Leseparty statt Buchmesse

Eine Leseparty bei Laberladen hab ich entdeckt und schließ mich gleich mal an. Auch wenn es vermutlich sehr ruhig sein wird. Urpsrünglicher Veranstalter ist: Primeballerina.

Beitrag Nummer 1: Ich starte mit …

Bound to you

Vermutlich werde ich auch kein anderes Buch lesen, denn es ist doch nicht wirklich meins und ich werde nicht gut voran kommen.

Hier gehts zum Klappentext

Bound to you

Ich hab heute Morgen übrigens auf S. 22 gestartet und bin jetzt auf S. 57.

Beitrag Nummer 2: Update zu Partytag 1 / Frage: welche drei Bücher sind zuletzt in euer Bücherregal eingezogen?

Hab ja gestern erst einen Beitrag dazu gepostet. Ist also noch jung. Hab mir diese Bücher zugelegt und bin schon ganz gespannt drauf.

Looking for Hope Rowell_24740_MR.indd

Gerade auch auf Looking for Hope bin ich gespannt, weil ich Holder so klasse fand und Hope forever einfach so richtig, richtig, richtig gut.

Updates wird es dann in diesem Beitrag geben.

Beitrag Nummer 3: Frage: Welche Bücher würdet ihr euch denn jetzt spontan kaufen, wenn euch jemand 50€ in die Hand drückt?

Hm, schwierig. Einige, die ich möchte sind noch gar nicht draußen.

Colleen Hoover -Maybe Someday
Colleen Hoover – Love and Confess
Alexandra Adornetto – Halo

Ich denke, die drei würden erstmal reichen.

Update:  Freitag, 17:52

Ich bin jetzt auf S. 71, aber ich quäle mich eher durch. Nur würd ich es ungern abbrechen, denn interessieren würde es mich vom Hintergrund her schon. Nur Nina geht mir gerade tierisch auf die Nerven und ich versteh sie auch echt überhaupt nicht. Vor allem auch ihren Umgang mit Jared und Ryan. Das find ich einfach nur unmöglich, wie sie sich da benimmt.

Update: Freitag, 20:35

Ich bin mittlerweile auf S. 84 gelandet und gerade gings wieder ganz gut. Aber auf die Schlägerei, die vorprogamiert war, hätte ich auch verzichten können. Ich glaub mehr und mehr Jared ist ein Vampir.

Beitrag Nummer 4: Frage: Von welchem/r Autor/in würdet ihr gerne ein Buch lesen, habt es aber bisher nie gemacht?

Hm, da muss ich erst mal überlegen. Da gibts sicher einige.

Alexandra Ardetto zum Beispiel. Ich würde gern ihre Halo -Reihe lesen und hab mir unter anderem Teil 1 jetzt zum Geburtstag für April gewünscht. Mal sehen … Hab auch noch andere Sachen auf der Wunschliste.

Sonst wollte ich schon ewig mal was von Holly Black lesen, habe es aber bisher nie gemacht. Vielleicht irgendwann mal.

Von Meg Cabot wollte ich auch schon seit Ewigkeiten was lesen, aber auch dazu bin ich bisher nicht gekommen.

Es gibt aber auch noch viele andere Autoren, auf die das zu trifft. Vielleicht sollte ich auch ein Buch von Meg Cabot auf meine Wunschliste setzten.

Update: 13:33 Uhr

Ich bin mittlerweile auf S. 114 angelangt bei diesem Buch, aber Nina raubt mir den letzten Nerv. Die geht echt gar nicht. Oft versteh ich sie auch überhaupt nicht. Aber mich würde der Hintergrund schon interessieren und Jared und deswegen möchte ich eigentlich schon weiter lesen.

Richtig schlimm fand ich auch diesen Gedankengang von Nina:

Ich war am Boden zerstört wegen Jack (ihr Vater), wütend auf meine Mutter und befand Jared aus Prinzip für schuldig.

Das mit dem Prinzip find ich richtig schlimm. Das mag ich überhaupt nicht. Soll sie sich doch einfach von ihm fern halten. Dann hat sie diese Probleme nicht, aber das machen die Charkatere dann auch nicht. Sie meckern lieber.

Ich find es zwar nicht gut wie Beth das rüber brachte, aber im Prinzip macht Nina gerade auch bei Jared die Mücke zum Elefanten. Er ist wirklich lieb und hat ein paar kleine Fehler, aber die sind für sie so schlimm, dass sie ihm meist aus dem Weg geht. Das versteh ich überhaupt nicht. Sie ist auch alles andere als perfekt, aber bei ihr ist das natürlich was ganz anderes.

Ich überlege jetzt ob ich was nebenbei lesen werde, was ich wirklich schon ewig nicht mehr gemacht hab.

Update: Samstag; 18:14

Ich glaub das Buch wird eine Art Hassliebe, denn das letzte Kapitel war gar nicht schlehct. Ich hoffe es gibt noch mehr davon. Dann komm ich nämlich besser voran. Jared ist mir so auch noch mehr ans Herz gewachsen. Er ist schon ziemlich süß und manchmal wirkt er auch etwas kindlich. Jedenfalls bin ich jetzt etwas voran gekommen.

Bin aktuell auf S. 158 gelandet.

Beitrag Nummer 6: Frage: Woher holst du dir eigentlich deine Anregungen für den Buchkauf? Und wer empfiehlt dir die besten Bücher?

Ich hol sie mir meist übers Internet. Lovleybooks Neuerscheiungen, Autoren, die ich sowieso schon mag oder Blogaktionen oder sowas.

Ich lasse mir selten Bücher empfehlen, aber manchmal passiert das doch. Am besten klappt das mit denen, die meinen Geschmack gut kennen. Jemand spezielles fällt mir gerade nicht ein. Ich guck einfach überall und schreib natürlich mit manchen mehr als mit anderen.

Update: 20.03.16 12:42

Ich bin mittlerweile auf S. 196 gelandet. Ein Kapitel gefiel mir mal ziemlich gut, aber dann wird es schnell wieder nervig und zu viel Ryan ist da. Der ist mir viel zu aufdringlich. Ich glaub dieses Buch wird so eine Art Hassliebe.

Update: 20.03.16 23:09

Ich bin bis S. 290 gelangt und mag es gerade recht gern. Wenn sie nicht gerade rumzicken (besonders Ryan und Ninas Mutter) ist es eigentlich recht interessant. Vielleicht schaffe ich dann ja diesen Monat doch noch ein Buch.

Beitrag Nummer 7: Fazit und Dankeschön

Ein Dankeschön für die Organisation und alles. Ich mach immer wieder gern mit.

Ich mag es sowas zu beantworten usw, find es aber etwas unglücklich, wenn es fast überwiegend auf sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook läuft. Ich fänd es schöner, wenn die Blogs mit einbezogen werden und der Hauptteil ist und das andere so nebenher läuft. Nicht jeder hat Twitter oder Facebook oder möchte dort was über seinen Blog posten und was da so abgeht.

Aber sonst hat es mir wirklich gut gefallen. Würde auch noch mal sowas machen.

4 Gedanken zu „Leseparty statt Buchmesse

    • Gewinnen ist sowieso nicht meins und auf Facebook mach ich nichts mit Büchern oder so. Dann doch lieber so auf dem Blog. Aber vorbei schauen kann ich gern mal.

      Gefällt 1 Person

  1. Hallo und schön, dass du mit dabei bist!

    Meg Cabot gehört seit meiner Kindheit quasi zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen, kann dir ihre Bücher also nur wärmstens empfehlen! 🙂

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend dir,

    Jess

    Gefällt 1 Person

    • Huhu, mach ich gern sowas. Ja, ich nehm mir schon lange vor was von ihr zu lesen. Vielleicht sollte ich was mit auf meine Wunschliste zum Geburtstag von ihr tun.
      Muss gleich mal noch aktuallisiren wie viel ich geschafft hab und falls es noch neue Fragen gibt.

      LG Corly

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s