Tag 83: 14.09.15: Welche Bücher hast du in der Schule gelesen?

uff, gehört ja eigentlich zum Thema Bücher. Na gut.
ich kann mich gar nicht mehr ganz so genau dran erinnern.

Auf jeden Fall Rolltreppe abwärts und einen Teil von TKKG. Die Welle könnte sein, bin ich mir aber nicht mehr so sicher. Und sonst haben wir glaub ich da gar nicht ganz so viel gelesen und Leutnant Gustav oder ich kann mich einfach nicht mehr erinnern.

An zwei Verfilmungen kann ich mich aber noch erinnern. Einmal die alte Version von die Welle und dann 1984. Also Buchverfilmungen. Wir haben noch mehr geguckt. Auf jeden Fall noch West Side Story.

Bei 1984 hatten wir die Aufgabe in der Arbeit eine Inhaltsangabe zu verfassen und ich hab da eine eins für bekommen. War ganz stolz auf mich.

 

Und wie war das bei euch so?

10 Gedanken zu “Tag 83: 14.09.15: Welche Bücher hast du in der Schule gelesen?

  1. Rolltreppe abwärts haben wir auch gelesen 🙂 fand ich damals super! Dann noch das austauschkind, Kabale und Liebe, der Besuch der alten Dame, die Physiker, der Vorleser, die Verwandlung, Hiob schöne neue Welt und daz 4 zoe 🙂 oh und The Perks of Being a Wallflower – das war mein Highlight .. Richtig tolles Buch 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Alles bekomme ich da sicher nicht mehr zusammen, ist ja auch schon etwas her: „Die letzten Kinder von Schewenborn“ von Gudrun Pausewang, „Die sanften Riesen der Meere“ von Nina Rauprich, „Wilhelm Tell“ von Schiller, „Kabale und Liebe“ von Schiller, „Der Richter und sein Henker“ von Friedrich Dürrenmatt und „David Copperfield“ von Charles Dickens auf Englisch.

    Gefällt 1 Person

  3. “Wilhelm Tell”, “Kabale und Liebe” und “David Copperfield” haben wir sogar im Theater gesehen als wir das durchgenommen haben 🙂 Mein Sohn muß in Deutsch gerade „Emil und die Detektive“ lesen und davor haben sie die „Vorstadtkrokodile“ gelesen 🙂 Wir haben damals nur den Film zu „Vorstadtkrokodile“ geschaut, heutzutage gucken sie da ja eher Filme wie „Fack ju Göhte“ 😀

    Gefällt 1 Person

  4. In der Schule haben wir garnich so viel gelesen. Die Wolke von Pausewang in der Realschule. Auf dem Abendgymnasium Nathan der Weise und andere Klassiker…der einzige Ausbruch war damals Schlafes Bruder…..kam ganz neu raus….ausserhalb der Schule hab ich Fünf Freunde gefressen…die waren so spannend geschrieben…Micky Maus natürlich…ich finde heute gibt es für Kinder und Jugendliche viel mehr Auswahl….was das Lesen angeht wäre ich gerne noch mal Kind….schade, das die Kids heute nicht mehr so ein Interesse am Lesen zeigen….

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s