Montagsfrage 17: Flops 2015

Endlich mal wieder eine Frage mit der ich mehr anfangen kann bei der Montagsfrage heute.

Montagsfrage

Hm, totale Flops weiß ich nicht. Meine drei schwächsten Bücher waren jedenfalls bisher folgende

Mia James – Ravenwood 2 Gefangene der Dämmerung

war schon ein ziemlicher Flop. Ich fand den Teil schon schwächer als eins und April war so dermaßen anstrengend. Wäre es keine Leserunde gewesen, hätte ich es wohl abgebrochen.

Kathrin Lange – Herz aus Glas

Auch das mochte ich nicht so. Mit Juli konnte ich wenig anfangen und ich fand es war so ne Möchtegernfantasygechichte, die auf mystische Dinge hindeutete, aber letzendlich gar nichts damit zu tun hatte. Sowas mag ich auch nicht. Ausserdem fand ich es schrecklich wie der trauernde David behandelt wurde. Das ging gar nicht.

Ana Alonso und David Pellegerin – Vision Das zeichen der Liebenden

Hiermit konnte ich auch nicht viel anfangen. So eine langweilige Geschichte und Lena war auch nicht mein Ding und Alex ach so toll, aber ein totaler Milchbubityp. Nein, danke.

 

Insgesamt hatte ich aber ein recht gutes Jahr. Das waren so die Bücher, die ich mit 4 oder 5 als Schulnote bewertet hab. Kennt ihr meine Bücher? Wie findet ihr sie und wie sieht das bei euch aus?

12 Gedanken zu “Montagsfrage 17: Flops 2015

  1. Huhu Corly 🙂

    Oh, okay. Gut. Ravenwood habe ich auf der Wuli, aber wenn es wirklich so schlecht ist…
    Herz aus Glas ist eine ewige Sub-Leiche bei mir. Wird es wohl jetzt auch erstmal bleiben xD
    Vision hat mir gefallen, aber da bin ich anscheinend auch eine der einzigen. ^^“ Original-spanische Bücher lesen sich halt schon ein wenig anders. 😉

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu,

      na ja. Das muss auch nicht unbedingt was heißen. Ich leg viel Wert auf die Charaktere und wenn die nicht stimmen ist alles vorbei. Da kann die Idee noch so gut sein.
      LG Corly

      Liken

  2. Hallöchen meine Liebe,

    nein, die Bücher kenne ich leider nicht, aber ich finde es irgendwie immer traurig, wenn die Bücher schlecht sind. Klingt zwar hart, aber manchmal ist es einfach so und man kann nichts dagegen machen. Wenn es aber insgesamt nur drei waren, dann ist es ja gut. =D

    Alles Liebe
    Luz =)

    Gefällt 1 Person

  3. Deine drei Flops kenne ich nicht – nur „Herz aus Glas“, aber das habe ich selber nicht gelesen. Ich breche Bücher mittlerweile ab, wenn sie mir gar nicht gefallen, oder ich versuche es zu einem späteren Zeitpunkt noch mal – denn manchmal ist es ja einfach nicht die richtige Zeit für ein Buch.
    LG Sabine

    Gefällt 1 Person

    1. Ich breche die Bücher meist auch ab, ausser in Leserunden und das waren alle Leserundenbücher. Deswegen hab ich dieses Jahr auch noch keins abgebrochen.

      LG Corly

      Liken

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s