Beauty and the Beast: Staffel 3 Folge 1

Heute gehts endlich weiter mit Beauty and the Beast. Die erste Folge war schon mal wieder sehr schön.

Vincent und Cat sind so süß und das Ende mit denen war ja wohl sowas von süß. Hach, einfach toll denen wieder zuzusehen.

J.T. ist auch endlich wieder normal. Diese nervöse Art war schon seltsam. Tess und J.T. find ich auch immer noch sehr süß zusammen.

Dieser Tyler ist ja total krass. Wer den wohl erschaffen hat? Bin gespannt was da noch so bei raus kommt.

Ich bin gespannt was in den nächsten Folgen da noch kommt. Auf Heathers Parnter und Hochzeit bin ich auch schon gespannt. Schön, dass die Serie wieder läuft.

 

Start: MondSilberLicht 1

Mondsilberlihct

Vielleicht sollte ich langsam mal erwähnen, dass ich am Dienstag Von Marah Wolf – MondSilberLicht 1 begonnen hab und jetzt auf S. 119 bin.

Ich mag es wirklich gern, aber der Anfang hat mich doch recht an Twilight erinnert. Wo Calum sie erst ignoriert hat. Aber mittlerweile find ich ihn total süß.

Emma mag ich auch ganz gern. Nur manchmal könnte sie freundlicher sein. Stören tut mich das aber nicht wirklich.

Desweiteren mag ich besonders Peter, Amelie und Sophie total gern. Bree und Ethan aber auch. Ausser Valerie kam noch kein Charakter gegen den ich eine Abneigung hab.

Die Erklärungen sind noch recht arg, aber das mit den Walen fand ich auch besonders toll.

Leider hatte ich diesen Monat schon zwei Jahreshighlights und ein richtig tolles Buch. So wirkt dieses Buch obwohl es echt süß wirkt daneben natürlich trotzdem etwas blass. Aber eigentlich wird es gerade immer besser. Also mal abwarten.

Top 10 Thursday Halloweenbücher.

Huch, hatte den Beitrag tatsächlich für Mittwoch vordartiert. Also falls ihr ihn Mittwoch schon gesehen habt, nicht wundern. Ich hab ihn noch mal kurzfristig rausgenommen. Heute gehts um Halloween bei Steffis Bloggeria.

Puh, Halloween wird schwierig.

The HollowThe hauntedEvernightHarry Potter 1 BuchHouse of Night GezeichnetIm Zwielicht85473_Ransom_Blick von dir.inddBlutsschwesternSookie StackhouseEin verhängnisvolles Versprechen

  1. und 2.) Jessica Verday – Wahre Liebe ist unsterblich

Es geht um die Sage von Sleepy Hollow und ich mag diese Bücher einfach unheimlich gern. Caspian und Abby sind auch toll.

3.) Claudia Gray – Evernight

Es geht um Geister und Vampire. Was will man mehr? Allerdings fand ich diese Reihe eher mittelmäßig. Ich kam nie wirklich mit Bianca zurecht.

4.) JKR – Harry Potter und der Stein der Weisen

Weil es da dieses Halloween gibt wo der Troll reingelassen wurde und Hermine sich mit den Jungs anfreundet. Deswegen erinnert es mich immer an Halloween. Und Hexen gehören ja auch dazu.

5.) P.C. Cast und Kristin Cast – House of Night

Auch hier gehts um Vampire und Geister. Ich fand die Reihe ganz gut, aber mit der Zeit immer schwächer:

6.) Lisa J. Smith – Tagebuch eines Vampirs

Hier gehts auf jeden Fall um Vampire. Die Reihe war okay, wurde aber auch mit der Zeit immer schwächer.

7.) Sue Ransom – Nur ein Blick von dir

Weil es um Geister geht. Ich fands ganz nett, hatte aber mehr erwartet.

8.) Richelle Maed – Vampire Academy

Auch Vampire. Und ähnlich wie bei den anderen Reihen

9.) Charlaine Harris – Sookie Stackouse

auch Vampire und teilweise auch gruselig. Ist aber nicht ganz so meins.

10.) Harlan Coban – Ein verhängnisvolles Versprechen

Eher wegen dem Cover als wegen dem Buch. Buch war glaub ich nen Krimi und es war ganz gut.

Charaktere ABC: E männlich wie Emmett und Edward

E männlich. Oh wei. Wobei da sind ja doch welche.

E wie Emmett Cullen aus Twilight

Er ist cool, er ist witzig, er ist einfach Emmett. Ich mag Emmett total gern und nur jemand wie er kann es wohl länger mit Rosalie aushalten. Er passt aber auch gut zu ihr.

Zu Twilight muss ich ja wohl nicht mehr viel sagen, oder?  Ich mag es ganz gern, aber nicht mehr so gern wie früher.

oho und wo wir schon bei Twilight sind nehmen wir gleich noch Edward dazu.

Edward ist mein absoluter Lieblingscharakter im Buch und im Film. Ja ich weiß viele finden die Vampirversion blöd, aber ich liebe genau das. Edward ist so geduldig und lieb. Nur leider macht Bella oft was sie will. Egal was Edward dabei fühlt. Besonders Teil 1 mit ihm find ich einfach genial. Die lange Zeit die er in zwei weg war find ich total blöd. Ohne Edward ist Twilight kein richtiges Twilight.