Jahr 2015 – Tag

Bald ist das Jahr schon wieder um und da fiel mir der Jahrestag ein. Hier sollt ihr von euren Highlights und Flops 2015 berichten. Natürlich kann im Dezember noch was zukommen, aber das meiste ist ja schon gelaufen. Ich gebe verschiedene Kategorien vor und werde sie dann auch selbst Beantworten. Ich hoffe ihr habt Lust drauf. Ich denke ähnliche Statistiken werdet ihr ja bestimmt eh noch machen. Natürlich müsst ihr nicht alles beantworten, wenn ihr nicht wollt.

Es gelten die üblichen Tagregeln. Vor allem meine Seite verlinken, damit ich auch die Beiträge von euren Taggern mitkriege.

Die Kategorien:

Bücher:

Pan Reihe von Sandra Regnier und Cynthia Hand – Unerathly (Wiederholung). Ausserdem Will und Layken von Colleen Hoover und vieles mehr.

Serien:

One Tree Hill, Cedar Cove, Once upon a time, Chasing Life, The Tomorrow People, The Lying Game, Star-Crossed, Reckless, The 100

Filme:

Ab August sah es da etwas arg aus. Ein paar gabs aber trotzdem:

Honig im Kopf, Fack ju Goethe 2, Harry Potter, Fantastic Four, The Day after tomorrow, Seelen,

Musik:

Hab ich kaum gehört. Aber Serienmusik mag ich immer wieder gern.

Weltereginisse:

Flüchtlinge, Paris

Familie:

Familientreffen eben, Spieleabenden mit Cousinen und Tanten

Urlaub:

ich war nur ein mal für ein verlängertes Wochenende weg. Wir haben ein paar Ausflüge gemacht. Am meisten ist der am Edersee hängen geblieben.

Buchcharaktere männlich: Lee (Pan), Tucker (Unerathly), Ian (Seelen), Will (Will und Layken)
Buchcharaktere weiblich: Eadlyn(Selection), Maddie, Clara (Unerathly),

Seriencharaktere männlich: Lucas Scott und Nathan Scott (One Tree Hill), Leo (Chasing Life), John (Tomorrow People), Roy (Reckless), Bellamy (The 100)
Seriencharaktere weiblich: Hailey und Mia (One Tree Hill), Emma (once upon a time), April (Chasing Life), Emma (Lying Game), Clarke (The 100)

Natürlich dürft ihr auch gerne neue Kategorien, die euch wichtig sind, hinzufügen.

Dann fang ich mal an zu taggen:

Lah (weil ich die ganze Zeit so nett mit ihr schreibe)
Tarlucy (weil sie gerne so viele Taggs usw. mitmacht und so toll meinem Blog folgt)
Stopfi (weil sie mir in Erinnerung geblieben ist (nicht war Steffi *G*) und ich gerade einen Tagg bei ihr entdeckt hab und so auf die Idee kam.
My Life As Mella (Weil sie meine Namensvetterin ist)
und Yunika (wegen dem tollen Blognamen)

Natürlich dürfen sich auch alle getaggt fühlen, die nicht erwähnt wurden.

 

Nur ein Ein Wort – Tag

Bei Stopfi hab ich diesen Tag entdeckt.

 

1. Wo ist dein Handy?
Rucksack.

2. Dein Partner?
Privat.

3. Deine Haare?
blondgesträhnt
.
4. Deine Mama?
Krückenpatientin.

5. Dein Papa?
Sofa.

6. Dein Lieblingsgegenstand?
Buch!

7. Dein Traum von letzter Nacht?
Ungewiss.

8. Dein Lieblingsgetränk?
Spezi.

9. Dein Traumauto?
Uninteressant.

10. Der Raum, in dem du dich befindest?
Zimmer.

11. Dein Ex?
owei.

12. Deine Angst?
Privat.

13. Was möchtest du in 10 Jahren sein?
Gesund

14. Mit wem verbrachtest du den gestrigen Abend?
Eltern.

15. Was bist du nicht?
blauäugig.

16. Das Letzte, was du getan hast?
Schreiben.

17. Was trägst du?
Bluse.

18. Dein Lieblingsbuch?
Pan.

19. Das Letzte, was du gegessen hast?
Eintopf.

20. Dein Leben?
Privat.

21. Deine Stimmung?
kränklich!

22. Deine Freunde?
hm,,,

23. Woran denkst du gerade?
Fragen.

24. Was machst du gerade?
Schreiben!

25. Dein letzter Sommer?
heiß!

26. Was läuft in deinem TV?
Serien.

27. Wann hast du das letzte mal gelacht?
Arbeit.

28. Das letzte Mal geweint?
2014.

29. Schule?
vorbei.

30. Was hörst du gerade?
Laptoprauschen.

31. Traumjob?
Autorin

32. Dein Computer?
Heimat.

33. Außerhalb deines Fensters?
Häuser.

34. Winter?
Schnee.

35. Religion?
Katholisch.

36. Urlaub?
Irland!

37. Auf deinem Bett?
Bettwäsche

Bei Privat sind mir die Dinge einfach zu privat um sie zu beantworten.

Wer will darf sich gerne getaggt fühlen.

Mittwochshelden #02.12.15 # Ihr schreibt eigene Geschichten oder habt Geschichten gelesen, die nicht veröffentlicht wurden oder Fanfiction? Wer sind darin eure Top 3 Helden

oh, ich liebe das heutige Thema. Das ist doch eins für alle Schreiberlinge, oder?

Ich weiß, man soll sich nicht zu sehr selbst loben, aber ich hab da schon einige tolle Charaktere entworfen in „Die Zauberfeen“. Eine Top 3 ist da schon fast zu wenig.

1.) Leinar

Leinar ist für mich ein absoult toller Junge. Ruhig, etwas schüchtern und er hat einen heftigen Verlust erlitten. Aber er ist immer wieder augestanden und bodenständig. Ich mag Leinar so gern. Natürlich muss er für mich an erster Stelle kommen.

2.) Mianna

auch sie ist eine tolle Heldin. Ich mag ihre Natürlichkeit und wie sie sich um ihre Freunde sorgt und auch sie ist immer auf den Teppich geblieben. Mir ist Mianna eine sympatische Heldin. Aber ich als Erfinderin von Mianna muss das ja auch irgendwie sagen, oder?

3.) Cameron, Tiljan, John

Hier kann ich mich echt nicht entscheiden. Cameron ist einfach toll. So ruhig und anständig und immer für alle da. Er ist einer meiner absoluten Lieblinge.

Tiljan dagegen ist witzig und dennoch weiß er worauf es ankommt. Er ist schräg angezogen, aber ihn stört nicht was andere darüber sagen. Tiljan mag ich auch super gern.

John kommt in Teil 1 ja nur am Ende vor, also will ich noch nicht so viel über ihn verraten. Aber er wird euch noch wieder begegnen. So viel kann ich versprechen. Da mein Vorbild für ihn John aus The Tomorrow People war (Dass der Name der selbe ist, ist reiner Zufall. Am Ende von Teil 1 wusste ich das noch nicht, muss ich ihn einfach klasse finden).

 

Habt ihr auch solche Helden aus euren eigenen Geschichten oder falls ihr die Zauberfeen gelesen habt, vielleicht besondere Helden aus meiner Geschichte? Ich würde mich über eure Antworten sehr freuen.

2. Dezember

Weltereignisse: (Quelle: Wikipedia: 2. Dezember)

2. Dezember 1804: Napoleon Bonaparte krönt sich in der Kathedrale Notre Dam in Paris zum Kaiser der Franzsosen.
2. Dezember 1982: An der Universität von Utah wird Barney Clark erstmals erfolgreich ein Kunstherz eingepflanzt.
2. Dezember 1972: In Deutschland gilt an diesem Tag ein Sonntagsfahrverbot für den PKW Verkehr.

Schon gewusst? (Quelle: Weihnachtsbaum-Advent…)

Erst 1419 wurde erstmals ein Weihnachtsbaum erwähnt.
Um 1800 Jahrhundert setzte die Mode auch bei Nichtadeligen ein, sich einen Tannenbaum ins Wohnzimmer zu holen.Der Dortmunder Baum besteht aus mehr als 1000 Fichteln (den hab ich sogar schon gesehen, ein riesen Ding)

Meine Frage für heute:

Was ist euer schönstes Baumerlebnis?

Hm, ich hab da jetzt kein spezielles. Unsere waren alle toll. Und besonders schön war das natürlich in der Kindheit.