Leseplanung Februar 2016

Im Januar hab ich zwei meiner geplanten Bücher nicht geschafft. Märchenhaft erwählt und Die Flüsse von London, aber dafür zwei Bücher gelesen, die nicht geplant waren. Wie Monde so silbern und Kein Ort ohne dich. Eigentlich sogar drei, da Pan  3 auch nicht geplant war.

Hier kommt jetzt meine Leseplanung für Februar:

Seventeen MoonsDahin ist aller GlanzTalon 1 DrachenzeitSam und Emily 1Die Flüsse von London

Die ersten beiden werden mir vermutlich nicht so gefallen, sind aber Leserunden. Seventeen Moons ist ja schon der zweite Teil. Von daher kann ich das einigermaßen einschätzen. Dahin ist aller Glanz hab ich mal reingelesen. Aber fand ich eher nervig. In einer Leserunde wirds vielleicht was mit mir und dem Buch. Seventeen Moons les ich übrigens als E-Book.

Talon bin ich noch unsicher, weil ich Plötzlich Fee sehr mochte, aber Unsterblich nicht? Habt ihr die Bücher gelesen und schon Erfahrungen mit Talon gemacht?

Sam und Emily kenne ich noch nicht. Mal sehen, wie es so ist, falls ich zu komme.

Und ich versuche es noch mal mit die Flüsse von London. Möchte die Reihe schon recht gern lesen, aber schieb sie irgendwie immer wieder vor mich hin.

Die ersten drei Bücher sind glaub ich auch recht dick, also mal sehen ob ich dann überhaupt noch viel mehr schaffe, aber ich glaub schon. Hab im Februar ja wieder mehr Zeit zu lesen.

Kennt ihr Bücher davon und ohne zu viel zu verraten: Wie fandet ihr sie?

 

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

4 Responses to Leseplanung Februar 2016

  1. Worte sind Wind says:

    Hm.. also bei Talon: Es ist in diesem typischen Julie Kagawa Stil geschrieben, hat wieder ein Liebesdreieck und so. Von der Idee her und der Geschichte finde ich es wirklich cool, der Schreibstil ist flüssig und schön zu lesen. Aber es konnte mich nicht ganz packen und war mir vom Handlungsstrang zu voraussehbar. Ein paar kleine Sachen gingen mir auch auf die Nerven, zum Beispiel das Ember von einem Typ immer „Rotschopf“ genannt, in jedem verdammten Satz. Das hat mich schon bei Plötzlich Fee aufgeregt das Puck ständig, wirklich ständig „Eisbubi“ zu Ash sagt.
    Aber eigentlich ist es eine schöne Geschichte, habe dem Buch die Note 3 gegeben
    Lg Moana

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      hm, dann lass ich mich mal überraschen. Das mit Eisbubi und Puck störte mich gar nicht. Ich mochte das total. Also von daher … Ich bin halt nur unsicher wegen Unsterblich. LG Corly

      Gefällt 1 Person

    • Worte sind Wind says:

      Also unsterblich habe ich noch nicht gelesen, aber wir bekommen gerade ein Reziexemplar geschickt, also mal sehn. Musst einfach mal gucken, es erinnert schon oft von der Art an Plötzlich Fee.

      Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      na, wenn es von der Art her an Plötzlich Fee erinnert könnte es mir schon gefallen. Das mochte ich ja. Ich hatte eher die Befürchtung, dass es mehr in Richtung Unsterblich geht und das fand ich komplett anders als Plötzlich Fee und sagte mir gar nicht zu.

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: