TTT: 10 Bücher aus dem Rohwolt Verlag

Ich habs ja nicht so mit den Verlags-TTs, aber ich dachte hier krieg ich mehr zusammen.

Cynthia Hand Unerathly 1Cynthia Hand Unerathly 2Unearthly 3Sowas wie LiebeWasser für die Elefanten

Die BettelprophetinEin ganzes halbes JahrAngel Eyes 2Das WeihnachtshausNoir

Gleich vorweg: Das sind nicht alles meine Lieblinge, aber ich bin froh überhaupt zehn zusammen zu haben. Ich dachte wirklich von dem Verlag hätte ich mehr gelesen.

  1. – 3.) Cynthia Hand – Unerathly

Ich liebe diese Reihe. Auch nach der Widerholung war sie wieder total toll. Die schönste Engelsversion überhaupt und eine meiner absoluten Lieblinge.

4.) Anna McPartlin – Sowas wie Liebe

Das ist schon so ewig lange her, dass ich mich kaum noch dran erinnern kann, aber ich mochte es.

5.) Sara Gruen – Wasser für die Elefanten

Ich fand es ganz okay, aber nicht überragend. Gibt bessere.

6.) Astrid Fitz – Die Bettelprophetin

das mochte ich seiner Zeit eigentlich recht gern, aber rückblickend war die Story von Sara Gruen interessanter.

7.) Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr

Das war schon nicht meh ganz so meins. Ich fand es ganz okay, aber lange nicht überragend und das Ende gefiel mir überhaupt nicht.

8.) Lisa Desrochers – Angel Eyes

Mit der Reihe konnte ich leider nichts anfangen. Ich fand Frannie mehr als nervig.

9.) Robin Jones Gunn – Das Weihnachtshaus

Auch das war nicht ganz meins. Ich kann mich auch kaum noch drann erinnern.

10.) Jenny-Mai Nuyen – Noir

Das fand ich leider auch nicht so dolle. Irgendwie konnte ich nicht viel damit anfangen.

12 Gedanken zu „TTT: 10 Bücher aus dem Rohwolt Verlag

  1. Huhu Corly 🙂

    Wie du schon festgestellt hast, haben wir „So was wie Liebe“ gemeinsam 🙂
    Allerdings kenne ich auch noch ein paar andere Bücher von dir 🙂
    „Unearthly – Dunkle Flammen“ habe ich vor längerer Zeit gelesen. Leider kann ich mich kaum noch daran erinnern, aber ich weiß noch, dass es mir sehr gut gefallen hat. Dazu werde ich auf jeden Fall irgendwann ein Re-read starten 😉 Auch „Ein ganzes halbes Jahr“ hat mir total gut gefallen. Schade, dass es dich nicht überzeugen konnte. „Noir“ liegt noch auf dem SuB.

    Liebe Grüße,
    Corina

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Oh, dann wünsch ich dir viel Spass mit Unearthly. Ich hab es auch letztes Jahr wiederholt. Für mich ist es ja eher immer ein schlechtes Zeichen, wenn ich mich kaum noch an die Bücher erinnern kann.

      Hm, vielleicht liegt es daran, dass ich Erfahrungen mit ähnlichen Situationen hab, wenn auch nicht direkt mit der von ein ganzes Halbes Jahr. Und deswegen konnte ich seine Einstellung und das Ende nicht ganz nachvollziehen. Aber auch der Rest hat mich nicht so überzeugt, dass ich es so überragend fände.

      Noir war glaub ich einfach nicht mein Geschmack.

      LG Corly

      Gefällt mir

  2. Hallo Corly!

    Wir haben nur „Ein ganzes halbes Jahr“ gemeinsam – das steht heute irgendwie auf fast allen Listen hab ich das Gefühl 🙂

    Von dem Verlag hab ich komischerweise auch relativ wenig, aber 10 tolle Bücher hab ich dann doch gefunden, auch wenn einige schon älter sind. Allerdings mehr im Krimi/Thriller Bereich.

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo, Corly!
    „Unearthly“ muss ich jetzt dann unbedingt mal googeln, weil es mir zwar bekannt vorkommt, aber mir fällt nicht ein warum. Die Cover sind schön. 🙂
    „Sowas wie Liebe“ ist auf meiner Wunschliste, genau wie „Wasser für die Elefanten“. Ach, so viel Bücher, so wenig Zeit. 🙂
    LG, m

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s