GemeinsamLesen 45: mit Holly Hill

Auch heute gibts bei mir wieder GemeinsamLesen. Also los gehts:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade dieses Büchlein hier:

und bin aktuell auf S. 201.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Verdammter Mist!“ Verärgert riss sich Matt seinen Helm vom Kopf und schleuderte ihn mit Schwung auf den Schotterweg, auf dem sie gehalten hatten.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Am Anfang mochte ich es wirklich gern und fühlte mich wohl darin. Ich freute mich, dass die Charaktere so sympatisch waren und hab schon früh viel gelacht.

Nur leider hielt das Niveau auch hier nicht lange an. Schnell wurden die Charaktere immer unsympatischer. Vor allem Emily und Matt. Sie verhielten sich immer stereotypischer und wirkten nur noch oberflächlich.

Gerade auch Emily nervt mich eigentlich nur noch. Sie benimmt sich nur noch kindisch und unmöglich. Ständig plappert sie drauf los ohne Rücksicht auf Verluste. Denkt sie hätte Recht zu allen und alle anderen müssten sich ihr fügen. Und schlimm genug, dass sie auch noch erkennt wie falsch sie sich benimmt. Ändern tut sie trotzdem nichts. So ein typisches kleines Naivchen, die von nichts ne Ahnung hat, aber alles besser weiß und ja keine Hilfe annehmen will. Das find ich einfach nur nervig.

Matt geht schon wieder, aber auch er war mir teilweise zu steretypisch. Kalt und abweisend. Aber so ganz rosig ist er immer noch nicht.

Auch diese Entführung ist gar nicht meins und mit dem ganzen Zeitreisendings kann ich auch nicht viel anfangen. Jedenfalls nicht mit der Umsetzung. Ich schein momentan wirklich nicht viel Glück mit Büchern zu haben.

4. Bekommt ein pausiertes oder abgebrochenes Buch bei dir noch mal eine Chance?  (Frage von Schneeflocke’s

ja hin und wieder. Ich erinnere mich da zum Beispiel an Susanna Kearsleys Mariana oder Herbie Brennans Elfenpakt. Die hatte ich erst beide abgebrochen, dann noch mal versucht und später waren sie gar nicht so schlecht. Susanna Kearsley hat mir sogar ziemlich gut gefallen.

Aber natürlich längst nicht alle. Ich spiele schon lange mit dem Gedanken Göttlich verdammt noch mal zu versuchen, aber noch konnte ich mich nicht zu durchdringen. Weiß nicht ob es sich lohnt. Und dann gibt es natürlich auch die Bücher, die gar keine Chance mehr haben. Oft weil sie zu wenig Geschichte oder Stil haben oder langweilig waren und einfach nur brutal sind oder mir gar nicht zusagten wie zum Beispeil Brandon Sandersons Elantris. Das wird wohl nie mehr eine Chance bekommen.

18 Gedanken zu “GemeinsamLesen 45: mit Holly Hill

  1. Hallo liebe Corly 🙂

    Ohjeee, das klingt gar nicht gut. Vor allem weil doch so viele von den Holly Hill-Büchern schwärmen. Du bist ja mittlerweile schon recht weit vorangeschritten, deshalb hoffe ich, dass zumindest das Buchende vielleicht noch etwas rausreißen kann :/

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja ich weiß, dass viele das mögen. Aber ich hab sowieso oft ne andere Meinung als alle anderen, weil ich auf andere Dinge Wert leg. Und das ist jetzt schon das zweite Hypebuch diesen Monat was nicht meins ist. Märchenhaft erwählt hat mir überhaupt nicht gefallen. LG Corly

      Gefällt mir

  2. Huhu Corly!

    Hehe „Göttlich verdammt“ wollte ich auch immer mal wieder rereaden. Ich hatte es nach 120 Seiten abgebrochen, weil mir die Protagonistin mit ihrer ständig schlechten Laune ganz schön auf die Nerven ging. Vielleicht lesen wir es mal zusammen? 😀

    Holly Hill ist ne Reihe oder? Welcher Teil ist das, den du liest?

    Liebe Grüße
    Kathy

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja, stimmt. Das ging mir auch so. Sie war einfach nervig wegen den schlechten Launen. Wäre jedenfalls keine schlechte Idee zusammen zu lesen.

      Ist der erste Teil. Gibt insgesamt 3 soweit ich weiß.

      LG Corly

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo Corly, 🙂
    schade, dass dich dein Buch nicht überzeugen kann. Ich fand es auch überhaupt nicht gut. Gerade Matt mochte ich nicht. Und das mit dem Zeitreisen gefiel mir auch gar nicht, obwohl ich Zeitreise-Bücher sonst sehr gerne mag.
    Die Göttlich-Reihe fand ich ganz gut, aber es war mir irgendwie zu unübersichtlich.
    Mir fällt es aber auch schwer, abgebrochenen Büchern noch eine Chance zu geben. Man bricht sie ja doch aus einem bestimmten Grund ab und der bleibt fest in meinem Gedächtnis verankert.^^

    Liebe Grüße
    Marina

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ich find Emily eigentlich sogar gerade schlimmer als Matt. Zeitreisen ist für mich immer so ein heikles Thema. Bisher konnte mich das nur in Pan wirklich überzeugen. Das liegt aber wirklich auch immer an der Umsetzung.

      Ich fand Helen von Anfang an furchtbar launisch, was ich nervig fand. Deswegen hab ich es schnell abgebrochen und bisher nicht weite gelesen.

      LG Corly

      Gefällt mir

  4. Hei Corly

    „Elantris“ habe ich drei mal angefangen und drei mal abgebrochen. Da hab ich dann auch aufgehört, Büchern eine zweite Chance zu geben… und ich freu mich gerade, dass ich mit dem Buch nicht alleine bin ^^

    Deine Lektüre scheint dich ja echt zu nerven. In so einem Fall breche ich dann ab. Lesen ist mein liebstes Hobby, da will ich mich nicht nerven 😉

    Meinen Beitrag findest du HIER

    Liebe Grüsse
    Katy

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      da bin ich auch gerade ganz froh, denn Elantris war echt nicht meins.

      Ich lese es schon aus, oder versuche es zumindest, aber die Reihe ist für mich dann meist abgehakt. Weiter lesen werde ich wohl auch hier nicht.

      LG Corly

      Gefällt mir

  5. Huhu!

    Das Buch begegnet mir seit Jahren immer mal wieder! Eigentlich klingt es von der Geschichte ja sehr gut, aber ich habe schon mehr als einmal von Leuten gehört, dass sie es nicht so toll fanden.

    „Göttlich verdammt“ subbt hier schon seit Ewigkeiten rum… Da kann ich mich nicht so aufraffen, es mal zu lesen!

    „Elantris“ kenne ich noch nicht, ich habe von dem Autoren bisher nur „Steelheart“ gelesen – das fand ich aber toll!

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja stimmt. Ich war auch skeptisch und am Anfang gefiel es mir auch echt gut, aber dann gings wieder bergab.

      Brandon Sanderson ist einfach nicht mein Ding.

      LG Corly

      Gefällt mir

    • Huhu,

      das hoffe ich auch, aber momentan hab ich wenig Hoffnung.

      Manchmal tu ich das schon. Aber eher früher, wo ich noch nicht so viele Bücher hatte.

      LG Corly

      Gefällt mir

  6. Hey,

    wir haben uns vorgenommen, dieses Buch im August gemeinsam zu lesen… von daher finde ich es schade, dass es dir nicht (mehr) zu gefallen scheint. Vor allem deine Kritikpunkte bezüglich der Protagonistin klingen so, als könnten sie mich auch stören… oh je. Ich hoffe auf jeden Fall, dass du mit deinem nächsten Buch mehr Glück haben wirst!
    „Göttlich verdammt“ fanden wir beide ziemlich gut, aber es gibt manchmal einfach Bücher, bei denen es nicht ‚funkt‘. Bei mir ist es schon eine Weile her, dass ich etwas abgebrochen habe, deshalb will ich den Büchern irgendwann eine zweite Chance geben, aber das kann noch dauern.
    Unser Beitrag: http://archive-of-longings.blogspot.de/2016/07/gemeinsam-lesen-174.html

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      deswegen kann es dir ja ganz anders ergehen. Mir sind Charaktere halt auch sehr wichtig.

      Ich hoffe auch dass ich demnächst mal wieder Glück hab. Momentan kann mich eigentlich nur Colleen Hoover begeistern. Alles andere kann mich meist nicht völlig überzeugen.

      LG corly

      Gefällt mir

  7. Hey Corly,

    das Buch kenne ich noch nicht, aber scheint jetzt auch nicht so schlimm zu sein, dass ich es nicht kenne, deiner Meinung nach zu urteilen 😉 Ich habe bis jetzt ja nur Seelen abgebrochen, aber das bekommt auf jeden Fall noch eine Chance.

    Liebe Grüße

    Sunny

    Gefällt 1 Person

  8. Huhu Corly!

    Schade, dass dein momentanes Buch dir nicht zusagt.
    Die „Göttlich“-Trilogie habe ich vor langer Zeit gelesen. Sie ist zwar teilweise etwas kitschig – jedenfalls meiner Meinung nach, aber ich kenne Leute, die sagen, ich wäre da sehr empfindlich – aber ansonsten eigentlich ganz cool. Ich würde sie irgendwann auch gerne nochmal lesen.

    Liebe Grüße,
    Diana

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ja find ich auch, aber es sagt mir einfach nicht zu.

      Okay, mir war Helen halt gleich zu nervig. Weiß nicht ob ich es noch mal lesen werde.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s