Blogänderung Wochenstatistik

Ich hab mir nun doch überlegt meine Wochenstatistik auf Sonntag zu verlegen. Ganz einfach, weil ich sonst bei meiner Statistik irgendwie immer einen Tag mehr oder weniger unterschlage und es so einfach besser aufgeht (na ja unterschlagen nicht richtig, aber es gefällt mir nicht so) und es ist glaub ich einfach praktischer. Ausserdem passt es ganz gut das jetzt zu ändern, da ich Samstag eh nicht so viel Zeit hab diese Woche.

Titeltuesday: Das Mädchen mit den gläsernen Füßen

Mal gucken, was ich beim heutigen Titeltuesday so herbeizaubern kann.

Das Mädchen mit den gläsernen Füßen

Ich weiß nicht ob das so gut zu lesen ist aber das Buch heißt

„Das Mädchen mit den gläsernen Füßen“

Ich fand den Titel damals so schön und da Cover auch ganz nett. Leider war das Buch nicht ganz so meins. Aber der Titel ist wirklich schön.

 

GemeinsamLesen 19: Will und Layken 3 und Bösewichte

Heute beim GemeinsamLesen gehts bei der vierten Frage um Bösewichte. Natürlich bin ich wieder mit dabei.

08295-picsart_1434984592351

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade von Colleen Hoover – „Weil wir uns lieben“ und bin aktuell auf S. 97.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Lake lächelt glücklich.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
 
Ich bin erst gestern Abend angefangen und bin jetzt schon auf Seite 97. Ich bin schon wieder total gefangen in der Liebesgeschichte von Will und Layken. Alles aus Wills Sicht zu erleben ist echt toll und da kommen sicher noch mehr interessante Sachen raus als bisher. Ich kann es allen Fans von Will und Layken nur ans Herz legen.
4. Welcher Gegenspieler/Bösewicht ist dir im Besonderen in Erinnerung geblieben – positiv oder negativ -, aus welchem Buch kommt er und warum? (Frage von Ivi (licentia poeticae) )
Gab es so eine Frage zumindest so ähnlich auch schon mal?
Na ja, jedenfalls kann das bei mir nur einer sein. Voldemort. Natürlich eher negativ, aber nicht nur. Irgendwie find ich seinen Charakter interessant und obwohl er so viel böses tut, find ich seine Geschichte sehr faszinierend. Ausserdem hat mich die Harry Potter Reihe über Jahre begleitet und tut es immer noch irgendwie und so kam Voldemort natürlich besonders in meinem Gedächtnis wieder hervor. Allein schon die Idee, dass die meisten aus Angst vor ihm nur „Du-weißt-schon-wer“ sagen, find ich genial.
Tja, wer würde mir da sonst noch einfallen. Ich mag bestimmte Bad Boys wie Bellamy aus The 100 oder Damon aus Tagebuch eines Vampirs, aber kann man sie wirklich als Bösewichte bezeichnen? Eigentlich sind sie ja doch voll lieb und Bellamy ist auch eher in der Serie der Bad Boy. Im Buch eigentlich gar nicht so sehr.
Galbatorix von Eragon und Sauron von HDR fallen mir da noch ein, aber die interessieren mich da nicht so sehr wie Voldemort. Zu ihm find ich sie fast langweilig. Capricorn aus Tintenherz wäre auch so einer. Mit weiterem Überlegen fallen mir bestimmt noch mehr ein.

8. Dezember

Weltereignisse (8. Dezember Wikipedia)

8. Dezember 1854: Papst Pius IX verbündet mit seinem Schreiben Ineffabilis Deus das Dogma der Unbefleckten Empfängnis.

 

Schon gewusst? Quelle: Hier

Adventskalender sind eine recht junge Erfindung. Sie erstanden erst Mitte des 19. Jahrhunderts. Früher hatten sie vor allem die Aufgabe Kinder mit kleinen Motivationshilfen zur Folgsamkeit anzuhalten. Etwa 1920 wurden erst die zu öffnenden Fensterchen erfunden.

Meine Frage für heute:

Weihnachten und Schnee? Gehört das für euch zusammen?

Für mich ja. Leider gibt’s das heutzutage nur noch selten.

Charaktere ABC: Vicky und Verena

V weiblich

Vicky Donovan aus Vampire Diaries fällt mir da ein. Die mochte ich am Anfang nicht so gern, aber ich glaub dann doch. Kann mich kaum noch an sie erinnern.

Vampire Diaires hab ich irgendwann aufgehört zu gucken auch wenn ich es mochte.

Und gerade fällt mir noch Verena aus GZSZ ein. Die mochte ich total gern. Aber es ist lange her, dass ich GZSZ geguckt hab.