Corlys Wochenübersicht vom 11.04.16 – 17.04.16


Blogkationen:

Montagsfrage: Bücher oder Reihen komplett vergessen?
GemeinsamLesen mit Nachtgeboren
Titeltuesday mit Zeitenlos
Serienmittwoch: Rollentausch
Leselaunen mit Nachtgeboren
My favourits about … Rockstars/ Schauspieler

Den TTT hab ich diese Woche ganz ausgelassen. Hörbücher sind gar nicht meins. Aber da ich selbst auch wenig Zeit hatte, waren auch die andere Tage nicht so gut wie letzte Woche.

Corlys Themenwoche (Buchcharaktere):

1.1. Lieblingscharaktere Buch
1.2. Bösewichte Buch
1.3. Lieblingspärchen Buch
1.4. Bad Boys Buch
1.5. Nervige Charaktere
1.6. Buch vs Film
1.7. Charaktere Allgemein Buch

Meine Themenwoche geht weiter. Diesmal mit Themen rund um Buchcharaktere. Wer möchte kann sich gern noch dazu äußern. Nächste Woche wird es dann weiter gehen mit Harry Potter als Thema.

Erinnerung Blogparade
Auswertung Blogparade

Meine Blogparade zu den meist gelesenen Autoren ging zu Ende. Viel besucht war sie ja nicht.

Lesetagebuch:

Alison Sinclair – Nachtgeboren
Joanne K. Rowling – Harry Potter und der Stein der Weisen

Ich hab wirklich eine Woche an Nachtgeboren mit etwa 400 Seiten gelesen. Das ist schon lang. Aber ich hab mich auch recht gequält und hatte wenig Zeit. Dafür les ich jetzt Harry Potter eins und das ist umso besser.

Rezensionen:

Alison Sinclair  – Nachtgeboren

Eine Rezi gabs diese Woche, aber das Buch hat nur zwei Bücher bekommen.

Neuzugänge:

Geburtstagsneuzugänge

Aufgrund meines Geburtstages hab ich auch endlich mal wieder neue Bücher gekriegt. Ist dieses Jahr bisher echt noch recht wenig.

Neues aus der Moviewelt

Blogaktionen:

MediaMonday 2016 Nr. 7
52 Schlüsselwörter Reise HDR
SFB-Donnerstag: Charaktere Teil 1
Freitagsfüller 2016 Nr. 4

Die üblichen Aktionen waren Bestandteil meiner Moviewelt. Ich hab sie wieder gern gemacht. Schaut doch mal vorbei.

Serientagebuch:

Fairley Legal: Staffel 2 Folge 7 + 8
Pretty Little Liars: Staffel 1 Folge 16 + 17
Serien-Plan
Pretty Little Liars: Staffel 1 Folge 18 – 20

Diese Woche hab ich zwei Mal Pretty Little Liars geguckt, also insgesamt fünf Folgen. Die Serie wird wirklich immer besser. Ich liebe sie. Jetzt bin ich gespannt wie die erste Staffel ausgeht. Auch Pretty Legal war wieder mit von der Partie.
Ausserdem hab ich mal vorausgeschaut, welche Serien für mich dieses Jahr denn noch so anstehen.

Filmtagebuch:

Fack ju 2

Auch Filme hab ich mal wieder gesehen. Unter anderem Fack ju 2. Der hat mir super gefallen.

Neuigkeiten:

Neuigkeiten aus der Moviewelt 4

Da ich meinen Blog umgestaltet hab gabs auch mal wieder Neuigkeiten aus meiner Moviewelt.

Und hier ist meine zauberische Statistik:

Verwandtschaftliche Besucher: 164 Verwandten
Eulenaufrufe: 453 Eulenfreunde
Veröffentlichte Beiträge: 21 Beitragsfinder
Magische Kommentare: 118 Magier
Du-weißt-schon-was-für Gefällt-Mir-Angaben: 149 Unwissende

Die Besucher sind gar nicht ganz so gefallen. So um die zwanzig weniger hab ich diese Woche. Die Aufrufe sind sogar etwas gestiegen. Ich hab sogar auch einen Beitrag mehr als letzte Woche. Die Kommentare sind aber schon etwa um 50 gesunken. Aber der TTT fiel bei mir auch ganz aus und die anderen wurden nicht so stark kommentiert. Die Gefällt-Mir-Angaben sind in etwa so geblieben.

Ausländische Zauberfreunde: Schweiz (36), Österreich (29), Vereinigtes Königreich (2), Europäische Union (1), Vereinigte Staaten (1)

Auch die Auslandsbesuche gingen zurück. Keine Ahnung was diese Woche los war.

Tag mit der besten Besucherzahl: 46 Verwandte (11.04.16)
Tag mit den meisten Aufrufen: 85 Eulenfreunde (11.04.16)
Tag mit den meisten Kommentaren: 34Magier (17.04.16)
Tag mit den meisten Gefällt mir Angaben: 35 Unwissende (11.04.16)

Die Besucherzahl pro Tag war besser als letzte Woche. Sogar um etwa 30 Besucher.  Die Aufrufe sind doch wieder arg gesunken um etwa 40. Auch die Kommentare sind um die Hälfte gesunken. Die Gefällt mir Angaben sind aber um etwa 10 gestiegen.

Montag war noch ganz gut. Danach gings bergab.

Die beliebteste Seite ausser der Startseite: Montagsfrage (42), Serienmittwoch (38), GemeinsamLesen (26)

Die Anzahlen sind doch alle wieder gesunken.

Suchbegriffe:

Corlys Serienmittwoch (1)

Die Anzahl der Follower von 124 ist weder gesunken noch gestiegen.

Im Schnitt war wenig los diese Woche auf meinem Blog. Aus Zeitmangel und weil recht wenig zu kommentieren war. Aber nächste Woche wird es wohl wieder besser denke ich.

 

Geburtstagsneuzugänge

Meine Neuzugänge:

Dylan und GrayLove and confess

Diese zwei Bücher hab ich zum Geburtstag bekommen.

Dylan und Gray werde ich als erstes im Mai lesen. Ich fand Maddie von der Autorin ganz toll und bin gespannt wie dieses hier ist.

Love and Confess wird sicher erst noch warten müssen. Zuerst möchte ich noch Looking for Hope lesen und sicher auch noch Finding Cinderella. Aber danch wird es dann irgendwann was.

Bin auf beide Bücher sehr gespannt. Kennt ihr sie?

Und dann hab ich noch zwei Serien gekriegt. One Tree Hill Staffel 9 und October Road.

Corlys Themenwoche 1.7.: Charaktere Buch Allgemeine Meinung

Meine Themenwoche ist schon wieder fast beendet. Zum Abschluss möchte ich noch folgendes von euch wissen:

Worauf legt ihr eigentlich bei Charakteren in Büchern Wert? Was ist euch wichtig? Was mögt ihr nicht usw.?

Ich persönlich lege schon viel Wert allgemein auf Charaktere und wenn die nicht stimmen, kann die Idee noch so gut sein. Es ist trotzdem nicht meins.

Ich mag am liebsten liebe, fürsorgliche Charaktere, die sich auch kümmern. Und auch witzige und lockere Charaktere, die cool drauf sind, aber nicht oberflächlich wirken. Und ich mag auch mal den ein oder anderen Bad Boy, aber er muss am Ende gut werden und am besten zeigt sich das innerhalb einer Reihe oder Buches, vielleicht sogar sanft und lieb. Und auch Bösewichte können interessant sein, wen sie nicht einfach nur um des Bösen willen böse sind sondern auch wirklich eine richtige Gesichte hinter steckt. Natürlich kann es auch nicht schaden, wenn die Charaktere dabei auch noch ziemlich klug sind. Charakterstark sollten sie auch noch sein.

Was ich nicht mag sind kalte gefühllose Charaktere, die keinerlei Verständnis für Romantik haben. Und das am besten auch noch in einer richtig kalten grausamen Welt. Sowas ist gar nicht meins.

Ich mag auch nicht extrem zickige, anspruchsvolle oder anstrengende Charaktere. Das ist nur im seltensten Fall wie bei Eadlyns Selection so. Sie ist ja auch recht schwierig, aber irgendwie hat mich das bei ihr nie gestört. Ich mochte sie trotzdem. Aber mit Charaktere, die mit nichts zufrieden sind, obwohl sie alles haben kann ich selten etwas anfangen.

Auch Kerle, die nur Ärger machen kann ich einfach nicht leiden. Oder extrem eifersüchtige Typen, die nur Stress machen. Sowas will ich einfach nicht lesen.

Und liebeskranken Typen, die zickigen Tussis ewig hinterherrennen obwohl sie ständig verletzt werden, mag ich auch nicht so.

Auch Memmen, die nur rumheulen oder rummeckern und total armseelig sind kann ich in Büchern nicht gebrauchen.

Es gibt bestimmt noch mehr auf meiner „Nicht leiden können – Liste“, aber ich glaub ich belass es jetzt einfach mal so.

Letzendlich muss das große ganze stimmen, damit mich Charaktere überzeugen können.C

Und wie ist das bei euch?

My favourits about … Rockstars/ Schauspieler

Huch, zur heutigen Ergänzung hab ich gar nicht so viel zu bieten. Sowas lese ich kaum. Und Rockstars ist bei Stolperherz wohl auch etwas übetrieben, aber immerhin gehts um eine Band. Und wenn ich überlege, finde ich bestimmt noch mehr mit Bands.

StolperherzDer Geschmack nach GlückUnd über uns der SternenhimmelNick und Norah

Diese hier fallen mir spontan ein.

1.) Britta Sabbag – Stolperherz

Keine richtigen Rockstars, aber es geht um eine Schulband, die in Deutschland Konzerte gibt. Ich mochte das Buch sehr.

2.) Jennifer E. Smith – Der Geschmack von Glück

Der männliche Erzähler ist ein berühmter Schauspieler. Ich fand die Geschichte sehr süß.

3.) Jane Mitchell – Und über uns der Sternenhimmel

Auch eher eine Schulband als wirkliche Rockstars, aber da es auch um Krankheiten geht fand ich das Buch sehr süß.

4.) Rachel Cohn und David Levithan – Nick und Norah Soundtrack einer Nacht

wobei es hier wohl eher um einen Sänger ging, der für sich selbst sang, wenn ich mich recht erinnere. Ich fand es ganz nett.