GemeinsamLesen 34: mit Talon 2

So, ich kann den GemeinsamLesen-Post schon mal posten. Bin morgen etwas später dran, deswegen dachte ich, ich mach es jetzt noch.

08295-picsart_1434984592351

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich hab gestern mit Talon 2 Drachenherz von Julie Kagawa angefangen und bin auf S. 133.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Agent Cobalt? Man wird sie nun empfangen.“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Am Anfang wirkte es wieder etwas düster und es lag viel Misstrauen in der Luft, aber das war auch verständlich. Jetzt bin ich aber wieder richtig drin und bin wieder begeistert. Es ist auch schön, dass man mehr erfährt darüber wieso Cobalt Talon verlassen hat. Cobalt wächst mir hier schon ein bisschen ans Herz, aber leider ist da immer noch der Konkurrenzkampf und da bin ich eindeutig für Garrett. Das Buch ist wieder in mehrere Teile aufgeteilt und den ersten Teil hab ich in einem Teil durchgelesen.

4. Beeinflusst es deine Kaufentscheidung positiv oder negativ, wenn ein Buch als Einzelband, Trilogie, Tetralogie oder als Reihe angelegt ist? Wenn ja, warum?
(von 

Jana)

Ich weiß gar nicht ganz genau. Eigentlich mag ich Reihen lieber, aber Reihen, die als Triolgie angelegt wurden und dann nachträglich noch weitergeschrieben werden, gehen ja meist in die Hose. Dennoch bevorzuge ich Reihen, denn da hat man einfach mehr von und man kann sich besser in die Welt einleben. Gerade auch bei Fantasy. Oft wird es kompliziert, wenn man den Überblick verliert wie viele Teile es sind oder ob ein Einzelteil auch wirklich ein Einzelteil bleibt, aber dennoch mag ich Reihen einfach.Aber bei Romanen greife ich auch ganz gerne mal zu Einzelteilen. Da passt das besser, find ich und ich hab schon teilweise recht gute gelesen. Wobei ich auch ab und zu da Reihen lese.

Was ich auch mittlerweile sehr gerne lese und was Colleen Hoover gerne macht ist einen Teil von der Sicht der weiblichen Hauptperson zu erzählen (vielleicht auch zwei) und den letzten Teil dann aus der Sicht des männlichen. Das ist dann zwar oft von der Handlung her recht gleich, aber als Leser mag ich es auch einfach in die Sichtweise des anderen Hauptcharakter zu schlüpfen und zu wissen was er bei allem dachte und fühlt. Sowas könnte es meiner Meinung nach öfter geben, auch wenn einige es vielleicht als unsinnig ansehen. Ich freu mich jetzt schon auf Holders Sicht. Vielleicht schaff ich es ja noch, das diesen Monat zu lesen.

Ich denke ich kaufe schon überwiegend mehrteiligere Reihen, aber das liegt daran, dass die Fantasy das überwiegend zu bieten hat. Ich würde nicht sagen, dass es wirklich meine Kaufentscheidung beeinflusst. Es liegt einfach an meinem Geschmack was ich kaufe und was nicht.

24 Gedanken zu „GemeinsamLesen 34: mit Talon 2

  1. Bei mir ist es genau „andersrum“ – ich lese ja vorwiegend Gegenwartsliteratur und historische Romane, und da gibt es eher weniger Reihen, vielmehr Einzelbände. Dafür sind – zumindest bei den historischen – die Bücher oft dicker. Und das ist auch gut so, denn ich liebe es, wenn Geschichten sich langsam aufbauen und ich so komplett in ihnen versinken kann. Und dann ist es doch eigentlich egal, ob es eine Trilogie mit je 300 Seiten ist oder ein dicker Schmöker mit 900 Seiten – nur dass ich nicht auf die Fortsetzung warten muss. 😀

    LG Sabine

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      historisches les ich auch manchmal und selbst bei Fantasy gibs auch dicke Schmöker. Da mag ich es auch gar nicht ganz so sehr, wenn es dann noch viele Teile dazu sind. Aber ich vermeide gerade eher dicke Bücher. Gerade da ich viele Reihen hab und auch meist zwei Leserunden in einem Monat. LG Corly

      Gefällt mir

  2. Hey Corly,

    die „Talon“-Reihe ist ja nicht mein Ding, ich habe allerdings festgestellt, dass ich die Originalcover sehr schön finde, viel schöner als die deutschen, die mir zu kitschig geraten sind. Schade, dass der deutsche Verlag das Design nicht übernommen hat.

    Ob Reihe, Mehrteiler, Trilogie oder Einzelband spielt für mich keine Rolle beim Bücherkauf. Jedes Buch, das mich neugierig macht, erhält von mir die gleiche Chance. 🙂

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      mir sind die Originalcover zu schlicht. Ich mag die deutschen lieber. Ich find sie auch nicht kitschig.
      Hm. Also Unsterblich von der Autorin war ja nicht so mein Ding, Plötzlich Fee schon und Talon ist für mich die beste Reihe bisher von ihr. Gefällt mir noch besser als Plötzlich Fee. Was gefällt dir denn an Talon nicht so?

      LG Corly

      Gefällt 1 Person

    • Es ist nicht nur „Talon“, es ist die Autorin. Mag sein, dass ich mich irre, aber ich glaube, dass ihre Bücher für mich zu sehr Young Adult sind. Sie reizen mich überhaupt nicht, denn ich vermute, dass darin genau die Klischees verarbeitet werden, die mich an dem Genre stören.

      LG
      Elli

      Gefällt 1 Person

    • Hm, ich kann mit dem Genre Young Adoult eigentlich gar nichts anfangen. Was genau steckts du in dieses Genre? Das hab ich mich schon öfter gefragt. Wenn ich das wüsste könnte ich dir sagen ob es da reingehört. So kann ich damit wenig anfangen. LG Corly

      Gefällt 1 Person

    • Young Adult definiert sich für mich hauptsächlich über die Zielgruppe, für die das Buch geschrieben ist. Leider ergibt sich daraus, dass ein bestimmtes Grundgerüst in der Handlung wiedergekäut wird, bis es nicht mehr funktioniert. Scheues, unsicheres Mädchen trifft geheimnisvollen Jungen, entdeckt, dass sie außergewöhnliche Fähigkeiten hat und mit diesen die Welt retten muss. Der geheimnisvolle Junge zieht sie magisch an, parallel findet sie aber heraus, dass der Junge, mit dem sie schon ewig befreundet ist, ebenfalls etwas für sie empfindet. Dilemma. Kämpfe. Schnulz. Und am Ende ein großes Happy End.
      Du siehst, worauf ich hinaus will?

      LG
      Elli

      Gefällt 1 Person

    • Okay, ja vermutlich gehören die Bücher dann schon dazu, auch wenn Ember von Talon nicht wirklich scheu ist. Aber ich mag das eigentlich schon, zumindest wenn es überzeugend ist und nicht so 0 8 50 mäßig. Deswegen suche ich mittlerweile die Bücher, die anders sind aus diesem Gebiet und durch irgendwas besonderes zu bieten haben. Aber eigentlich ist es schon mein Thema. Danke für die Erklärung. Ich hatte immer gedacht es sei mehr aus dem Bereich Erotik, weil ich das mal wo gehört hatte. Aber so gesehen lese ich fast überwiegend dieses Genre. LG Corly

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo Corly, 🙂
    von Julie Kagawa muss ich auch dringend mal was lesen. Ganz abgesehen davon, dass die Cover toll aussehen, klingen auch die Geschichten gut und die Meinungen sind sehr positiv dazu. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem zweiten Band von „Talon“. 🙂
    Ich mag Reihen auch, kann es aber gar nicht leiden, wenn eine abgeschlossene Reihe dann doch weiter geschrieben wird, wie es z.B. bei „Selection“ der Fall war. Da habe ich auch nur die Trilogie gelesen und für mich bleibt es auch eine Trilogie. 😀
    Dieselbe Geschichte aus der Sicht eines anderen Charakters noch mal zu lesen, mag ich tatsächlich nicht so gerne. Wenn mir die Geschichte richtig gut gefallen hat, dann werde ich sie wohl auch gerne noch mal aus einer anderen Perspektive lesen – wenn viel Zeit vergangen ist – aber ansonsten bleibe ich lieber bei der einen Perspektive, auch weil ich Angst hätte, dass das zweite Buch dann den Charakter kaputt macht…

    Liebe Grüße,
    Marina

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      danke schön. Also Plötzlich Fee und Talon gefallen mir total gut. Plötzlich Prinz mag ich auch noch ganz gern. Aber Unsterblich war leider gar nichts für mich, da das in eine total andere Richtung geht.

      Weiterschreiben find ich gar nicht so schlecht, aber oft gibt’s bei Büchern einfach dann zu viele Reihen. Bei Selection fand ich das zum Beispiel total gut. Es war nur unglücklich, dass sie es Teil 4 nannten. Eigentlich ist es ja eher ein Nebenband, da es um ihre Tochter geht. Ich mochte Teil 4 auch total gern, fast noch lieber als die anderen. Ich warte jetzt sehnsüchtig auf Teil 5. Hier hab ich mich gefreut, als es weiter geht. Und es ist auch interessant für mich zu sehen wie es mit dem Paar weiter geht. Das bleibt nämlich oft leider aus.

      Also mir gefallen die Colleen Hoover Bücher richtig gut. Und hier kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sie die anderen Charaktere kaputt macht, weil sie einfach so ehrlich sind. Bei Büchern die mir nicht so gefallen haben wäre mir das vermutlich auch schnuppe.

      LG Corly

      Gefällt mir

  4. Hey Corly,

    spannend, dass du überwiegend Reihen kaufst. Es stimmt schon, man hat irgendwie mehr von einer Reihe als von einem Einzelband, aber andererseits kann aus dem Mehr schnell ein zu viel werden. Bei mir zumindest. Ich erinnere mich daran als ich versucht habe, alle meine Angelique-Bände nacheinander zu lesen… das ging völlig in die Hose. Jetzt wieder einzusteigen würde mich einiges an Überwindung kosten, aber zum Glück habe ich auf meinem Blog meine Eindrücke der Vorgänger festgehalten. Ganz unwahrscheinlich ist es also nicht, dass ich mich wieder rantraue 🙂

    Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Jacy

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja stimmt. Manchmal wird das echt zu viel. Bei House of Night war das bei mir so. Aber zu nah an den einzelnen Teilen lese ich auch nicht. Ich lass meist ein oder zwei Monate dazwischen um Abstand zu gewinnen. Es sei denn ich kann es einfach nicht mehr abwarten und will unbedingt wissen wie es weiter geht, weil mir die Reihe so gut gefällt.

      In der Fantasy gibt’s halt überwiegend Reihen und ich will nur deswegen nicht auf Fantasy verzichten. Ausserdem mag ich Reihen ja überwiegend und das ein oder andere schlechte gibst immer dabei.

      Was ich nur gar nicht leiden kann ist wenn es im Nachfolger so viele Wiederholungen zu 1 gibt, dass es schon echt auffällig ist. Das ist dann doch arg übertrieben.

      LG Corly

      Gefällt mir

    • Huhu,

      ja, Talon ist für mich bisher die beste Reihe von Kagawa. Hoffe sie wird dir gefallen. Hast du schon was anderes von ihr gelesen?

      LG Corly

      Gefällt mir

  5. Ich kenne dein Problem. Je mehr mit ein Buch empfohlen wird oder je mehr positive Rezis ich über ein Buch lese, desto mehr werde ich abgeschreckt, es zu lesen 🙂 Aber das Buch bzw. diese Reihe wandert gleich mal auf meine Wunschliste – du scheinst ja überzeugt worden zu sein 🙂

    Liebe Grüße
    Jasmin von buch-leben

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo liebe Corly 🙂

    „Talon“ sagt mir leider gar nicht zu, ist aber wohl eher die mystische Thematik. Da kann ich leider wenig mit anfangen. Dir dennoch viel Lesefreude damit.

    Zu Colleen Hoover habe ich ja bereits meinen Standpunkt ausführlich dargelegt und zu Reihen und Einzelbänden überhaupt 😀

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia 🙂

    Gefällt 1 Person

  7. Hi Corly,

    ich lese auch total gerne Reihen, da die Figuren sich da wunderbar entwickeln können. Man lernt die Figuren dadurch meiner Meinung nach besser kennen und kann sich so besser auf die Handlung und die Figuren einlassen.
    Fantasy ist zwar nicht so ganz meins (die Geschmäcker sind halt verschieden und das ist auch gut so), aber auch im Liebesromanbereich gibt es tolle Reihen. 😉

    LG
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de/2016/04/gemeinsam-lesen-158.html

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja stimmt. ich les auch gerne Reihen und Fantasy hab ich immer geliebt, aber ich les jetzt auch immer wieder mehr Jugendbücher, denn da gibts wirklich auch gute Reihen, wie du schon sagtest. LG Corly

      Gefällt mir

    • Huhu,

      na ja ich bin jetzt durch. Aber Teil 2 fand ich leider schwächer als eins. Trotzdem gefällt mir die Welt. Allerdings befürchte ich in 3 oder Folgebänden ein ziemliches hin und her und darauf hätte ich gut verzichten können.

      LG COrly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s