junge jetzt das Mädchen hatte, trauerte er immer noch sehr um den Menschen den er verloren hatte und der ihm viel bedeutete.

Ich hab überlegt, wie ich meine Charaktere beschreibe, ohne große Spoiler einzubringen, und bin zu dem Schluss gekommen, dass es fast unmöglich ist. Also hab ich gedacht, ich kann es vielleicht in Märchenform machen und muss so vielleicht gar nicht alle Namen nennen. Sondern erzähle so mit Hilfe der Charaktere auch gleich ein bisschen von meiner Geschichte. Mal sehen, wie das so funktioniert.

Katherine Applegate – Unheimlich verliebt 1 Alles wegen Zoey (Start)

Gestern hab ich Cassia und Ky beendet und nun fange ich heute mit Unheimlich verliebt Teil 1 Alles wegen Zoey an. Ich hab den Sammelband und das ist eine Buchwiederholung. Die Bücher hab ich geschätzt um die 2000 rum gelesen, aber ich liebe sie einfach total und find den Anfang auch schon wieder sehr gut. Ich mag einfach, dass es auf einer Insel spielt und um eine jugendliche Clique geht. Die Reihe war früher immer meine liebste Jugendreihe.

Aktuell bin ich auf S. 30 im 2. Kapitel. Ich werde hier immer wieder mal aktuell darüber schreiben so nach ca. 100 Seiten meist.

Hier mal das Cover dazu.

Unheimlich verliebt 1 + 2

Tag 2: 25.06.2015 Welches ist deine Lieblingseissorte?

Vanille und Waldmeister mochte ich schon immer total gern. Ich liebe das einfach. Soll ja Leute geben, die Vanille langweilig finden, aber ich mag es.

Joghuarteis hab ich 2013 in Amalfi/ Italien für mich entdeckt. Allerdings hab ich auch seitdem nicht mehr so gutes Joghuarteis wie in Amalfi gehabt.

Caramel liebe ich auch einfach. Auch in Schokolade oder Pudding. Aber Carameleis ist auch toll.

Mangoeis mag ich auch total gern und viele andere Sorten, aber diese am liebsten.

Interessant find ich auch immer diese ausgefallenen Sorten wie Apfel, Kinderschokolade oder was es da alles gibt. Oft probier ich davon dann meist auch was.

So wenn ich in der Eisdiele was esse, mag ich am liebsten Kiwibecher, Spaghettieis und Himbeerbecher. Natürlich ist das am besten mit richtig frischen Obst. Das ess ich da so am Meisten.

Beim Eis am Stil mag ich auch am liebsten Waldmeister oder Weiße Schokoladeneis.

Ich liebe Eis einfach. Besonders an heißen Sommertagen.