Corlys Themenwoche 6.3. Leseverhalten: Wann wird gelesen?

So, so. Weiter gehts mit meiner Themenwoche. Leseverhalten. Was fällt mir da denn noch zu ein? Ah! Und zwar folgendes:

Wann lest ihr? Also habt ihr immer ein Buch dabei? Nutzt ihr jede freie Minute zum Lesen? Oder gibts auch mal Tage wo ihr gar nicht lest?

Also ich les eigentlich immer bei Arztterminen und ähnlichen im Wartebereich, wenn ich weiß es könnte länger dauern. Also ja. Ein Buch hab ich immer dabei.

Aber mittlerweile könnte ich nicht mehr den ganzen Tag über lesen. Ich brauch immer mal wieder eine Pause für PC oder TV oder andere Dinge.

Ich lese wenn ich Zeit habe was oft ist. Wenn ich aber keine Zeit hab oder aufgerufen werde lege ich das Buch selbstverständlich zur Seite.

Allerdings gibts kaum einen Tag wo ich wirklich gar nicht lese, ausser vielleicht am Monatsende.
Und ihr so?

Leselaunen 7 mit Ein Jahr an deiner Seite

weiter gehts mit den Leselaunen. Die Aktion mag ich ja auch sehr.

Aktuelles Buch:

Ein Jahr an deiner Seite

Ich bin aktuell auf S. 168. Ich mag es ganz gern, aber der Anfang war etwas besser. Jetzt kommt mir schon wieder zu viel Stress und ich hab seit einigen Kapiteln ein Gefühl bei zwei Charkatere, dass mir gar nicht gefällt sollte sich das bestätigen. Aber trotzdem sind die Charaktere weiterhin recht sympatisch. Mittlerweile mag ich aber mehr Luke und Marnie zusammen (auch wenn sie nicht zusamen sind).

Momentane Lesestimmung?

Ganz okay, die Bücher sind diesen Monat wieder besser. Es gibt gleich zwei Highlights. Nur leider komme ich wieder nicht ganz so viel zum Lesen wie ich gerne würde. Momentan ist wieder so viel los. Ich wünschte es würde endlich mal wieder etwas ruhiger.

Zitat der Woche:

Er greift über mich hinweg, um die Lampe auszuknipsen, und der Raum versinkt in das angenehme Halbdunkel, das Stadtmenschen beruhigend finden. „Sieh dir das Mondlicht an – ist das nicht romantisch?“
„Ich glaube, das kommt von den Straßenlatern.“
„Unsinn, das ist das Mondlicht. Und es ist unser Mond da oben: der Mond der Liebenden.“

Kate Saunders – Ein Jahr an deiner Seite

Und sonst so?

Ich hab wie gesagt wieder zu wenig Zeit zum Lesen, aber ich hab einige Bücher geschafft, auch wenn sie dünner sind. Aber die Seitenanzahl ist noch recht arg. Gerade überlege ich was ich als nächstes lesen soll. Soll ich es noch mal mit Göttlich verdammt versuchen oder mit einem E-Book und wenn ja mit welchem? Hach, die Entscheidung fällt mir gerade so schwer.

Ich sitze endlich wieder an meinem Schreibtisch. Lange funktionierte das Internet in meinem Zimmer ja nicht richtig seit dem Umstellen. Da saß ich dann auch länger am Lankabel im Büro, weil es mir einfach nur noch auf den Senkel ging. Am Wochenende saß ich dann in meinem Zimmer,  aber auf dem Sofa was auch nicht so bequem sind. Gestern haben wir nun ein längeres Lankabel besorgt. Letzte Woche wurde auch endlich die Büchse fürs Internet hier noch mal erneuert und jetzt bin ich am Lankabel an meinem Schreibtisch und endlich funktioniert wieder alles.

Shannara konnnte ich gestern nicht gucken, da wir ja unterwegs waren, aber eigentlich möchte ich es heute gerne nachholen. Falls es heute nicht klappt eben Freitag. Mal sehen.

Und bei euch so?

Serienmittwoch 20: Rückblick Zwischenstand Teil 1 Gesehene Serien

Diese Woche habe ich mal eine Art Rückblick für euch vorbereitet. Auch wenn das halbe jahr noch nicht ganz rum ist.  Übrigens soll dieser Rückblick in drei Teile aufgeteilt sein. Also seit gespannt.

Folgende Fragen gibts für euch zum ersten Teil gesehene Serien:

Welche Serien habt ihr bisher dieses Jahr gesehen?

Waren alle geplant oder gab es unvorhersehbares?

Was waren eure Highlights?

Hattet ihr vielleicht sogar Flops dabei?

Als mir kam einfach die Idee, dass es ja auch mal einen Zwischenstand aus dem aktuellen Jahr zwischendurch geben könnte. Und da ich nicht mehr bis Ende Juni warten wollte als ich die Idee erst mal hatte, kommen die Fragen eben jetzt. Aber da es drei Teile sind kann ich die ja verteilen …

Hier kommen meine Antworten:

One Tree Hill:

Es ging natürlich damit los, dass ich die 8. Staffel von One Tree Hill sah und dann gings weiter mit der neunten Staffel. Jetzt hab ich die Serie beendet und bin etwas traurig darüber. Sie war toll, aber ich werde sie wohl nicht so schnell wieder gucken. So viele Staffeln und so viele andere Serien, dich noch gucken will. Diese Serie war natürlich geplant.

Alle anderen waren nicht geplant, eher kurzfristig:

Zoo:

Zoo hab ich die erste Staffel gesehen und die hat mir gut gefallen. Ich bin gespannt auf die 2. weiß aber nicht wann die kommen soll. War auf jeden Fall interessant, aber nicht direkt geplant.

Pretty Little Liars:

Definitiv nicht geplant, aber gut, dass ich sie angefangen hab. Ich liebe diese Serie. Hab mit der ersten im TV angefangen, dann aber schon auf DVD gewechselt und mittlerweile bin ich am Anfang von Staffel 2. Da ich One Tree Hill jetzt beendet hab, kann ich die auch wieder mehr gucken.

Fairly Legal:

War auch nicht direkt geplant und ist auch wieder so eine Serie, die ich wegen einem Schauspieler (Michael Trucco), den ich kannte, geguckt hab. Zwei Staffeln gibts. Leider wurde sie danach eingestellt. Ich mag die Serie sehr.

Shannara Chronicals:

Das ist meine neuste Serie, die ich ungeplant begonnen hab. Ich find sie doch ganz gut, auch wenn ich mich erst mal in die Welt einfinden muss. Vier Folgen von der ersten Staffel hab ich jetzt durch.

Mehr gabs bei mir auch noch gar nicht. Gerade scheint ein ziemliches Serienloch zu sein. Es kommt nicht viel, was mich interessiert. Aber natürlich hab ich auch noch ungesehene Serien-DVDs.

Highlights:

Meine Highlights waren definitiv One Tree Hill und Pretty Little Liars bisher. Tolle Serien, die ich immer wieder gerne gucke. Ich bin froh, dass ich sie angefangen hab.

Flops:

Flops gabs noch nicht dabei. Mir haben alle Serien, die ich begonnen hab auch gefallen. Sonst hätte ich sie eh abgebrochen.