Buch-Safari 6: mindestens als 100 Jahre alt

Heute gibts wieder die Buch-Safari bei Anja und natürlich mach ich wieder gern mit.

Das sind die heutigen Aufgaben:

1. Nenne ein Buch, welches mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt

Das wäre dann wohl das hier:

Der Medicus

2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?
    WuLi: Wieso möchtest du dieses Buch unbedingt haben?

Sub: Hab mal reingelesen, aber es konnte mich nicht so packen und es ist ja nicht gerade dünn. Den Film kenn ich auch. Den find ich ganz okay. Manche historische Geschichten mag ich ganz gern und manche können mich eben nicht ganz überzeugen. Medicus gehört eher zu letzterem.

3. Siehst du dir Buchverfilmungen an oder machst du einen großen Bogen darum?

Wie in zwei erwähnt sehe ich sie mir an. Grundsätzlich. Einige sind gelungen, andere nicht.

Meine liebste Buchverfilmung ist und bleibt natürlich Harry Potter. Auch wenn man wie überall nicht zu sehr auf die Unterschiede achten sollte, sind die einfach toll.

Auch sehr mag ich die Buchverfilmungen von Seelen und City of Bones. Wobei sich hierrüber ja streiten lässt, aber ich mag sie sehr gern.

The Secret Circle, Vampire Diraries und einige andere fand ich sogar besser als die Bücher.

Allerdings fand ich besonders Vampire Academy und Seventeen Moons schrecklich und auch Rubinrot war nicht so gut.

Allgemein interessieren sie mich aber und ich liebe sie. Gerade beim historischen Genre liegen sie mir oft mehr als die Bücher.

 

 

6 Gedanken zu “Buch-Safari 6: mindestens als 100 Jahre alt

  1. Hallo,

    bei mir ist es auch eher so, dass ich historische Geschichten lieber im Kino schaue, als dass ich sie lese. Mir sind die historischen Bücher oftmals zu brutal (auch wenn das damals sicherlich wirklich so war), aber wenn ich das lese, dann geht es mir zu nahe. In Filmen ist das alles dann eher abgeschwächt zu sehen und weniger heftig.

    „Der Medicus“ kenne ich übrigens auch nur als Film und allein, wenn ich an die Szenen denke mit dem Bader, dann würde ich das auch lieber nicht lesen wollen.

    Liebe Grüße
    Diana

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      so emotional ist gar nicht das Problem, aber die meisten sind ja auch dicke Wälzer und da wirkt das brutale gleich doppelt. Das brutale ist auch nicht mehr so meins. In Die Päpstin war es nicht so schlimm, aber in Die Säulen der Erde war es mir einfach zu viel. LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s