Corly und das Schreiben

Ich hab lange überlegt, was ich als nächstes über mich schreiben sollte. Viele Sachen beantworte ich ja auch einfach schon bei den Fragen in der Fragenchallange. Aber übers Schreiben hab ich mich bisher noch nicht ausgelassen soweit ich weiß.

Ich schreibe praktisch seit meiner Jugend. Allerdings hab ich nur wenig beendet. Ich hab noch viele angefangene Geschichten in einer Mappe gesammelt und einiges auch bei Bookrix.de gepostet. Ich schreibe einfach total gern und es gibt mir ein schönes Gefühl. Besonders, wenn ich es dann auch mal wirklich zu Ende schreibe.

Gemeinsame Projekte hatte ich bisher Wenige. Aber ich hab mal zusammen mit meiner Cousine eine Geschichte geschrieben. Das ist lange her. Also wenn Jemand Interesse dazu hat, könnt ihr euch gerne bei mir melden.

Jedenfalls hab ich nach langer, langer Zeit dann doch noch eine Geschichte für mich gefunden. Die Zauberfeen. Die hab ich nämlich wirklich mit drei Teilen dann auch beendet. Die Geschichte liegt mir sehr am Herzen. Ich hab auch etwa ein halbes Jahr dafür gebraucht und solange hat sie mich in meinem Leben auch begleitet. Jetzt bin ich etwas traurig, weil ich sie beendet hab. Die Geschichte fehlt mir doch sehr. Weiter Ideen dazu in meinem Kopf zusammen zu spinnen usw. Das fehlt mir.

Ich hab zwar auch mal wieder was anderes angefangen oder weiter geschrieben, auch über Die Zauberfeen Nebengeschichten, aber so richtig komm ich damit nicht voran. Ich hab die Geschichten immer wieder abgebrochen. Sie sind einfach nicht diese Geschichte. Momentan schreib ich an einer Geschichte, die so eine Art Dystopie sein soll, aber da hab ich jetzt auch schon lange nicht mehr dran geschrieben. Ich lese momentan wieder mehr oder beschäftigte mich lieber mit meinem Blog.

Aber ich liebe es zu schreiben. Das lag mir irgendwie schon immer und war irgendwie schon immer ein Hobby für mich.

Sind unter euch auch Schreiberlinge? Oder liegt euch das gar nicht? Eure Meinungen dazu würden mich interessieren.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

5 Responses to Corly und das Schreiben

  1. Pingback: Corlys Wochenübersicht: 12.07.15 – 18.07.15 | Corlys Welt

  2. FashionqueensDiary says:

    Ich schreibe auch bzw. versuche es 😀 Ich verzettel mich nur gern, bin zu perfektionistisch veranlagt und das hindert mich immer wieder daran zu sagen:“es ist fertig zum Veröffentlichen“.. ich übe noch an mir 😉

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: