Freitagsfragen Nr. 12: von Subs und Schulfächern

Auch heute bin ich bei den Freitagsfragen natürlich wieder mit dabei.

Bücherfrage:

  1. Wie groß ist dein Sub aktuell? Ist es dir egal, wenn dein Sub sehr groß ist oder versuchst du ihn kontinuierlich ihn abzubauen?

Mein Sub ist recht klein. Etwa 20 Bücher. Vielleicht mal mehr oder weniger, aber nicht viel. Dennoch versuche ich so gut es geht ihn auch klein zu halten. Da ich immer noch die meisten Bücher in Print haben möchte weiß ich gar nicht wohin damit. Ich versuche schon ihn hin und wieder abzubauen und hab auch dieses Jahr ein paar ältere Bücher zur Hand genommen, aber momentan zieht es mich doch eher zu den neueren.

Private Frage:

2. Was war dein Lieblingsfach in der Schule?

Deutsch. Neben Relli war das mein stärkstes Fach, aber ich schrieb auch schon immer unheimlich gern und Inhaltsangaben und sowas viel mir immer relativ leicht. Nur an der Grammatik haperts hin und wieder. Gerade auch Kommasetzung. Aber ich hatte nur ein einziges mal eine vier in dem Fach. Meistens zweien, hin und wieder dreien. Deutsch hab ich immer gemocht.

Und wie ist das bei euch so? Macht mit bei Wölkchens Freitagfragen!

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

20 Responses to Freitagsfragen Nr. 12: von Subs und Schulfächern

  1. Conny says:

    Huhu Corly, 🙂

    20 Bücher, das ist toll! Ich liege bei ca. 90. Ob ich das jemals reduzieren kann?
    Deutsch war auch mein Lieblingsfach, neben Englisch und Französisch.

    http://connykathsbooks.blogspot.com/2016/08/wolkchens-freitags-fragen-1.html

    Liebe Grüße von Conny 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Gwee says:

    Huhu Corly!

    20 Bücher sind ja zum Glück noch ziemlich überschaubar. Wenn ich so einen kleinen SuB hätte, würde mir die Auswahl vermutlich auch nicht so schwer fallen.
    Deutsch war auch mein Lieblingsfach und danach dann Ethik – also quasi das Äquivalent zu Religion. 😉 Auch wenn ich immer froh war nicht Religion zu haben, weil es immer so klang als müssten meine Mitschüler sich in dem Fach richtig abmühen, während Ethik eigentlich echt locker war – zumindest hatten wir eine echt tolle Lehrerin.

    Liebe Grüße,
    Diana

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      ja Ethik kenn ich auch. Relli fiel mir halt recht leicht, weil ich auch vieles schon von der Kirche her kannte und das einfach hängen blieb. War halt damals auch Messdiner.

      Und Deutsch fiel mir auch schon immer leichter als alles andere.

      Da ist es bei uns ja recht ähnlich.

      Ja, ist bei mir noch recht überschaubar.

      LG Corly

      Gefällt mir

  3. aleshanee75 says:

    Hi Corly!

    Das ist ein überschaubarer SuB, aber das find ich mittlerweile auch schöner.
    Anfang 2015 warens bei mir knapp 100, also ein Regal voll. War zwar eine schöne Auswahl wie in der Bücherei, aber so richtig zufrieden war ich nicht damit. Man hat da immer so einen Berg vor Augen und Angst, das nie alles lesen zu können. Es kommen ja jeden Monat auch neue dazu 🙂

    Deutsch war auch eins meiner Lieblingsfächer – und auch das mit den besten Noten *g*

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

  4. Marina says:

    Hallo Corly, 🙂
    einen SuB von 20 Büchern möchte ich auch gerne haben. 🙂 Das ist eine schöne Anzahl. 🙂
    Und ich mochte auch Deutsch sehr gerne. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

    Gefällt 1 Person

  5. tarlucy says:

    Deutsch hatte ich zwar als Leistungsfach, aber mir hat nie gefallen, dass die Inhaltsangaben und Interpretationen nie so richtig frei waren…jeden falls bei uns…Wenn es da schon eine Schülerhilfe gab hat mein Lehrer sich daran auch orientiert…und wenn das nicht mit Deinem übereinstimmte war es eine schlechte Note…das hat mich immer wahnsinnig geärgert….hat mir den Spass an dem Fach genommen…LG

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Hm, okay. das ist schade. Klar gab es bei uns auch immer Vorgaben zu was wir eine Inhaltsangabe schreiben sollten usw., aber sonst? Wir haben mal den Film 1984 gesehen und sollten eine Inhaltsangabe schreiben. Ich hab da ne eins für bekommen. Das weiß ich heute noch. Manches bleibt einfach hängen. Und auch in der Berufsschule in Deutsch hatte ich immer ne 2. Die Lehrerin mochte ich aber auch wirklich gern. Die war echt cool. Die meisten meiner Deutschlehrer waren eigentlich ziemlich in Ordnung. LG Corly

      Gefällt 1 Person

    • tarlucy says:

      Ich weiß garnicht ob ich in der Berufsschule deutsch hatte. Ich glaube nicht. Der Unterricht in der Berufsschule hat mir auch Spass gemacht. Das war gut

      Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Kommt ja drauf an was für ne Berufsschule ist. Bei mir war es Wirtschaft und Verwaltung. Da gehört Deutsch definitiv mit dazu. Zumindest bei denen die ich so kenne.

      Gefällt 1 Person

    • tarlucy says:

      Ja. Das stimmt.. Ich hatte Zahnarzthelferin. Da nicht. Da war Mathematik an gesagt. Aber das war nicht so schwer. Realistisch da man es im Alltag brauchen konnte

      Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Okay, Mathe ist ja nicht so meins gabs bei mir aber leider auch in Form von Rechnungswesen und ich glaub auch ein bisschen in Wirtschaftsinformatik glaub ich. Informatik war okay, aber Rechnungswesen war nie meins. Wie kommts, dass du dann nicht in dem Beruf arbeitest?

      Gefällt 1 Person

    • tarlucy says:

      Ich habe mein Abi nachgeholt und wollte dann Studieren…das ging mit der Arbeitszeit nicht….Und so bin ich bei UPS gelandet und hänge immer noch da…tja…und Studium habe ich dann abgebrochen…war doch dann nichts für mich…

      Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      ah okay. Das kann ich vertehen. Ja, so kommt es über Umwege ganz anders wie man denkt.

      Gefällt mir

    • tarlucy says:

      Das stimmt….manchmal würde ich gerne einen Blick investieren – was wäre wenn – aber besser nicht…da ist man vielleicht über sein jetziges Leben zu enttäuscht…besser nicht wissen…:-)

      Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Ja stimmt, aber vielleicht wäre es auch interessant.

      Gefällt 1 Person

  6. Eva says:

    Hey Corly!

    Dein SuB ist ja wirklich übersichtlich! Mich zieht es momentan auch eher zu Neuerscheinungen…auch wenn noch so viele alte Bücher auf gemeinsame Zeit hoffen..

    Deutsch…das war für mich wirklich ein schlimmes Fach. Ich hab einfach keinen Bezug dazu gefunden. Dabei war ich nicht mal besonders schlecht, es lag mir nur einfach nicht, bzw. machte mir keinen Spaß…

    Liebe Grüße!
    Eva von Astis Hexenwerk

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      ja stimmt. Ist er schon.

      Das ist schade. Aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass viele entweder Deutsch oder Mathe richtig gut können. Bei mir und meiner Schwester ist es genau umgekehrt. Ich war immer gut in deutsch und schlecht in Mathe, sie war gut in Mathe, aber schlecht in deutsch. Ist echt interessant zu sehen.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: