Zwischenstand 3: Godspeed 2 Die Suche

So, jetzt bin ich auf S. 337 angelangt. Da hab ich ja noch mal recht viel gelesen.

Ich bin immer noch zwiegespalten was dieses Buch angeht.

Einiges ist echt gut. Das mit dem Planeten und wo Junior draußen im Weltall war. Dass sich Junior und Amy endlich mal geküsst haben und so was halt.

Aber mir ist das insgesamt viel zu viel unnötiger Stress. Und Luthor muss ich ja nun doch ausschließen. Aber Amy glaubt doch nicht wirlich Junior hätte ihn getötet, oder? Also wirklich. Das geht ja gar nicht. Wen ich richtig schlimm find ist Bartie. Der ist einfach unterestes Niveau. Was der da abzieht geht gar nicht und dass er sich immer davor versteckt, dass er nur daran denkt was für das Schiff am besten ist, stimmt auch nicht. Er tut nur das was für ihn am besten hält. Wie er Junior so auf fieseste Weise in den Rücken fällt weiß ich auch nicht. Wobei der als Verdächtiger wohl am naheligesten wäre bzw. zu naheliegend.

Tatsächlich könnte ich mir nach den letzten Hinweisen durchaus Marae vorstellen. Denn sie hatte Zugriff zu allem und so. Nur dass sie dann auch gestorben ist. Vielleicht hing sie damit drin oder ich liege einfach ganz falsch. Aber das Technikdeck hat einiges verheimlicht und Marae hatte bis zu ihrem Tot die Oberhand dazu gehabt. Das gibt mir zu denken. Sie war zwar lieb und nett, aber sie war auch immer dafür wieder Phydicus zu geben. Irgendwas stimmt da jedenfalls nicht.

Und momentan hab ich leider nur Marae und Bartie im Verdacht. Und vielleicht noch Victria. Bei der weiß man auch nie. Vielleicht will sie sich rechen, dass Orion aus dem Weg geräumt wurde. Andererseits hat sie sich ja jetzt besser mit Amy verstanden. Ach, ich weiß auch nicht genau. Ich könnte mir übrigens auch vorstellen, dass Victria sich nun endgültig an Luthor gerächt hat. Sie wusste doch von den Flastern.

Aber wer es nun wirklich war weiß ich nicht.

Das mit den Hinweisen find ich auch immer noch ganz interessant, aber allgemein ist mir das alles einfach zu viel Stress und auch einfach nur fieser unnötiger Stress. Und deswegen kann mich dieser Teil leider nicht richtig überzeugen. Dabei hätte er so viel Potential. Auch dass die Charaktere (auch welche wie Amy und Junior) ständig immer rumbrüllen müssen find ich auch nicht so gut.

Aber ich find es auch schade, dass eigentlich kaum Jemand Junior unterstützt. Nicht mal Doc und Amy auch nicht immer. Das ist schade, denn gerade jetzt bräuchte er Unterstützung pur. Er hat es nicht verdient so behandelt zu werden.

Wobei mir jetzt der Gedanke noch kam. dass es schon komisch ist, dass Doc sich so zürückhält. Vielleicht ist er ja auch der Übeltäter, aber das passt auch alles nicht wirklich zusammen. Nicht richtig. Wer weiß.

The 100: Staffel 1 Folge 1 – 3

So ich hab nun die brandneue Serie auf Pro 7 gesehen und muss sagen ich fand sie nicht schlecht.

Das Thema ist interessant und die Schauspieler sind auch sehr gut gewählt und in den ersten drei Folgen ist ja schon ziemlich viel passiert.

Ich fand Adam und Octavia so süß zusammen. Leider kam ja dann das traurige Ende für Adam. Schade eigentlich. Den mochte ich.

Auch Finn und Clark find ich voll süß zusammen. Die passen auch gut zusammen. Das Ende mit Clarks bestem Freund ist traurig und dass die kleine das getan hat, fand ich krass/schlimm. Die war doch so süß. Ein ziemlich großes bisschen ist das natürlich auch Bellamys Schuld (Bei dem Namen muss ich immer automatisch an Melanie denken, auch wenn er männlich ist 🙂 )

Bellamy kann ich aber trotzdem nicht richtig böse sein, weil er denk ich schon in gewisser Weise ein gutes Herz hat. Kann es sein, dass Kane ihm bei seiner Tat geholfen hat? Den mag ich nämlich leider überhaupt nicht. Im Gegensatz zu Bellamy, den ich irgendwie nicht wirklich hassen kann. Ausserdem ist er auch ziemlich süß.

Das mit der Erde find ich auch richtig spannend. Richtig schön fand ich auch den leuchtenden Wald, wo Finn und Clark waren und die Schmetterlinge, die Octavia gefunden hat.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht.

Bekannte Schauspieler:

Paige Turo — Abby (Party of five, kann mich jedenfalls grob an sie erinnern)
Marie Avgeropulos – Octavia (Percy Jackson Diebe im Olymp, ich glaub ich weiß auch noch wer sie war)
Thomas McDonell – Finn (Dark Shadows, meine auch noch zu wissen, wer er da war)

🙂 🙂

Tag 29: 22.07.15 Bist du schon mal in einem Flugzeug geflogen?

Es hat zwar lange gedauert, aber seit zwei Jahren kann ich diese Antwort mit JA bestätigen.

Wir sind im Sommer 2013 nach Italien/ Neapel geflogen. Von da aus ging es dann aber noch weiter nach Cava dei Tirrini bei Salerno.

Jedenfalls war der Hinflug problemlos und ich kann jetzt überzeugt sagen, dass ich keine Flugangst hab. Denn beim Rückflug kamen wir tatsächlich durch eine Unwetterfront wobei ich Blitze aus dem Flugzeug aus gesehen hat. Aber der Pilot ist ihr dann soweit es ging ausgewichen und sicher in Hannover gelandet.

Es ist schön die Welt mal von oben zu sehen. Die Alpen von oben sehen echt toll aus. Ich saß zwar in der Mitte, konnte aber trotzdem recht gut raus sehen. Anderseits war es teilweise auch sehr wolkig, so dass man auch nur wenig sah und über Neapel war es dann auch etwas diesig, aber es ist interessant wie die Gebäude erst so klein aussehen und dann beim Landen immer größer werden. Gerade bei so einer Großstadt wie Neapel.

Beim Start und bei der Landung hatte ich am Anfang noch so ein komisches Gefühl im Bauch, aber als das vorbei war spürte man ja fast gar nichts mehr, also war das auch nicht so schlimm.

Ja, das war schon eine schöne Flugerfahrung, auch wenn der Flug insgesamt nur etwas über eine Stunde ging.

Aber der ganze Italienurlaub war sowieso toll. Ich war vorher noch nie so weit im Süden gewesen.

In einem Hubschrauber saß ich übrigens auch schon einmal. Entweder ich oder weranders hatte das glaub ich gewonnen, aber da waren wir nicht so weit oben. Eher wie beim Ballon vermute ich mal, auch wenn ich noch keine Ballonfahrt hatte.

Wie ist das bei euch? Seit ihr schon mal geflogen? (Im Flugzeug oder so was?)