One Tree Hill: Staffel 7: Folge 8 – 10

Gestern hab ich Zeit gehabt die Serie zu gucken.

Wow, das ist das erste Mal, dass ich nicht mit Hailey und Nathans Meinung einverstanden bin. Ich glaube ich bin schon zu sehr Clay-Fan geworden. Momentan ist er wohl mein absoluter Liebling. Sonst war es immer Nathan. Aber ich find es unfair, dass er verlangt, dass Clay und Quinn sich nicht treffen sollen und dass er Clay jetzt gefeuert hat.

Ich kann auch Hailey nicht verstehen, dass sie glaubt, Quinn würde nur an sich selbst denken. Sie denkt ja wohl hauptsächlich an Clay und seine Geschichte und Hintergründe. Sie will, dass es ihm gut geht und setzt sich für ihn ein. Was ist falsch daran?

Ich kann es zwar verstehen, auch dass Nathan sauer ist, aber ehrlich gesagt sind es gerade nur Nathan und Hailey, die an sich selbst denken. Hoffentlich werden sie das auch noch sehen und Clay vergeben.

Dan war ja auch einfach nur mega krass. Der ist ja richtig psycho geworden. Was wollte er denn da mit Clay im Wasser machen? Das ging ja gar nicht. Das war einfach nur übertrieben. Aber sowas von.

Richtig cool fand ich in der 8. Folge den Männerausflug zum Campen und den Mädelsabend. Brooke und Hailey gingen da ja richtig ab. Das war so witzig mit dieser Hellseherin. Und Julian mit seinem Zelt war auch einfach nur lustig. Wie er da drunter lag. He, he. Aber schön war es wie er Jamie unterstützt hat, weil der nicht mit dieser Seilbahn fahren wollte oder was das war. Das war klasse.

Ich werde aus Alex nicht schlau. Sie will was von Julian, tut aber als wäre sie nur auf Freundschaft aus. Was hat sie davon? Julian liebt Brooke. Ende.

Das Brooke keine eigenen Kinder bekommen kann ist so traurig. Sie hat sie sich immer so sehr gewünscht. Arme Brooke.

Dan und Rachel sind mir suspekt. Offenbar hat Dan ja doch ein neues Herz, sagt es aber keinem. Das geht gar nicht. Und der will Clay weismachen wie er sich zu verhalten hat?

Millie dreht ja auch mal völlig durch. Wie die mit den Leuten gerade rumspringt ist einfach nur daneben. Kein Wunder, dass Brooke ihr nicht helfen will. Soll sie mal sehen, wie sie da raus kommt. Man man man, die ist ja völlig durch.

Mouth tut mir da Leid. Er kann gar nichts dagegen tun, weil sie sich nicht helfen lassen will.

Ich mag Hailey und Nathan noch immer riesig gern, aber gerade sind sie unfair gegenüber Clay. Und gerade weil Quinn bei Nathan angedeutet hat, dass er eine schwere Zeit durchmacht sollte Nathan mit ihm reden und ihn unterstützen.

Hach, aber ich glaub die 7. Staffel wird fast die beste. Allein schon wegen Clay und Quinn. Das sind so tolle Neugewinne. Besonders Clay hat es mir ja angetan. Ich leide richtig mit ihm mit. Vielleicht hat er es mir sogar noch mehr angetan als Julian. Irgendwie hat der was.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: