The 100 Staffel 1 Folge 6 + 7

Oh man, hier passierte auch viel. Dieser blonden trau ich nicht. Dem neuen Ratsmitglied. Ich glaub die führt was im Schilde.

Der Grounder scheint auf Octavia zu stehen. Aber trotzdem ist er setlsam und dass das Messer vergiftet war, war übel.

Ich find es schön, dass wir mehr über die Hintergründe zu Bellamy und Octavia erfuhren. So kann ich beide besser verstehen. Ich denke Bellamy hat sich sein Leben lang die Schuld dafür gegeben, dass Octavia im Gefängnis war. Aber er hatte ihr halt einfach nur was schönes zeigen wollen. Das kann ich verstehen, auch wenn es ja einfach nach hinten los gehen musste. Aber im Grunde ist seine Seele gut denk ich.

Finn ist nun auch am Leben und ihm scheint trotz Raven wirklich was an Clark zu liegen. Ich glaub er würde sie sogar für Clark aufgeben, aber das will Clark nicht. Irgendwie verständlich, aber auch schade.

Bellamy und Clark würden trotzdem gut zusammen passen.

Das mit dem Grounder war schon krass. Aber ich kann schon beide verstehen. Die von Clark und Bellamy und die von Octavia. Aber was hätten sie denn machen sollen? Einfach nur abwarten, dass Finn stirbt? Ich fand es süß, wie Bell Clark angeboten hat zu gehen um das nicht sehen zu müssen, denn so ist er eigentlich denk ich. Er schützt die Leute, die er mag oder liebt. Er ist nur so hart geworden, weil das Leben es von ihm verlangt hat.

Allerdings fand ich diese Geburt etwas unrealitstisch. Es ging viel zu einfach und zu schnell. Kp.

Aber trotzdem wieder schöne Folgen.

Zwischenstand 1: bis S. 129 Maggie Stiefvater – Die Wölfe von Mercy Falls Schimmert die Nacht

Uff, jetzt bin ich tatsächlich schon auf S. 129 angelangt. Das Buch ist so schön und leicht zu lesen und ich wollte einfach immer wissen wie es weiter geht. Hatte heute auch irgendwie mehr Lust zu lesen als zu PC.

Es ist so schön, so ein entspanntes Buch zu lesen, wo das andere vorher so anstrengend und nervig war. Ich fühl mich beim Lesen so gelöst bei diesem Buch.

Die Story zwischen Isabel und Cole ist aber auch wirklich schön beschrieben und ich finds überhaupt nicht nervig. Ich mag die beiden so gern. Und sie sind so süß zusammen. Sie sollen einfach nur endlich zusammen kommen.

Ich mag beide total gern und beide haben es ja nicht immer sehr leicht. Aber ich mag Coles neue Einstellung zum Leben. Wobei ich ja befürchte, dass noch irgendeine Katastrophe kommt.

Leon find ich übrigens auch ziemlich cool. Ich mag die Gespräche zwischen Cole und Leon und wie Cole mit Leon umgeht. Die Szene am Strand mochte ich auch.

Bisher find ich es wirklich richtig gut und bin gespannt wie es weiter geht.

Nr. 1# 05.08.15# Welches sind eure Top 3 männliche Helden aus Büchern und wieso?

Mittwochshelden

Das hier wird mein erster Beitrag zur Aktion Mittwochshelden und ich bin schon ganz aufgeregt. Es ist eine neu erstellte Blogaktion von mir. Mehr Informationen findet ihr hier: Mittwochshelden.

Unter meinem heutigen Beitrag könnt ihr eure Beiträge verlinken oder den Beitrag einfach kommentieren, wer nicht verlinken kann oder möchte. Aber schöner fänd ich es mit eigenen Beiträgen. 🙂

Heute gehts um Helden in Büchern. 

Meine Top 3. Tja, da muss ich wohl erst mal überlegen.

Ahren: Kiera Cass – Selection 4 Die Kronprinzessin

Helden können ja vieles sein. Da werden wir im Laufe der Wochen wohl auch noch drauf zu sprechen kommen. Wieso hab ich Ahren gewählt? Weil er der Held für mich in disem Teil von Selection war. Er war nicht nur sanft und liebevoll. Er hat auch noch seine Schwester dazu gebracht, nachzudenken und vor allem auch etwas umzudenken. Ich will jetzt nicht zu viel spoilern. Aber Ahren war für mich unter anderen der Held dieses Buches. Denn er konnte Eadlyn am ehesten erreichen, wenn er was an ihr verändern wollte.

Fred und George Weasley: JKR – Harry Potter

Irgendwie muss ich, wenn ich an Helden denke auch immer an sie denken. Sie sind fröhlich, witzig, machen jede Menge Mist, aber sie sind auch ehrlich und wenn es drauf ankommt kann man sich auf sie verlassen. Sie kämpfen immer für das Gute und setzten dabei auch mal viel auf den Spiel. Sie haben Mut und trauen sich Dinge, die sich andere vielleicht nicht trauen. Das macht sie für mich zu Helden.

Peeta: Suzanne Collins – Die Tribute von Panem

Obwohl mir diese Reihe nicht besonders liegt, muss ich beim Thema Helden auch immer gleich an ihn denken, denn er ist für mich der wahre Held dieser Geschichte. Der Junge mit dem Brot, der ja doch eher zurück haltend ist, aber einfach so gut ist, dass er durch seine einnehmende Art ziemlich viel erreicht. Und er kämpft ebenfalls gegen das Böse an und steht zu seinen Überzeugungen. Das gefällt mir so an ihm.

Ich weiß, der Mittwoch ist schon wieder zum größten Teil vorbei, aber eben noch nicht wirklich vorbei. Ich hoffe ihr habt Lust hier drauf. Ich freu mich auf eure Kommentare.

Viel Spass dabei.

Start: Maggie Stiefvater – Die Wölfe von Mercy Falls Schimmert die Nacht

Ich hab jetzt mit Schimmert die Nacht angefangen und ich mag es schon wieder total gern. Bin auf S. 30. und gerade sind Cole und Isabel sich wieder begegnet. Ich mag die beiden so sehr und bin schon gespannt was in Schimmert die Nacht noch so interessiert.

Coles Interwiev fand ich ja schon mal ganz cool und Leon hatte auch was.

Tag 44: 05.08.15 Was ist dein Planet laut deinem Sternzeichen?

Ich bin ja sowieso völlig fasziniert vom Weltall. Wie gern würd ich mal da oben hin. Ich liebe Sterne. Ich hab es schon immer geliebt in den Nachthimmel zu starren zum Beispiel beim Zelten und dann Sterne oder gar Sternschnuppen zu sehen. Sternschnuppenregen ist auch toll. Ich mag Sterne einfach.

Okay, aber jetzt zu den Planeten:

Wir waren dieses Jahr im Klimahaus in Bremerhaven. Da gibts ja diesen Bereich wo der Sternenhimmel nachgemacht wurde. Das war so toll. Ich hab es geliebt.

Aber nun zur Ursprungsfrage. Laut Sternzeichen ist mein Plant der Mars. Er wird ja auch der rote Planet genannt. Hübsch anzusehen ist er ja.

Wobei ich ja den Jupiter auch immer ganz interessant fand.

Hier mal ein Bild vom Klimahaus, aber von Sternen.

IMG_8023

Und wie ist das bei euch? Was ist euer Planet? Seit ihr Sternenfreunde? Interessieren sie euch oder nicht? Seit ihr Planetenfreunde?