GemeinsamLesen 44: Mit Maya Shepards – Märchenhaft erwählt

Gestern war ja wirklich tote Hose hier. Das war ja schon extrem. Aber die Montagsfrage hat mich wieder so gar nicht interessiert und einfach nur zu sagen: Nein bin ich nicht. war mir jetzt auch zu blöd.

Heute gehts also locker weiter mit GemeinsamLesen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade dieses Buch:
Märchenhaft erwählt
und bin auf S. 128.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die Erwählten wurden noch vor dem Frühstück in den Thronsaal gerufen.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Das ist wieder ein Buch was alle lieben ausser ich. Ich versteh diesen Hype ehrlich gesagt auch nicht so. Ich kann nicht umhin es teilweise mit Selection zu vergleichen, da gerade das mit der Auswahl und auch wie Heera zu den Erwählten wurde mich sehr an America und ihre Auswahl erinnert. Heera wurde mehr oder weniger gezwungen. Auch America ist eher zufällig reingestolpert, wollte aber gar nicht. Heera sorgt sich mehr um ihre Familie als alles andere. Bei America war es recht ähnlich.
Allerdings glaub ich schon zu wissen wie es ausgeht oder in etwa ausgeht und ehrlich gesagt find ich die Charaktere einfach nicht überzeugend. Heera ist einer der unsympatischsten Charaktere überhaupt. Total auf sich fixiert und nicht das mindeste an Feingefühl. So grob wie sie oft ist wunder es mich doch tatsächlich, dass der Prinz sie überhaupt aufgefallen ist.
Ausserdem ist da der blasse Prinz mit dem ich nicht wirklich was anfangen kann. Er hat gewisse gute Ansätze, aber irgendwie fehlt die Tiefe.
Bei den anderen Mädels ist es fast nur Zickenkrieg und ich kann sie nicht wirklich verstehen. Medea könnte man mögen wäre sie nicht teilweise hochnäsig und einfach zu sehr auf den Prinzen fixiert. Und einfach zu schüchtern. Am liebsten mag ich mittlerweile wirklich Erina. Die hat wenigstens eine Geschichte mit der man mitfiebern kann.
Selection hat mir doch wesentlich besser gefallen als das hier. Das hab ich geliebt. Das hier find ich teilweise auch nett, aber meist nur nervig und anstrengend. Gerade auch wegen Heera. Die Idee an sich mag nicht schlecht sein, die Umsetzung ist aber nicht wirklich was für mich.
Okay, das war jetzt doch eher verbunden mit Futter für mein Lesetagebuch. Aber das musste jetzt einfach mal raus.
 
4. Bei Büchern aus einer Reihe gibt es am Ende des Buches oft ein Kapitel als Leseprobe vom nächsten Buch! Liest du sie oder bräuchtest du das nicht? (Frage von Mausis Leselust)
meist les ich sie nicht. Ich weiß meist schon am Ende des Buches ob ich weiterlesen werde oder nicht. Und wenn ich weiterlese, möchte ich lieber das ganze Buch haben und nicht nur eine Leseprobe.

6 Gedanken zu “GemeinsamLesen 44: Mit Maya Shepards – Märchenhaft erwählt

  1. Huhu Corly!

    Von deinem Buch hatte ich auch schon gehört. Ich glaube ein nerviger Protagonist führt zwangsläufig dazu, dass man ein Buch weniger leiden kann. Ich finde es auch immer ganz schlimm, wenn mich die Protagonistin (meistens nerven mich eher die weiblichen) nicht überzeugen kann und vielleicht sogar eine unausstehliche Gans ist. Schade jedenfalls, dass du mit dem Buch nicht viel anfangen kannst.

    Liebe Grüße,
    Diana

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu,

      ja stimmt. So gehts mir auch. Und bei mir sind es auch meist die weiblichen. Ich lege sehr viel Wert auf Charaktere und wenn die nicht stimmen kanns mir auch schon mal das Buch versauen. Selbst wenn der Rest stimmt, was hier aber auch nicht der Fall ist.
      LG Corly

      Liken

    1. Na ja. Ich hätte gar nicht gedacht das es Selection so sehr ähnelt oder meist stört es mich auch nicht da es trotzdem gut gemacht ist, aber das hier ist gar nicht so meins und erinnert mich teilweise schon an Selection, obwohl ich solche Vergleiche eigentlich überhaupt nicht mag. Aber Selection hab ich wirklich geliebt. LG Corly

      Liken

  2. Hallo Corly, 🙂
    von Maya Shepherd habe ich den ersten Band ihrer Promise-Reihe gelesen und ich fand den überhaupt nicht gut. Das einzige, was mir gefiel, waren die Landschaftsbeschreibungen. Ein bisschen wenig für ein Buch. Deshalb war ich auch immer abgeschreckt von „Märchenhaft erwählt“, auch wenn das Cover wunderschön ist, aber das bringt für die Geschichte natürlich nichts.
    Sehr schade, dass dich das Buch nicht überzeugen kann. Aber wenn ich schon lese, dass dir die Charaktere nicht gefallen, sehe ich Parallelen zu meiner Meinung zu Promise.

    Liebe Grüße
    Marina

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu,

      ja, hätte auch gern noch was anderes von ihr gelesen, weil alle die Reihe so toll finden und die Cover so toll finden, aber ich glaub ich lass es dann doch lieber bleiben.

      Na ja, ich lege halt auch viel Wert auf Charaktere. Du kannst das ja theoretisch sehr anders sehen, aber hört sich wirklich ähnlich an von der Meinung her.

      LG COrly

      Liken

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s