Zwischenstand 3: Mercy Falls 3 In deinen Augen

So, nun bin ich auf S. 375 angekommen. Ich denke ich werde das Buch morgen oder Freitag beenden.

Dass Koenig jetzt Bescheid weiß, kann ja nur zu Sams Vorteil sein. Das war nämlich ganz schön heftig, wie die Sam in die Mangel genommen haben. Sie haben ja nicht mal handfeste Beweise, aber für die scheint klar zu sein, dass Sam der Übeltäter gibt, weil es sonst keine Anhaltspunkte gibt. Das ist echt fies und dass Culpeper dann auch noch Salz in die Wunden streuen muss was Sam angeht ist ja klar. Den kann ich sowieso kein Stück leiden.

Dass Rachel jetzt die Wahrheit kennt find ich auch nicht so wirklich gut. Ich versuchte mich wirklich in Rachel hineinzuversetzten, weil sie ja nicht die Geschichte kannte, aber ich fand es unmöglich, dass sie an Sam zweifelte wegen dem Mist, der über ihn erzählt wird. Sie müssten wissen, dass Grace sich nie mit so jemanden treffen würde. Da gefällt mir Isabel schon besser.

Cole ist jetzt also mehr oder weniger wiedergeboren. Na dann. Das unter dem Tisch im Labor war ja süß, nur blöd, dass sie erwischt wurden. Die beiden sind einfach so süß zusammen.

Jetzt dauert es ja nicht mehr so lang bis ich durch bin.

One Tree Hill: Staffel 5 Folge 15 – 18

So die 5. Staffel von One Tree Hill hab ich tatsächlich beendet und ich mochte sie wieder total gern. Ich liebe die Serie einfach.

Und hier in den letzten vier Folgen war ja auch wieder mächtig was los.

Das mit Skills und Nathans Mum war ja krass. Ich weiß eigentlich nicht so genau was ich davon halten soll.

Das mit Brooke und dem Baby war so süß und traurig. Der Arzt war irgendwie voll cool. Brooke und Lucas fänd ich ja als Paar immer noch total süß zusammen, aber es sollte wohl nicht sein. Dass mit Lucas Blitzhochzeit find ich ja jetzt auch sehr interessant. Mal sehen was draus wird.

Das mit Mouth und dem Sender war auch echt mies. Aber sein Abgang war so cool. Das haben die auch nicht anders verdient.

Millie ist hier aber auch voll abgegangen. Die hat sich ja echt was einfallen lassen.

Mia mag ich ja auch voll gern. Hoffentlich kommt die in der 6. Staffel auch noch vor.

Jamie ist so süß. Der Kleine ist echt ein Riesengewinn für die Serie. So klug und witzig. Hach, den muss man doch einfach lieben.

Dan war ja auch ziemlich krass drauf. Wenn der den Priester da jetzt echt ermordet hätte, wäre er echt noch tiefer gesunken. Aber fies war es schon, was er da machte. Überhaupt daran zu denken. Natürlich hatte er ja jetzt wieder diesen Unfall. Mal sehen was nun dabei raus kommt. Ich weiß gar nicht wie oft der jetzt schon harscharf am Tot vorbei gekommen ist.

Hailey und Nathan sind endlich wieder glücklich. Das ist so schön. Die passen so gut zusammen.

Hach, ich liebe diese Serie und ich freu mich echt auf die 6. Staffel, die ja schon hier zu Hause liegt. Wobei das ja auch die letzte Staffel mit Luke und Peyton ist. Peyton ist okay, aber manchmal war sie auch ziemlich anstrengend, aber um Luke ist es wirklich schade. Aber mal sehen wie es weiter geht. Sicherlich turbolent.

Corly und die Bücher Teil 7

Auch heute ist mir noch wieder ein wenig zum Thema Bücher eingefallen. Irgendwie kann man sich doch endlos darüber auslassen, oder?

Ich hatte letztens schon meine Regale gepostet. Jetzt geht es ums Sortieren meiner Regale.

Das erste Kreterium dafür sind die Autoren. Ich sortiere sie nicht alphabetisch. Aber die Bücher gleicher Autoren kommen schon auch in ein Regal. Das zweite Kreterium sind dann die Reihen. Zum Beispiel bei Julie Kagawa heißt das, dass in einem Fach zunächst die ganze Plötzlich Fee Reihe steht und dahinter die Plötzlich Prinz Bücher.

Natürlich versuche ich auch so gut es geht nach Genre zu sortieren. Ein Fach ist zum Beispiel nur für Jugendbücher. Und ein oder zwei Fächer nur mit Dystopien. Aber immer geht das nicht. Manchmal ist auch Jugendbuch mit Fantasy gemischt oder Dystopie mit Fantasy, aber nur, wenn es nicht anders geht.

Wenn es dann noch möglich ist, sortiere ich nach Größe und Farbe der Bücher. Größe ist natürlich öfter auch schwierig, aber Farbe ist recht gut möglich.

Ja, ich denke, das sind die Hauptkriterien für meine Sortierung im Regal.

Wie sortiert ihr eure Bücher? Gibt es Kriterien oder sind sie ganz und gar unsortiert?

Tag 22: 15.07.15 Bist du schon mal Ski gefahren?

So, das hier wird nun mein Beitrag Nr. 100.

Oh ja 1999/ 2000 in einer Skifreizeit jeweils eine Woche. War die selbe Freizeit und zum größten Teil auch die selben Leute. Wir waren die ersten, mit denen es gemacht wurde und die Freizeit gibts heute immer noch. Es war echt toll und ich denke gern daran zurück.

Ausserdem ca. 2002 oder 2003 auf Klassenfahrt von der Handelsschule, auch für eine Woche.

Ich würd nicht sagen, dass ich ein Überflieger in diesem Gebiet bin, aber ich bin dann auch durchaus auch schon mal eine schwierigere lange Piste runter gefangen. Aber bisher wirklich nur in Gruppen. Am Anfang hab ich mich aber auch wirklich schwer getan. Bin leider auch gesundheitlich nicht so fit, wobei die erste Freizeit genau für eine solche Gruppe von Leuten war.

Wir sind damals auf Carving Skis gefahren. Die Methode war damals auch noch recht neu. Die Grundidee ist aber wohl schon älter. Bzw. die Grunentwicklung dafür bei Skis.

Unsere Truppe bestand damals aus Ärzten und Skilehrern, wobei einer Walter Kuchler war, der die Carving Skis mehr oder weniger mit entwickelt hat oder zumindest mit dran gearbeitet hat an einem wichtigen Punkt, der zu diesen Skis geführt hat.

Ich weiß gar nicht, ob wir auf der Klassenfahrt auch mit Carving Skis gefahren sind, aber ich glaub schon.

Ich möchte diese Freizeiten auf jeden Fall nicht missen. Lang, lang ist es her.

Wie ist das bei euch? Seit ihr Skifahrer oder habt ihr noch nie Ski gefahren?