Zwischenstand 1: Colleen Hoover – Maybe someday

so, auch wenn ich heute morgen zu Maybe someday schon was geschrieben hab möchte ich einen weiteren Zwischenstand machen. Ich bin aktuell auf S. 188!!!

Ich muss wirklich sagen, dass das hier erst eine eher langsame Liebe ist mit dem Buch und mir. Erst so ab Kapitel 9 war ich wirklich überzeugt und fand es wieder absolut rührend. Aber der Störfaktor Freundin ist immer noch da. Vermute aber, dass der sich vielleicht bald auflöst? Ich fände es jedenfalls schade, wenn nicht.

Wieso erst in Kapitel 9. Wegen Ridge Geschichte. Ich fand ihn ja schon vorher schon megasüß, aber diese Geschichte hat mich wieder einfach umgehauen. So unheimlich traurig wie sein Vater reagiert. Ich hab da echt innerlich für den kleinen Jungen geweint, der mir da so leid tat.

Umso bewundernswerter find ich wie Ridge sich und seinen Bruder da rausholte und dann für sich und ihn sorgte. Auch wenn er es mindert find ich das ganz super und verantwortungsvoll. Gerade auch in seinem Alter wo er sein Leben eigentlich genießen soll. Da hatte ich ganz viel Respekt vor ihm. Und er ist wirklich megasüß und auch sehr gefühlvoll. Ich hoffe das wird noch was mit ihm und Sydney. Ich mag Maggie, find aber Syndey passt besser zu ihm.

Ich bin überrascht wie cool ich den abgedrehten Warren find. Eigentlich würd ich seine Art super oberflächlich finden, aber ich find es super wie er mit Ridge umgeht. Aber da ich jetzt den Hintergrund kenn, auch verständlich. Ich glaub er hat ein megagutes Herz und ich mag ihn einfach.

Bridget find ich irgendwie witzig. Endlich hat sie mal begriffen, dass Sydney (hab gerade echt Layken geschrieben, ups, war ich wohl im falschen Buch) hören kann. Wurde ja auch Zeit. Ich find es cool wie die beiden sich ausgesprochen hab und fand Sydney war da wirklich toll.

Ich fühle echt mit Sydney, weil ich mir für sie genauso sehr wie sie wünsche, dass das was mit Ridge werden könnte. Auch wenn sie noch gar nicht genau weiß ob sie das will. Aber ich glaub schon.

Ich muss auch hier wieder viel lachen. Es ist einfach toll wie vertraut Ridge und Sydney miteinander umgehen.

Ich find es unglaublich wie Colleen Hoover es immer wieder schafft mich so rührend zurück zu lassen, auch wenn ich am Anfang noch nicht ganz überzeugt bin. Aber sie schreibt so gut und scheint meinen Humor zu haben, denn ich lache oft bei ihren Büchern. Egal in welchem. Ihre Bücher sind echt toll und ich hoffe, dass das so bleibt. Am Anfang dieses Buches war ich da ja eher skeptisch, aber auch diesmal hat sie mich nicht enttäuscht und ich hab es nach und nach lieben gelernt. Einfach süß romantisch. Und ich bin noch nicht durch. Ich freu mich, dass ich noch was vor mir hab.

Ich kann hier auch wieder kaum aufhören zu lesen. Ich muss mich echt schon selbst stoppen und am liebsten würd ich schon weiter lesen. Das ist echt schlimm, aber typisch bei Colleen-Hoover Büchern.

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s