Die Namen

Es gibt viel, was ich zu diesem Thema sagen könnte oder zu diesem Bereich. Heute beschäftige ich mich mit den Namen in meiner Geschichte.

Viele der Namen hab ich mir selbst ausgesucht. In meiner Welt ist es Sitte, dass die Feen die Namen, sobald sie in die Zauberschule kommen, ändern. Das hat keinen bestimmten Grund. Es ist einfach so. Deswegen erkläre ich es auch nicht weiter. Aber generell war die Idee dahinter, dass die Namen aus der Zauberwelt für Menschenohren manchmal vielleicht zu fremd klingen. Wobei meine Namen zum größten Teil nicht zu kompliziert sind und es bei uns Menschen vermutlich noch viel ausgefallenere Namen gibt. Aber es ist meine Welt und deswegen hab ich es so gemacht. Mir gefiel die Idee.

Besonders Städtenamen fielen mir immer schwer zu finden. Also aussergwöhnliche Namen, die es so nicht gibt. Vielleicht sind meine Namen nicht ganz so aussergewöhnlich, aber selten denk ich schon. Ich hab einfach ein paar Sätze gebildet und mit den Anfangsbuchstaben Wörter gebildet und das vielleicht mal etwas variiert. So kamen Tindemu, Bibasty, Landford, Raubit, Simheg und Zaall dabei raus. Tindemu gefällt mir besonders gut, wobei ich auch dabei an Timmendorf denken muss irgendwie, aber als ich auf Tindemu kam, war das nicht der Fall. Raubit gefällt mir ja auch sehr gut. Und Zaall klingt irgendwie ein wenig niederländisch. Aber mir gefiel deshalb auch diese Schreibweise so gut.

Personennamen gibt es so viele, sodass ich mir einige dabei herauspicke. Und zwar: Corentin, Leinar, Mianna, Sophann, Tiljan, Cameron, Lilien, Tedren und Renn, Lim und Corly.  Das sind ja auch schon einige.

Corentin hab ich irgendwo mal gelesen und diesen Namen fand ich selten und er hat mir gut gefallen. So hab ich ihn als Hauptcharakter der Vorgeschichte gemacht. Corentin spreche ich Ko-ren-tien schnell hintereinander aus.

Ich wollte immer einen Neal. Den Namen mag ich irgendwie. Aber Neal klang nicht so schön für eine Fee. Also leitete ich aus dem Namen Neal den Namen Leinar ab und er klingt perfekt für meinen männlichen Hauptcharakter.

Bei Mianna ist es ähnlich wie bei Neal. Ich wollte eine Mia, aber auch das klang nicht nach einer Fee. Also machte ich aus Mia Mianna und Mianna find ich jetzt perfekt.

Auch bei  Sophann ist die Geschichte wie bei Leinar und Mianna. Aus Sophie wurde Sophann.

Tiljan ist eine Zusammensetzung aus Till und Jan. Dieser Name gefällt mir persönlich besonders gut. Er klingt einfach schön. So weich irgendwie.

Den Namen Cameron mochte ich irgendwie schon immer. In weiblicher wie in männlicher Form. Für meinen Charakter Cameron schien er perfekt zu sein.

Ich weiß gar nicht mehr wie ich auf Lilien gekommen bin, aber so heiße ich jetzt auch in vielen Foren, nur mit A. Deswegen bin ich jetzt auch bei der Fortsetzung immer ziemlich oft ins Stolpern geraten bei dem Namen und wollte ihn immer mit A schreiben, aber damals hatte ich mich für die Schreibweise mit E entschieden.

Auch wie ich auf Tedren gekommen bin, weiß ich nicht mehr genau. Vielleicht hab ich den Namen mal irgendwo gehört. Jedenfalls passt er zu seiner Rolle in meiner Geschichte gut.

Und zum Schluss sind da noch Renn, Corly und Lim. Die entstanden aus den Namen Corentin und Lilien. Renn aus dem Teil „Ren“ aus Corentins Namen, Corly als weibliche Abkürzung für Corentin und weil ich Corentin auch mal Cory genannt hab und das klingt ähnlich. Und Lim ist aus den Anfangsbuchstaben von Lilien enstanden. Ich mag die Kombi irgendwie. Besonders Renn gefällt mir richitg gut.

Sonst hab ich Namen gewählt, die passend für meine Geschichte klingen oder die, die ich mag wie Leonie, Robin und Emma zum Beispiel.

Irgendwie beschäftige ich mich schon mit Namen, seit ich Geschichten schreibe. Also seit meiner Jugend etwa. Die haben mich einfach schon immer fasziniert und ich gucke auch oft in Babygalerien oder Namenforen auf der Suche nach neuen Namen. Wobei die Babygalerien irgendwie nicht mehr so gut sortiert sind wie früher.

 

 

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: