Tag 2: Mit welcher berühmten Filmreihe kannst du nichts anfangen?

Hach, es gibt schon Tag 2? Uff. Die Frage ist für mich ganz klar mit Panem zu beantworten. Panem ist nichts für mich. Ich mag die Idee und teilweise ist es auch gut zu lesen, aber die Welt ist mir zu krass und kalt und mit Katniss konnte ich auch nicht viel anfangen. Ausserdem war diese Liebesstory für mich am Ende schlecht gelöst und sowieso irgendwie nichts halbes und nichts ganzes. Die furchtbar große Liebe wie viele andere hab ich da jetzt nicht gesehen. Okay, es geht mehr um die Filme, ich kann allgemein nichts mit der Reihe anfangen. Jedenfalls nicht viel. Die Schauspielerin von Katniss magich auch nicht so als Katniss. Gibt bestimmt bessere dafür.

Aber Finnick und Peeta waren wirklich toll. Will ja nicht nur über dieBücher herziehen.

Also wirklich Crazy. Star Wars? Na ja. Andereseits kann ich es auch verstehen, aber ich liebe es. Nichts gehts über Joda, R2D2 und C3Po. He,he. Die sind genial.

Start: Gaby Hauptmann: Ich liebe dich, aber nicht heute

Ich hab heute dieses Buch begonnen:

Gaby Hauptmann Ich liebe dich

 

Ich hab erst 20 Seiten durch und kann noch nicht so viel darüber sagen, aber ich mag es bisher ganz gern. Liane war mit ihrer Idee erst ein wenig unsympatisch, aber eigentlich find ich es doch ganz interessant. Schön ist, dass es in Konstanz spielt. Da war ich ja schon. Wenn auch nur in einer Galerie und am Bahnhof, aber immerhin. Damals von der Reha 2009. Den Hafen, der im Buch beschrieben wird, hab ich leider nicht gesehen. Mal sehen, ob mich dieses Buch ebenso begeistern kann wie „Zeig mir, was Liebe ist.“ Ich werde  hier auf jeden Fall berichten.

Tag 1: Was ist dein Kindheitstraum?

Crazybooks hat eine neue Challange gestartet.

Na ja. Bei mir müsse es wohl heißen: Was war dein Kindheitstraum? Ich bin ja kein Kind mehr.

Eigentlich eine recht persönliche Antwort. So richtig will mir nichts einfallen bis auf eins.

Ich wollte schon immer Autorin werden, aber bisher hat sich das noch nicht verwirktlich, was an mir liegt, da ich mich noch nicht wirklich traue was zu veröffentlichen. Aber schreiben tu ich für mein Leben gern und ich bleib auf jeden Fall dran. Der Traum ist immer noch da. Vielleicht wage ich den letzten Schritt ja doch noch mal.

Vielleicht werd ich nicht immer mitmachen, wenns zu persönlich wird, aber sonst find ich die Idee interessant.

Freitagsfüller – Der lezte für September

Auch heute gibts wieder den Freitagstfüller von Barbara.

1.   Genau heute  vor einem Jahr war ich auf Reha in Bad Dürrheim. Wie die Zeit vergeht …

IMG_4139

So schön war der September in Bad Dürrheim.

2.  Ich sitze gern zu Hause mit einem guten Buch in der Hand an kühlen Herbstabenden.

3.   Ich möchte mir gerne immer noch mehr Bücher kaufen.

4.    Mein Bett ist sehr bequem .

5.   Eltern  hat jeder . Oder zumindest mal gehabt.

6.    Maddie Band 3 fand ich teilweise total witzig.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Entspannung, morgen habe ich  eigentlich nichts geplant (aber vielleicht fahr ich zum Essen zur Schützenfestnachfeier, falls ich Lust hab) und Sonntag möchte ich eigentlich auch nur entspannen!

Tag 6: 25.09.15: Charakter ABC: F männlich

Heute ist das männliche F an der Reihe.

Da nehme ich doch gleich mal das F für Farid aus Tintenherz.

Pro und Contra
+ Mutig
+ Tapfer
+ Ein wahrer Freund
+ Meistens kann man sich auf ihn verlassen

– zu sehr auf Staubfinger fixiert und lässt deswegen andere mal in Stich
– Seine Eifersucht auf Roxane
– Angst vor Geister/ Aberglauben

Aber Farid ist schon cool und ich mag seine Art einfach . Umso schader find ich es am Ende für ihn.

Tintenherz

Tintenherz

Pro und Contra

+ Die Idee
+ Staubfinger und sein Mader
+ Die Feen und die Tintenwelt
+ Elinors Bibliothek

– sehr düster
– die grausamen Bösewichte

Ich mag die Geschichte sehr gern, aber beim zweiten Mal lesen ist sie einfach zu düster. Aber die Tintenwelt ist toll.