Büchertag für den Mai 2016

Und ein weiterer Büchertag ist mir ins Auge gesprungen, den ich natürlich gerne mitmache.

Wenn du in deinem ganzen Leben nur noch 3 Bücher lesen dürftest, welche wären das?

Looking for HopeCynthia Hand Unerathly 1Seelen

Würde ich immer wieder wiederholen, weil sie alle mich immer wieder begeistern konnten. Looking for Hope hab ich zwar erst einmal gelesen, aber ich hab die Story ja mehr oder weniger zwei mal erlebt und ich denke da kann überhaupt nichts schief gehen. Ich will schließlich Freude an den Büchern haben, wenn ich nur noch drei lesen darf.

Welche Fernsehserie Feierst Du?

Glee
One Tree Hill
Once upon a time.

Aktuell ist es aber wohl eher Pretty Little Liars.

Die Serien sind alle toll.

Tolle Serien und es macht einfach Spass sie zu gucken, aber es gibt auch noch viele andere super gute Serien.

Welche Serie schaust du gerade?

Die zweite Staffel von Pretty Little Liars hab ich gerade angefangen. Ich hab fünf Folgen durch und mag sie wieder total gern.

Heute kommt die letzte Folge von Staffel 2 von Fairly Legal und das wird wohl auch so die letzte Folge sein. Ich find es schade, weil ich die Serie mag.

Und ausserdem hab ich neulich die 9. Staffel von One Tree Hill begonnen, was die letzte Staffel ist. Ich hab 5 Folgen durch.

„Heulkrampf“ – Bei welchem Buch habt Ihr geweint ? 

Ich weine eigentlich selten bei Büchern. Aber fast geweint hab ich bei diesem hier:

Looking for Hope
Es hat mich einfach so tief berührt. Noch tiefer als Hope forever. Diese Story um Sky und Holder hat mich einfach umgehauen.

„Lachfash“- Bei welchem Buch konntet Ihr lachen?

Das wäre dann wohl das hier.

Weil ich Layken liebe
Wieder ein Colleen Hoover Buch. Das ist wirklich das Buch wo ich letztes Jahr nach Ewigkeiten mal wieder bei einem Buch so gelacht hab.

Welches Genre lest ihr besonders gerne?

Fantasy.

Da ist einfach alles bei. Jugendbuch, Liebestory, Magie, Spannung etc. Aber anderseits merke ich gerade, dass ich immer mehr Jugendbücher lese und weniger Fantasy.

Welches Buch hat deiner Meinung nach viel mehr Aufmerksamkeit verdient?

Elfenschwestern
Definitiv dieses hier. Das war so süß, aber ich glaub es ist recht unbekannt.

Welches Buch wurde deiner Meinung nach zu viel gelobt?

Das könnt ihr euch doch denken, oder?
U1_978-3-8415-0134-9_Panem.indd
Wobei ich hier eher die ganze Reihe meine. Teil eins war noch gar nicht so schlecht und hatte durchaus Potential. Aber gerade auch Teil 3 gefiel mir gar nicht mehr und die Liebesstory hat sie total verhauen.

Sammeln oder ausmisten?

Eher sammeln. Bisher hab ich noch nichts weggeben, aber einige Bücher woanders hinverfrachtet, die mir nicht mehr so gefallen.

Wie viele Bücher kaufst du ungefähr im Monat?

Gar nicht so viele. Momentan 1 – 3 Bücher. Komme nicht mehr so oft los und über Amazon bestelle ich wenn nur noch Kindle.

Ihr dürft gerne mitmachen, wenn ihr mögt.

Corlys Themenwoche 4.1. Reale Orte: Klassenfahrten

Wo wart ihr damals auf Klassenfahrt und wie fandet ihr es?

4. Klasse:

Ein Ort bei uns in der Nähe, nicht ganz so interessant

6. Klasse – Carolinensiel

Wir waren am Meer in Carolinensiel mit einem Abstecher nach Wangerooge. Ich kann mich nur noch grob erinnern, aber es war toll. Ich liebe das Meer.

8. Klasse – Norderney

In der 8. Klasse waren wir auf Norderney. Das war auch wieder toll. Wir waren da im Landschulheim und hatten eine wirklich tolle Zeit. Norderney ist schön. Ich würde gern mal wieder hin.

10. Klasse – Litauen

Für unsere Schule sicherlich nichts besonderes, da in Kaunas unsere Partnerschule war, aber immerhin kommt man auch nicht jeden Tag nach Kaunas. Das ist übrigens die zweitgrößte Stadt in Litauen. Ich fand es wirklich interessant, denn Kaunas war eigentlich recht interessant und wir hatten schönes Wetter im April erwischt was auch eher selten ist. Ausserdem waren wir im Wasserschloss Trakai und in der Hauptstadt Vilnius. Ich möchte die Zeit jedenfalls nicht missen. Ich bedauere es nur, dass Digicambs damals noch nicht so in waren. Gabs die da überhaupt schon? Kp.

Handelsschule 2. Jahr – Skiurlaub Südtirol Anfnag Italien

Das war auch ganz nett. Auch wenn wir so von der Gegend nicht ganz so viel gesehen haben. Wir sind halt Ski gefahren. Aber es hat Spass gemacht und ich meine mich dran erinnern zu können, dass das Wetter doch recht schön war.

 

Und wo wart ihr so auf Klassenfahrt?

Tag 1 und 2 vom 31 Tage Bücher Tag

Es gibt wieder eine 31 Tage Challange bei Elizzy und da mach ich gerne mit. Tag 1 und zwei fass ich mal zusammen.

Tag 1: Ein Buch, das Du am liebsten allen Freunden schenken möchtest, damit sie es auch lesen.

Hope forever

Ganz klar Colleen Hoover. Und besonders dieses Buch liebe ich über alles. Ich kann es nur empfehlen. Es lohnt sich. Holder ist so toll. Ich kann es gar nicht oft genug sagen.

Tag 2: Ein Buch, das dir selbst ein bisschen peinlich ist, dass du es hast.

Schon schwieriger. Wieso sollten Bücher einem peinlich sein? Da muss ich erst mal überlegen.

Irgendwie fällt mir da nichts ein.

Monday Motivation 2 – Cover ohne Bild

Heute gehts bei Lesefee um Bücher ohne Bild. Ich glaub da hab ich nicht so viele.

Weil ich Layken liebeWeil ich will liebeWeil wir uns lieben0147-01-Scorpio.indd
Wie monde so silbernP.S. Ich liebe dichInden_24172_MR1.inddNoirExtrem laut und unglaublich nah

Na ja, sind ja doch einige geworden, wo es echt schwierig ist zu sagen was schon als Bild zählt.

1-3.) Colleen Hoover – Will und Layken

Wobei ich mich Frage ob der Hintergrund da schon als Bild zählt. Aber ich hab sie mal dabei gepackt, denn ich liebe diese Reihe.

4.) Maggie Stiefvater – Rot wie das Meer

Ich denke, die Verzierungen zählt noch nicht als Bild oder? Das Buch ist toll.

5.) Marissa Meyer – Wie Monde so silbern

Ich mag das ganz gern, aber fand es auch teilweise seltsam und nicht so gut wie viele andere.

6.) Cecelia Ahern – P.S. Ich liebe dich

Das fand ich ganz okay, aber lange nicht so überragend wie viele andere. Ganz meins war es nicht.

7.) Charlotte Inden – Anna und Anna

Das fand ich ganz süß, aber ich hatte irgendwie mehr erwartet nach Elfenschwestern. Meine Erwartungen waren wohl zu hoch.

8.) Jenny-Mai Nuyen – Noir

Wobei das nicht ganz meins war. Irgendwie zu düster und deprimierend.

9.) Jonathan Safran Foer – Extrem laut und unglaublich nah

Zählt die Hand schon als Bild? KP. Ich nehm es trotzdem mal mit drauf. Aber das Buch war nicht meins.

Montagsfrage 35: Buchtitel erschließt sich erst später

Montagsfrage: Welcher Buchtitel erschloss sich dir erst nach genauem Lesen des Buches?

Montagsfrage

Puh, keine einfache Frage, da ich mich daran erst mal nicht mehr so erinnern kann. Aber bestimmt gab es da mehreres.

Ich bin jetzt schon ne Weile am Überlegen, merke aber, dass das nicht so nebenbei geht. Da muss ich mich schon wirklich konzentrieren.

Zum einen fällt mir da „Luna 1 Wie Monde so silbern„. von Marissa Meyer ein .

Erstmal hatte ich noch nicht den Eindruck, dass der Titel wirklich viel Sinn macht. Das kam erst so richtig als Levana kam (so hieß sie doch, oder?) Aber zählt das wirklich unter genauerem Lesen? Das fällt einem dann halt einfach so auf.

Ähnlich war es bei mir bei Maddie Immer das Ziel im Blick von Katie Kacvinsky. Denn wieso das Buch so genannt wurde fand ich etwas seltsam, aber beim Lesen wird es etwas deutlicher.

Aber ich find die Fragestellung mal wieder seltsam, weil die mich etwas verwirrt. So genau passt vermutlich nichts zu dieser Frage. Ich interpretiere sowieso immer viel zu viel in die Titel rein. Oft passen Titel auch so gar nicht wirklich zum Buch.