2015 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2015 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2015 etwa 11.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 4 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Nachholthema 186: Top Ten Bücher, die dich wochenlang nicht losgelassen haben

Harry Potter 1 BuchCynthia Hand Unerathly 1Kiera Cass SelectionWeil ich Layken liebeBiss zur Mittagsstunde

SeelenPan 1 Sandra RegnierEvermoreMaddie FreemanDie Päpstin Buch

Auch dieses Thema mag ich gern. Deswegen hab ich es gewählt. Irgendwie sind mal wieder die üblichen Verdächtigen dabei. Meine Lieblinge eben.

1. ) JKR – Harry Potter

Ich glaub Hp muss da einfach an erster Stelle stehen, denn das lässt einen wohl nie los. Ich hab es am Anfang über Jahre gelesen und dann über Monate, immer wieder darüber diskutiert und auch heute noch lässt es mich nicht los. Von der Story bin ich einfach gefesselt.

2.) Cynthia Hand – Unearthly

Ich liebe diese Reihe und deswegen lässt sie mich wohl nie ganz los, wenn auch anders als HP. Aber diese Welt und die Charaktere sind einfach bezaubernd und ich muss immer wieder daran denken.

3.) Kiera Cass – Selection

Auch diese Reihe lässt mich nicht los. Ich muss immer wieder dran denken und immer wieder taucht sie auf. Diese Welt ist faszinierend und sie wird ja auch noch fortgesetzt durch Eadlyn. Ich weiß noch genau, dass ich bei dieser Reihe Anfangs skeptisch war, aber ich liebe sie.

4.) Colleen Hoover – Will und Layken

In dieser Reihe hänge ich noch nicht so lange fest, aber ich denke sie wird mir lange erhalten bleiben, denn die Story ist einfach toll und Will und Layken großartig.

5.) Stephenie Meyer – Biss

Auch wenn ich nicht mehr ganz so begeistert von der Reihe bin, wird sie mich wohl auch nie ganz los lassen. Denn irgendwie will ich Biss trotz allem nicht ganz los lassen und Teil 1 werde ich vielleicht sogar noch mal irgendwann lesen.

6.) Stephenie Meyer – Seelen

Auch Seelen hat mich bis jetzt noch nicht los gelassen und das wird wohl auch so bleiben. Für mich eine der besten Bücher, die es gibt und viel besser als Biss.

7.) Sandra Regnier – Pan

Auch diese Reihe ist noch recht frisch, aber ich hab wie bei Will und Layken das Gefühl, dass sie mir länger im Kopf rumschwirren wird, denn ich liebe sie und Lee ist einfach toll.

8.) Alyson Noel – Evermore

Auch Evermore hat mich wochenlang beschäftigt und auch wenn ich heute nicht mehr ganz so viel dran denke, will ich die Reihe doch nicht missen.

9.) Katie Kacvinsky – Maddie

Auch Maddie gefiel mir gut und bestimmt wird sie mich noch lange begleiten. Aber ich denke auch, dass ich schon einige Zeit darüber nachgedacht hat und sie so hier in die Kategorie passt.

10.) Donna W. Cross – Die Päpstin

Als ich von dieser Geschichte zum ersten Mal im Radio gehört hab war ich davon fasziniert. Fasziniert von der Vorstellung der wissbegierten kleinen Johanna, die in so einer schwierigen Zeit lebte. Im Kino hab ich dann den Film gesehen und war begeistert. Natürlich musste ich auch das Buch haben. Also würde ich schon sagen, dass diese Geschichte mich wochenlang nicht los gelassen hat