Serienmittwoch: Rückblick Juni 2016

und jetzt fang ich endlich mal den Rückblick zum Serienmittwoch an. Durch die Quartalsrückblicke bin ich spät dran. Aber hier ist er. Endlich hab ich es mal geschafft alles zusammen zu fassen.

Logo Rücblicke

23.) Sommerserien?

Ich:

O.C. California: Sommerliches USA
Once upon a time: Irgendwie recht sommerlich
One Tree Hill: Sommerliches One Tree Hill
Glee: Musik, Freundschaften und Gegend = Sommer
Pretty Little Liars: Düster, aber Outfits der Mädels passen zum Sommer
Eine Himmlische Familie: Sommerliche Gegend
Smallville: Fantastische Sommergegend
Dawsons Creek: Sommer, Sonne, Freunde, Party

Aequitas:

Anne of Green Gables:
The Last Ship: Läuft in den Sommermonaten, auch wenn es in der Arktis spielt

Lah:

Revenge: Menge Sonne und Meer
Gossip Girl: auch Sonne und Meer
Misstresses: spielt teilweise am Strand und verleiht sommerliches Feeling
Hawai Five-O: Spielt auf Hawai
Devious Maids: passt immer zum Sommer
90210: Passt auch immer zum Sommer

Wortman:

The Last Ship: Fängt eisig an und wird heiß
The Shannara Chronicles: Sommerliche Welt
True Detective (Staffel 1): In den Sümpfen Louisianas
Black Sales: Segelschiffe, Piraten, Karibik

Tarlucy:

Grace and Frankie: spielt in einem Strandhaus
Men in Trees: Alaska
Devious Maids: passt dazu
Desperate Housewifes: Passt auch dazu
Ugly Betty: total süß
Gilmore Girls:
My Name is Earl:
Last Men Standing:
Whoopi:
Modern Family:

24.) Welche Serien habt ihr denn noch so geplant?

Ich:

Crossing Jordan: Staffel 1 + 2
(und offenbar kommen die anderen Staffeln auch hinterher, mal sehen ob ich die durchhalte. 4 Folgen am Stück sind schon recht lang)

Witches of East End: Staffel 1 + 2(mittlerweile auch Staffel 2, die läuft nämlich schon)

Pretty Little Liars: 2/3
(hänge immer noch in 2)

The 100: Staffel 3
(Kommt wirklich ab Ende Juli)

Outlander: Staffel 2
(befürchte das kommt erst nächstes Jahr, mal sehen)

Once upon a time: Staffel 4

October Road?, Fantaghiro?, Smallville? Doctor Diarys?

(In Klammern steht der aktuelle Stand meines Wissens)

Aequitas:

Penny Dreadful: S 2
hängt um Wochen hinterher

The Last Ship: S 3
Startet gerade, will sich das nicht entgehten lassen

Game of Thrones:
hängt soweit hinterher, dass es schon peinlich ist, vielleicht im nächsten Sommerurlaub wieder

Preacher:
Auch kürzlich gestartet und sehr sehenswert

The 100 S 3:
von der Staffel fehlen noch viele Episoden

Outlander S 2:
Sigh

Supernatural:
der große Kampf fehlt noch

Lah:

The 100:
Gespannt auf Staffel 4

12 Monkeys:
2. Staffel muss unbedingt geschaut werden

Blindspot:
steckt hier fest

ChicagoMed:
Will nicht zu lange auf die 3. Staffel warten

Colony:
Will der Serie noch mal Chancen geben, hat ja nach 3 Folgen aufgehört

Devious Maids:
Neue Staffel läuft gerade, tolle Serie

Greys Anatomy:
Immer noch Lieblings Krankenhaus-Serie

Grimm:
Ist gerade bei der 2. Staffel, hat noch einiges vor sich

HTGAWM:
Steckt irgendwo fest, aber gute Serie, schaut sie gern

The Last Ship:
Die neue Staffel sollte bald kommen, ist gespannt

Lucifer:
Freut sich schon sehr auf die neue Staffel, gelungene Serie

Mistresses:
Läuft auch gerade, liebt sie einfach

The Musketeers:
die 3. Staffel fehlt noch, danach endet die Serie schon

Once upon a time:
steckt irgendwo fest, aber weiß nicht mehr wo

Pretty Little Liars:
Tolle Serie, nächste Staffel soll bald anlaufen

Reign:
schaut die aktuelle Staffel, eine der Lieblingsserien

Shadowhunters:
nicht gerade Lieblingsserie, aber unterhaltsam

Shannara Chronicles:
Sehr interessante Serie

Sleepy Hollow:
Ichabod Crane !!!

Stitchers:
hat die neuen Folgen noch nicht geschaut, muss das noch nachholen

Supernatural:
muss die neuen Folgen noch nachholen

Switched at Birth:
Wartet sehnsüchtig auf die letzte Staffel

Teen Wolf:
letzte Staffel war nicht so berauschend, freut sich aber auf die neuen Folgen

UnREAL:
Aktuelle Staffel läuft, tolle Serie

The Vampire Diaries:
Ist auf Staffel 8 gespannt, soll ja die letzte sein

Wyonna Earp:
läuft gerade, sehr interessant, toller Doc Hollywood

Zoo:
Freut sich unglaublich auf die nächste Staffel

One Tree Hill:
Steckt irgendwo in der 6. Staffel fest

Filmexe:

Better Coul Saul (Komplett)
Bloodline (Staffel 2)
Lost (Komplett)
Sons of Anarchy (Komplett)
Unbreakable Kimmy Schmidt (Staffel 2)
Vikings (komplett)
Vinyl (Komplett)

Tarlucy:

Devious Maids: Staffel 4

Downtown Abby: Staffel 6
ist leider schon die Finale Staffel

Following: Staffel 3
Ziemlich spannende Thriller Serie mit Kevin Bacon

iZombie: Staffel 2
ich freu mich drauf, die süße Liv

Misstresses: Staffel 3
Frauen, mehr braucht man dazu nicht zu sagen

PLL: Staffel 6
Hier wird A enthüllt

Revenge: Staffel 4
perfekte Intrigen

Ranch
will irgendwann mal reinschauen, ob die was taugt

Fargo
Wurde so oft gelobt, ist neugierig

Preacher
Wurde schon vorgestellt, soll gut sein

Outcast
von den Machern von TWD, muss einfach mal reinschauen

Outander: Staffel 2
freut sich ziemlich lange drauf, lange Wartezeit

GOT und TWD
muss man nicht extra erwähnen

Wortman:

Preacher: S 01
Gerade erst begonnen

Outcast: 2 01
auch gerade erst begonnen

The Last Ship: S 03
Freut sich drauf, wenn es wieder los geht

Penny Dreadful: S 03
ohne Vampire gehts nicht

Elementary: S 04
Die laufende Staffel beenden

Doctor Who: S 09
muss mal weiter kommen

Sleepy Hollow: S 01
ist mittendrin

Black Sails: S 04
will wissen wie es weiter geht

The Walking Dead: S 07
Geht hoffentlich richtig ab

ZNation: S 03
hofft, dass es dieses Jahr noch kommt

Startliste:

The Musketeers, South of Hells, Slasher, Black Mirror, The Frankenstein Chronicles und A.C.A.B: All Cops are Bastards

Serienmittwoch 25: Drehort und Handlung eurer eigenen Serie?

Ich:

Ein Ort am Meer, vielleicht Norderney
Entweder über jemanden, der krank ist und dort auf Reha ist oder über meine eigene Geschichte „Die Zauberfeen

Patrick H.:

Hafen von Hamburg, ruhige Orte für eine rührende Beziehungs-Story

Wortman:

Drehort: Neuseeland = vielfältige Natur und geografische Möglichkeiten
Es geht um Fantasy im Mittelalter mit Drachen, Zwergen Orks und mystischen Elementen.
Ein gefallener und wiederaufsteigender versucht die Macht an einem Menschenland an sich zu reißen.
Menschen versuchen ihn und seine Armeen aufzuhalten
Zwei Engel wurden geschickt um die Engeljägerin zu finden, um ihr die Macht zu geben, den Erzengel noch mal zu töten.

Tarlucy:

Zeitreise im alten China
Oder Mini-Krimi/Thriller-Serie im Stil von Secret and Lies
müsste in einem kleinen düsteren Ort spielen mit viel Verdächtigungen und Intrigen,  wie Twin Peaks,
oder eine Serie über ein kleines Städtchen, das als einzige die Apokalypse überlebt hat mit Kulisse von Twin Peaks

Lah:

irgendwo am Strand, Das Leben von ein paar Frauen wie bei Misstresses, gemischt mit Devious Maids, also ein paar Leichen, etwas von Reign, viele schöne Intrigen, hübsche braungebrannte Männer

Eigene Geschichten: Texas bei einem Virusausbruch, Griechische Mythologie vorwiegend im Olymp und im Hades

 Gina:

Name: N.I.N.A.
Handelt von einem 13-jährigen Mädchen, dessen Mutter verstorben ist
muss plötzlich bei ihrem Onkel leben, der zwar sympatisch wirkt, aber ein dunkles Geheimins zu haben scheint
Ort: New York

Name: End of All Days
beginnt in New York auf einem Campus,
Zombieapokalypse ist ausgebrochen
Greta versucht zunächst die verseuchte Stadt zu verlassen
Trifft auf Collagegelände ihre Erzfeindin Romy und kurz darauf auf Finn, den sie gerne Psychopath nennt
Ist für diverse Kurschlussaktionen bekannt, aber behält immer einen kühlen Kopf
Zusammen machen sie sich daran ihre Freunde und Verwandte zu finden, die überlebt haben
Ihnen ist erst gar nicht bewusst, dass sie eine Mission haben, die Mission die Welt zu retten.

Ort: Amerikanische Kleinstadt
Perry lässt sich dort mit seiner ungewöhnlichen Tochter nieder
verstecken sich, wollen kein großes Aufsehen erregen, denn sie haben ein Geheimnis
Ein dunkles, was dem Mädchen noch nicht bewusst ist
Sie versucht nach vielen Jahren des Verstecken und Umziehens endlich allein zu leben
Das scheint zu gelingen als sie den merkwürdigen, schlecht gelaunten Savannah kennen lernt
aber auch er hat ein dunkles Geheimnis
Kleinstadtleben wie Gilmore Girls, aber eher angelehnt an Vampire Diaries
Geht auch um Gründerfamilien und Feste

Ort: Viktiorianisches London
Handelt von Vampiren, die da zu der Zeit leben

Serienmittwoch 26: Namen

Ich:

aussergewöhnlich:

Bellamy (The 100)
Baelfire (Once upon a time)
Thayer (The Lying Game)

besonders toll:

Emma (Once upon a time)
Hannah (Pretty Little Liars)
Olivia (Cedar Cove)
Grace (Cedar Cove)
Justin (Fairly Legal)
Finn (The 100)
Aiden (Being Human)

Gelungen:

Spencer (Pretty Little Liars)
Amberly (The Shannara Chronicles)
Emery (Star-Crossed)

Dash (Witches of East End)
Killian (Witches of East End)
Jackson (Zoo)
Roman (Star-Crossed)
Leo (Chasing Life)

Aequitas:

Lorelei (Rory): (Gilmore Girls)
Daryl Dixon (The Walking Dead)
Castiel (Supernatural)
Ichaboad Craine (Sleepy Hollow)
Liv Moore (iZombie)
Wyonna Earp (Wyonna Earp)

Lah:

Wyonna Earp (Wyonna Earp)
Waverly (Wyonna Earp)
Bobo Del Ray (Wyonna Earp)
Duke Crocker (Heaven)
Castiel( Supernatural)
Stiles Stilinski (Teen Wolf)
Damon Salvatore (The Vampire Diaries)
Ragnar Lodbrok (Vikings)
Barbie (Under the dome)
Siobhan Martin (Ringer)
Sebastian „Bash“ de Poitiers (Reign)

Wortman:

Thelonious (The 100)
Dr. David Robert Jones (Fringe)
Merle Dixon (The Walking Daed)
Jesse Custer (Preacher)
Sookie Stackhouse (True Blood)
Lord Petyr „Kleinfinger“ Baelish (Game of Thrones)

Aktion Morgenluft:

Alf (Alf)
Richard Castle (Castle)
Sansa Stark (Games of Thrones)

Filmexe:

Castiel (Supernatural)
Daryl Dixon (The Walking Dead)
Gregor Clegane (Games of Thrones)
Jessica Jones (Marvels Jessica Jones)
Matt Murdock (Marvels Daredavil)

Tarlucy:

Bellamy (The 100)
Sansa (Games of Thrones)
Olivia (Liv) (iZombie)
Cynthia (Call with the Midwife)
Daphne (Flesh and Bones)
Candice (Candice Renoir)
Marisol (Devious Madis)
Violet (Downtown Abby)
Meredith (Greys Anatomy)
Lorelai (Gilmore Girls)
Sebastian : Bash (Reign)
Sookie (Gilmore Girls)
Kenna (Reign)

Gina:

Daenerys Targaryen (Games of Thrones)
Amberle Elessedil (Shannara Chronicles)
Charlotte York Goldenblatt (Sex and the City)
Faye Valentine (Cowboy Bebop)
Fran Fine (Die Nanny)
Mycroft Holmes (Sherlock)
Sherlock Holmes (Sherlock)
Victory Ford (Lipstick Jungle)
Lemon Breeland (Hart of Dixie)
Wade Kinsella (Hart of Dixie)
Alaric Saltzmann (Vampire Diaries)
Chesnut (2 broke Girls)

Teilnehmer:

Serienmittwoch 23: 5 Personen
Serienmittwoch 24: 6 Personen
Serienmittwoch 25: 6 Personen
Serienmittwoch 26: 8 Personen

 

Endlich fertig. Hat ja nur 6 Tage gedauert seit ich angefangen hab, aber ich hab es noch geschafft.

TitleTuesday 34: mit Sandra Regniers Pan 1

Und auch heute kommt der Titletuesday bei mir wieder später. Wird irgendwie langsam zur Gewohnheit.

titletuesday

Mal gucken, was ich heute für ein Schätzchen ausgraben kann.

Pan 1 Sandra Regnier

Ich liebe dieses Buch und die Gestaltung des Titles find ich auch interessant und auch gerade wie das PAN gestaltet ist hat was.

 

Corlys Themenwoche: 14.2. Essen: Lieblingsnachtisch

So, nun gehts endlich mal weiter mit meiner Themenwoche. Auch heute hab ich eine Frage zum Thema Essen für euch.

Corlys Themenwoche Logo

Was für Nachtisch esst ihr am liebsten?

Eis ess ich ganz gern, entweder am Stil oder Vanille mit Früchten oder einfach so.
Ansonsten auch den ein oder anderen Pudding. Am liebsten Karamell oder Vanille. Oder so einen wie so ne Art Spaghettieis nur in Pudding. Sehr lecker.
Sonst ist auch Joghuart gern gesehen oder  Obst an sich.

Eigentlich alles mögliche …

Was ich auch sehr lecker find sind süße Canoli. Allerdings hab ich das jetzt schon ewig nicht mehr gegessen.

Und was esst ihr gerne als Nachtisch?

Sara Shepard – Lying Game 6 Und du musst gehen

Und du musst gehen

„Habt ihr früher auch daran gelglaubt,
was die M&M-Farben zu bedeuten haben?“, fragte sie schüchtern.
Ethan lgete den Kopf schief. „Wie bitte?“
„Ach, du weißt schon, diese Kindergartengeschichten?“
Sie nah ihm die Packung aus der Hand und holte ein paar M&Ms heraus.
„Orangefarbene bringen Glück“, sagte sie und hielt eines hoch.
„Das kann ich definitiv gebrauchen. „Sie schob es sich in den Mund.
„Gelbe verschenkt man an Leute, mit denen man nur befreundet sein will.“
Sie legte es angewidert in die Packung zurück.
„Rote sind Liebeserklärungen … Hier, das ist für dich.
Und grüne?“ Sie grinste ihn schelmisch an. “
Die gibt man jemanden, den man … aufregen will.“

Meine Meinung:

Story: 1 –

Emma sucht immer noch den Mörder ihrer Schwester. Sie spielt weiterhin Suttons Leben obwohl nach und nach rauskommt wer sie ist. Auch der Mörder wird entlarvt, doch wer ist es und wie reagieren Suttons Angehörigen auf Emma und ihr wahres Ich?

Meine eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1

Emma: 1

Hm, in der Serie mochte ich sie lieber. Hier wirkte sie mir oft zu ängstlich, schüchtern und so. Sie versuchte Sutton zu kopieren, schaffte es aber nicht wirklich gut. Die Serien-Emma hatte da viel mehr drauf. Ausserdem war diese Emma mir auch zu naiv und fiel zu oft auf Sachen rein. Ich mag sie, aber sie gefiel mir hier nicht so gut wie in der Serie. Sie haute mich nicht wirklich vom Hocker. Sie ließ sich zu sehr einschüchtern.

Sutton: 1

Sutton gefiel mir hier besser als in der Serie, aber sie war ja auch nicht wirklich da. Die Form von Sutton war für mich etwas seltsam. Aber sie war mir sympatischer, da sie nach und nach einsah was sie falsch gemacht hatte und einiges hätte sie ja auch noch berichtigt, wenn sie die Chance dazu hatte. Sie hatte schon vor dem Abend im Canyon gemerkt, dass sie vieles anders machen muss und ehrlicher sein will. Das hat mir sehr gefallen.

Ethan: 1 –

Wie soll ich ihn beschreiben ohne zu spoilern? Seine Geheimnisse machen ihn mehr als unsympatisch, aber sonst wirkt er die meiste Zeit lieb und sympatisch. Nur dass die Auflösung zeigte, dass er vielen viel verheimlicht hat und das war schon teilweise wirklich krass. Mehr kann ich zu ihm nicht sagen, da ich sonst zu sehr aufs Ende eingehen müsste. Mir wäre es jedenfalls lieber gewesen, ich hätte nicht recht gehabt was ihn betrifft.

Thayer: 1 +

Er ist der einzige, der mich völlig überzeugen konnte. Obwohl er erst gefährlich wirkte war er doch lieb und süß und ich fand ihn gerade auch am Ende ganz toll und loyal. Obwohl er mit am meisten das Recht gehabt hätte misstrauisch zu sein. Allerdings hab ich das mit ihm und Sutton nie ganz verstanden. Aber vielleicht hat er auch die ganze Zeit die Sutton gekannt, die sie während der Aufklärung wurde. Vielleicht war sie zu ihm nicht so ätzend.

Laurel: 1 (+):

Das Plus in Klammern steht da, weil sie in diesem Teil echt toll war und Laurel super unterstützt hat, aber mir die Serien-Laurel teilweise in dieser Reihe auch gefehlt hat und ich sie echt furchtbar fand teilweise.

Madeleine und Char: 1

So gut auseinander halten kann man sie gar nicht. Einzeln kommen sie selten vor. Sie haben mich schon teilweise auch an die Charaktere erinnert, aber nicht so ganz. Teilweise waren sie mir einfach zu krass und gerade auch Madeleine hat mir im Schnitt nicht so gut gefallen wie in der Serie.

Lily und Gabby: 1 –

Auf die hätte ich auch gut verzichten können. Die gingen mir teilweise echt auf die nerven. Sie waren auch einfach zu albern und kindisch und kannten überhaupt keine Scham. Ich konnte mit denen im Schnitt wenig anfangen. Gut, dass es sie in der Serie nicht gab.

Mr. und Mrs. Mercer: 1

Auch sie gefielen mir nicht ganz so gut wie in der Serie. Auch hier in diesem Teil fand ich sie teilweise unafair gegenüber Emma. Auch wenn das was sie erfahren haben sicherlich ein Schock für sie war, aber trotzdem … Sie waren da einfach nur fies. Ich glaub in der Serie mochte ich sie im Schnitt auch lieber.

Oma Mercer: 1 –

Auch sie geffiel mir nicht so ganz. Teilweise fand ich sie schrecklich kalt. Am Ende war sie ganz okay, aber erst konnte ich sie nicht ganz verstehen.

Nisha: 1

Wurde hier nur am Rande erwähnt. Aber gut, sie war eigentlich eine ganz nette Person im Schnitt. Nur schade was dann mit ihr passierte.

Travis: 3 –

Den fand ich einfach nur furchtbar. Ich hatte eigentlich erwartet, dass mehr drin steckt in ihm als da war, aber da kam ja fast gar nichts mehr.

Quinlan: 3 –

Auch der war mir eher unsympatisch. Ausserdem ließ er sich von persönlichen Belangen beeinflussen. Sutton hatte er schon lange auf dem Kiker, also war ihm die Sache mit ihr gar nicht so wichtig und er verdächtigte sowieso automatisch sie mit allem was schief ging. Er hätte schon viel früher helfen können, wenn er nicht so engstirnig gewesen wäre.

Alex: 1

Sie kam ja nur ganz selten vor, aber dann mochte ich sie meist. Irgendwie witzig.

Garrett und Louisa: 1

Garrett war ja der Hauptverdächtige dieses Teils. Am Ende wurde er mir aber fast sympatisch. Louisas Geschichte ist krass, aber mich hätte mehr der Hintergrund interessiert und wieso Garrett eigentlich so fertig war deswegen. Klar ist sowas schlimm, aber das war mir einfach zu schwammig.

Pärchen und Liebesgeschichten: 1 –

Die, die es gab waren ganz süß, aber nichts davon war wirklich echt und deswegen für  mich wieder eher enttäuschend und Thayer und Sutton hab ich nie zusammen erlebt, deswegen konnte ich mit denen wenig anfangen als Paar.

Erzählerperspektive: 1 –

Die ist etwas verwirrend. Gerade am Anfang dachte ich, es wird aus Suttons und Emmas Sicht erzählt, aber am Ende klang es eher wie nur aus Suttons Sicht. Aber ich fand das etwas unglücklich gewählt. Konnte mich nicht ganz überzeugen.

Besondere Ideen: 1

Den Rollentausch der Zwillinge und die Lügenspiele würd ich da nennen. Das ist nicht alltäglich. Ich fand es ganz nett, aber man hätte mehr draus machen können meiner Meinung nach. Im Buch fand ich das etwas lahm.

Rührungsfaktor: 1

Am Ende war ich schon etwas gerührt, auch wenn die Beerdigung zu dick aufgetragen war, aber es war schon schön wie sich die Charkatere dann doch mal kennen lernten und aussprachen. Aber sonst war ich eher gelangweilt oder es interessierte mich nicht mehr so.

Parrallelen: 1

Ich kenne bisher nur diese Reihe der Autorin, aber die Serie zu der Reihe und deswegen kann ich Parrallelen beurteilen. In der Serie ist auch ganz viel anders und es ist weniger krass. Aber das Grundthema ist schon gleich und auch einige Aspekte, aber dennoch ziemlich anders. Mir hat die Serie deutlich besser gefallen.

Störfaktor: 1 –

Dass die Auflösung nicht noch mehr Haken hatte, die teilweise unsympatischen Charkatere und unsympaitschen Reaktionen, die nicht so krass hätten ausfallen müssen. Die teilweise krassen Charaktere und krassen Handlungen.

Auflösung: 2 –

Die Auflösung der einzelnen Teile fand ich zu einfach verstrickt. Man kann einzelne Personen anhand des gleichbleibenden Chemas schon generell ausschließen. Und auch die letztendliche Lösung hatte ich spätestens seit Ende des 5. Teils schon auf dem Schirm. Deswegen war mir auch klar, dass weitere Ausschlussmöglichkeiten in 6 eigentlich total unsinnig waren. Vielleicht hätte hier mehr auf die Auflösung des wahren Täters eingegangen werden können, statt wie es tatsächlich gelöst wurde. Wirklich  überzeugen konnte mich das nicht.

Fazit: 1 (2 -)

Die zwei Minus in Klammern ist die gesamte Reihenbewertung. Insgesamt fand ich diesen Teil wieder etwas besser. Wobei mich der Anfang fast kaum interessiert hat. Erst im letzten drittel als dann die Aufklärung kam wurde es wieder interessant. Allerdings hatte ich da noch ein paar Überraschungen erwartet, die aber komplett ausblieben. Einzig der Grund des Mordes war mir noch nicht ganz klar, aber auf das andere hätte man spätestens innerhalb des 6. Teils drauf kommen können. Ich hatte es sowieso schon am Ende von Teil 5 so geahnt. Die Hinweise waren doch mehr als eindeutig. Gerade auch nachdem was mit Nisha passierte. Das war doch schon sehr auffällig. Im Schnitt gefällt mir die Serie besser und es hätte alles etwas verzwickter sein können und die Charaktere sympatischer. Allerdings weiß ich jetzt immer noch nicht wer der Täter in der Serie war, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass es da jemand anderes war. Das past in der Serie einfach nicht mit diesem Charakter zusammen.

 

GemeinsamLesen 43: Lying Game: Gerade ausgelesen

Heute ist schon wieder GemeinsamLesen dran. Das mach ich immer wieder gern mit.
https://lesekasten.files.wordpress.com/2016/06/2b542-picsart_1434984592351.jpg
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich hänge gerade in der Schwebe. Habe das hier ausgelesen:
Und du musst gehen
und werde nun das hier beginnen:

Harry Potter 3 Askaban

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Ich nehm mal den ersten Satz aus Harry Potter 3.

Harry Potter war in vielerlei Hinsicht ein höchst ungewöhnlicher Junge.

na, wenn das mal nicht gleich auch eine Definition für Harry Potter ist …
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Lying Game hab ich jetzt ausgelesen und es war okay, aber nicht überragend. Das Ausschlussverfahren war mir zu offensichtlich und den letztendlichen Täter hatte ich auch schon eine Weile im Gefühl. Schade, dass es sich bestätigt hat. Ich glaub aber nicht, dass es auch der Täter aus der Serie war. Thayer gefiel mir immer noch am besten und er tat mir einfach nur leid. Aber insgesamt hätte aus dieser Reihe mehr gemacht werden können. Sie lässt mich recht unzufrieden zurück.

Von Harry Potter verspreche ich mir sehr viel, denn ich bin ja jetzt seit Teil 2 wieder in der Reihe drin und dieser hier war immer mein Lieblinsteil bzw. mit mein Lieblingsteil. Allein schon wegen Sirius und Seidenschnabel. Ich bin gespannt, wie er mir diesmal gefallen wird.

 
4. Welches deiner bisherigen Bücher wich von der Handlung oder der Erwartung am meisten vom Klappentext ab?
Da gabs einige, aber später weiß ich das einfach nicht mehr. Aber da fällt mir recht aktuell der Klappentext von Sandra Regniers Zeit 1 Das Flüstern der Zeit ein. Der Klappentext klingt viel geheimnisvoller und mystischer als das Buch letzendlich ist. Viel mehr als auf dem Klappentext steht passiert nämlich nicht und es steckt auch nicht besonders viel dahinter.
Was mich immer stört ist, wenn auf Klappentexten steht: Super romantisch! Und dann ist es entweder einfach nichts halbes und nichts ganzes sondern einfach gar nichts oder total erotisch. Erotisch kann ich nicht im Zusammenhang mit Romantisch verbinden. Jedenfalls nicht überwiegend. Sicher kann das auch romantisch sein, aber dann muss es schon richtig rübergebracht werden. Wenn Super Romantisch draufsteht sollte auch super romantisch drin sein.