Huch, das ist aber ein schönes Thema. Serien aus der Kindheit. Lady Margeret hat eine neue Serienparade ins Leben gerufen.

Hier kommen meine schönsten Kindheitserinnerungen

Sandmännchen

Natürlich darf das nicht fehlen, denn das haben wir damals fast jeden Abend gesehen und die Kinder meiner Schwester gucken es auch immer noch. Ich persönlich hab besonders Pitti Platsch geliebt.

Die Sendung mit der Maus

Darf natürlich auch nicht fehlen. Gabs fast jeden Sonntag und die Kinder meiner Schwester gucken es immer noch gern. Ich find es so schön, aber früher hab ich besonders die Maus und den Elefanten geliebt.

Shaun das Schaf:

Ist zwar nicht meine Kindheitserinnerung, aber heutzutage guck ich das sehr gern. Es ist so witzig.

Benjamin Blümchen

Wobei ich da glaub ich eher die Hörkasetten gehört hab, aber geguckt hab ich es auch hin und wieder. Den Elefanten fand ich schon immer schön.

Die Schlümpfe

Natürlich dürfen auch die Blaulinge nicht fehlen. Was wäre die Welt ohne Schlumpfine, Papa Schlump und ihre Freunde?

Biene Maja

Maja und Willi gehörten natürlich auch zur Seriensippe. So schön! Das waren noch Klassiker.

Pumuckel

Pumuckel und Meister Eder. Oh ja. Die hab ich auch immer gern gesehen.

Heidi

Allerdings sagt meine Mutter immer, ich war da sehr sensibel bei der Serie und hab auch mal geweint. Aber ich mochte sie.

Bibi Bolcksberg

Auch Bibi hab ich immer gerne gesehen. Hex Hex bleibt einfach in Erinnerung.

Pinocchio

Auch das durfte natürlich nicht in der Sammlung fehlen. Immer wieder schön zu sehen.

Popey

Kennt ihr ihn noch? Der mit dem Spinat? Ich fand ihn immer witzig.

Tom und Jerry

die beiden waren auch immer cool und dabei wurde ja nicht mal gesprochen.

Asterix und Obelix

Ist das eine Serie? Vermutlich eher eine Filmreihe, oder? Aber ich hab es immer geliebt.

Advertisements