Coverparade: Romantik

Tarlucy sucht heute eine Liebesgeschichte in Covern ausgesdrückt.

Nach dem Sommerruht das LichtIn deinen AugenSchimmert die Nacht

Da ist mir sofort Mercy Falls eingefallen. Die Cover wirken auf mich super romantisch und ausserdem erzählen sie ja wirklich die Liebesgeschichte von Sam und Grace und im letzten Nebenband von Cole und Isabel. Ich find die Cover so toll.

Ausserdem find ich passen auch diese hier:

Elfenschwestern Das Schicksal ist ein mieser Verräter Dash und Lilys Winterwunde

Elfenschwestern sind zwar jetzt zwei Schwestern drauf auf dem Cover, aber ich find das Cover schon romantisch und die Liebesgeschichte war so schön.

Hazel und Grace von Schicksal wirken auf dem Cover schon ziemlich verliebt find ich.

Und Dash und Lily das Cover ist auch traumhaft winterlich und romantisch und die Geschichte spielt auch im Winter.

Tag 22: In welchem Jahrhundert würdest du gerne leben?

Heute hat Lea eine interessante und schwierige Frage gestellt.

Ich hab keine Ahnung.

Das Mittelalter fasziniert mich immer wieder, aber als Frau möchte ich so jetzt da nicht unbedingt leben. Es ist doch eine recht miese Zeit und hart gerade für Frauen da.

Auch Dystopien find ich faszinierend, die ja in der Zukunft spielen, aber meist ist die Welt ziemlich krass. Möchte ich da also wirklich leben? In einer Welt wie Selection vielleicht, aber garantiert nicht in einer wie Panem. Allerdings würde mich die Zukunft schon interessieren. Fliegende Autos, noch modernere Technik usw.

Wenn ich eine Zeitreise machen könnte, würde ich in verschiedene Zeiten leben. Aber jede Zeit hat gute und schlechte Zeiten. Wie bei uns auch.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob ich wirklich ernsthaft in einer anderen Zeit leben möchte.

Liebster Award Nr. 5

Im August wurde ich das letzte Mal nominiert und jetzt wieder. Die Fragen von Bette beantworte ich natürlich gerne.

  1. Wer sind Deine beiden Lieblingsschauspieler und Lieblingsschauspielerin und was ist Deiner Meinung nach ihre jeweilige Paraderolle?

Paraderolle ist die beste Rolle, oder? Schön, dass es mal um Film und Serien geht.

Ian Somerhalder (Damon als Vampire Diaries)

Von Ian war ich von Anfang an fasziniert und als Damon ist er einfach so perfekt. Er ist überhaupt so perfekt. Ich find ihn einfach nur toll.

Julia Roberts (Anna Scott in Notting Hill)

Ich weiß, über Julia Roberts lässt sich streiten, aber ich mochte sie schon ewig und bleibe auch dabei.

2. Hast Du eine Besetzungsliste im Kopf wenn Du einen Roman liest?

 

Eigentlich nicht. Es sei denn es gibt einen Film davon. Aber ich hab selbst was geschrieben und da hatte ich schon gewisse Schauspieler im Kopf.

3. Wie häufig gehst Du im Jahr durchschnittlich ins Kino?

1 – 3 mal. Manchmal mehr, manchmal weniger. Dieses Jahr war es bisher dreimal und alle Filme waren deutsche Filme. Letztes Jahr war es nur ein mal.

4. Wärst Du lieber der klügste, schönste, witzigste oder der reichste Mensch der Welt?

Was für ne Frage. Der klügste glaub ich. Ohne das geht auch irgendwie das andere nicht.

5. In welcher Funktion würdest Du am liebsten an den Olympischen Spielen teilnehmen? Athlet, Trainer, Zuschauer, Helfer, Schiedsrichter etc.?

Zuschauer. Wobei mich die Spiele eigentlich nicht so interessieren.

6. Welches Lied würdest Du wählen, um Dich vor einer schwierigen Situation zu ermutigen?

Definitiv Purlieder. Die helfen immer. Früher hat mir immer Ganz egal geholfen, aber Pur hat viele tiefgründige Texte. Da musste ich jetzt einfach überhaupt nicht überlegen. Das ist für mich einfach definitiv Pur.

7. Hast Du einen Lieblingssoundtrack?

Wer hat den nicht? Wobei ich mehrere hab. Von Armagedeon den find ich zum Beispiel total schön von Aerosmith I dont want to miss a thing oder auch die Lieder aus Mitten ins Herz sind toll oder die von Notting Hill. Oder, oder, oder.

8. Gibt es eine historische Persönlichkeit, der Du Dich verbunden fühlst?

Eigentlich nicht. Ich lese zwar manchmal historisches, aber wenig. Und so interessiere ich mich weniger mit solchen Figuren. Aus Büchern würd ich jetzt am ehesten Päpstin Johanna nehmen, weil ich sie ganz doll mag. Jeanne Dark hat mich auch immer beeindruckt.

9. Liest/Siehst Du manchmal Bücher/Filme/Serien, nur weil es einen Hype um sie gibt?

Nur weil es um einen Hype geht nicht oder selten. Wobei man natürlich eher von solchen Büchern hört. Ich glaub Weil ich Layken liebe ist so ein Buch. Ich hab auf den ganzen Blogs so viel gutes darüber gelesen und wollte es dann auch unbedingt lesen und hab es geliebt. Und bei Harry Potter bin ich natürlich mitgeschwommen, aber weil ich es zu Weihnachten mal bekommen hab. Sonst vielleicht erst später oder gar nicht. Wer weiß? Aber ich hab es auch schon recht früh gelesen. Bevor der erste Film rauskam.

Sonst les ich viele Hype-Bücher, aber weil ich es mag und nicht weil es ein Hype ist. Ein ganzes halbes Jahr war zum Beispiel gar nicht meins und deswegen werde ich auch nichts mehr von der Autorin lesen.

10. Bei welchem Film/Buch hättest Du gerne eine Rolle übernommen?

Beim Buch natürlich Unerathly von Cynthia Hand. Ich wäre dann gerne Clara gewesen. Allein schon wegen Tucker und Christian. Die sind einfach toll.
Sonst auch in Harry Potter. Hab mir öfter mal vorgestellt, ich sei die Freundin von einem Weasley Twin.

11. Welche ist Deine Lieblingsjahreszeit?

So richtig hab ich die gar nicht. Winter ist schön wegen dem Schnee und Weihnachten und der gemütlichen Zeit, Frühling ist schön, weil dann alles neu grün blüht. Der Sommer ist schön, wenn es warm ist aber nicht zu heiß und der Herbst ist schön mit den vielen bunten Bäumen. Aber ich glaub ein wenig doch der Winter, weil ich mich jedes Jahr so auf Weihnachten freue.

Selbst nominieren tu ich nicht, das hab ich ja schon. Und meine Fragen gibts auch schon. Lest sie einfach hier nach. Wenn ihr möchtet, könnt ihr sie gerne beantworten.

Charaktere ABC: 15.10.15 Z männlich

Okay irgendwo hab ich wohl was überschlagen. Für mich gehts vorerst in die letzte Runde. Wobei ich vielleicht am Wochenende oder nächste Woche eine neue Runde einführen werde.

Z wie Zeke (die Bestimmung)

Ein pro und Contra gibts auch heute nicht, aber Zeke mochte ich sehr gern. Er war sehr fürsorglich und verantwortungsbewusst und ich hab ihn sehr gemocht.

Die Bestimmung

Die Bestimmung

+ und –

+ interessante Charaktere
+ Four
+ Idee
+ überzeugend

– manchmal unromantisch wo es romantisch sein könnte
– Das Ende

Top Ten Thursday: 10 Autoren, die du gerne mal treffen möchtest

Bei Steffis Bloggeria gehts heute um Autoren.

Oha das ist ja mal ne Aufgabe. Soll ich jetzt Bücher von den Autoren posten oder Autorenportraits?

Cynthia Hand Unerathly 1Schimmert die NachtKiera Cass SelectionPlötzlich Fee SommernachtHarry Potter 1 Buch

ElfenmagieSeelenElfenschwesternMaddie FreemanStolperherz

1.) Cynthia Hand – Unerathly

Auf jeden Fall Mrs. Hand. Mit ihrer Unerathlyreihe hat sie mich schwer beeindruckt und ich würde mit ihr gerne über Tucker, Christian, ihre anderen Charaktere und die Engel an sich quatschen.

2.) Maggie Stiefvater – alles außer Raven Boys

Ich mag einfach all ihre Bücher ausser die Raven Boys. Die sind nicht ganz so meins, was ich sehr schade find. Aber ich glaub sie ist auch eine ganz tolle Person und ich könnte mich bestimmt gut mit ihr unterhalten.

3.) Kiera Cass – Selection

Natürlich über Selection. Die Welt, die Charaktere, die Castings und all sowas. Aber ich glaub auch als Person an sich ist sie bestimmt interessant.

4.) Julie Kagawa – Plötzlich Fee

In erster Linie über Plötzlich Fee, aber bestimmt auch über Plötzlich Prinz und vielleicht auch, wieso Unsterblich so anders ist als ihre anderen Reihen. Aber sie hat ja recht jung angefangen mit dem Schreiben und ich bin beeindruckt was sie schon alles rausgebracht hat. Eine tolle Autorin.

5.) JKR – Harry Potter

na ja, wer möchte das nicht, was? Ich glaub sie ist eine ganz tolle Persönlichkeit und ich hab schon viele Gemeinsamkeiten zu ihr entdeckt. Aber natürlich würde ich mit ihr auch über Harry Potter reden und ihre ganze Welt da. Ich glaub das wäre mega interessant.

6.) Sabrina Qunaj – Elfenreihe und Teufelsreihe

Ihre Bücher fand ich ganz gut, auch wenn ich mit ihren weiblichen Charaktere nicht so gut klar kam. Aber ich mag sie besonders als Person. Ich hab nämlich schon persönlich mit ihr E-Mails und PNs geschrieben und wir haben ein paar Gemeinsamkeiten entdeckt. „Kennen gelernt“ hab ich sie über eine Leserunde. Ich glaub wir würden uns gut verstehen.

7.) Stephenie Meyer – Seelen

Über Biss zu reden wäre bestimmt auch ganz interessant, aber mich interessiert da eher Seelen. Ich liebe dieses Buch und würde mich gern mit ihr darüber halten. Was sie für eine Persönlichkeit ist, kann ich schwer einschätzen, aber als Persönlichkeit selbs würde sie mich jetzt glaub ich gar nicht ganz so interessieren (ohne abwertend klingen zu wollen). Aber allein, dass sie mir Seelen geschenkt hat, dafür muss ich sie lieben. (Na ja, mir und den Rest der Welt, die Seelen liebt).

8.) Charlotte Inden – Elfenschwestern

Ich mochte das Buch von ihr so gern und würd mich auch gern mit ihr unterhalen darüber. Leider hab ich von ihr noch nichts anderes gelesen.

9.) Katie Kacvinsky – Maddie

Ich würde gerne von ihr wissen wieso sie dieses Ende so gewählt hat. Aber auch sich mit ihr über ihre Welt zu unterhalten wäre bestimmt spannend.

10.) Britta Sabbag – Stolperherz

Weil mich dieses Buch begeistern konnte und ich persönlich mit dem Thema Herzfehler vertrtraut bin. Mich würde auch interessieren ob sie das auch ist. Denn darüber konnte ich noch nichts heraus finden. Aber ich hab gelesen, dass das Buch teilweise auf persönliche Erfahrung basiert und mich würde interessieren inwiefern.

 

Die deutschen Autoren wären natürlich realistischer, weil ich für die englischen auch noch eine Übersetzung brächte, aber das wäre ja sowieso alles eher theoretisch.