Montagsfrage 46: Wie bist du zum Bücherwurm geworden?

Heute gehts schon wieder über zur Montagsfrage mit einer recht interessanten Frage wie ich find.

Ein Blick zurück – Wie bist du zum Bücherwurm geworden?

Owei, könnte länger dauern. Ich bin auch gar nicht so geworden. Ich war einfach schon immer so.

Aus gesundheitlichen Gründen war ich früher viel krank zu Hause oder gleich im Krankenhaus. Da hat mir meine Mutter immer schon viel vorgelesen und ich hab das immer geliebt. Als Kind hab ich auch öfter was geschenkt gekriegt ausserhalb der Reihe und oft waren es eben sowas wie Bücher. Kinderbücher hatte ich von daher wirklich genug.

Später konnte ich dann selbst lesen und auch wenn ich früher viel weniger las als heute gehörten Bücher doch schon immer mal wieder zu meinem Leben dazu. So kommt es, dass ich auch viele Jugendbüchern aus den 90ern von Herzfieber und Hautnah oder in Form von Katherines Applegate Reihe besitze.

Zwischendurch hab ich mal Jahrelang sehr wenig oder gar nicht mehr gelesen. Das fing erst 2009 wieder so richtig an mit Biss & Co. Danach war ich wieder mit Begeisterung dabei, seitdem mache ich Leselisten und lese regelmäßig.

Jetzt bin ich von Büchern nicht mehr wegzudenken. Sie gehören einfach dazu. Ich bin einfach ein Bücherfreak und war es schon immer. Das ist meine Geschichte dazu.

 

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

6 Responses to Montagsfrage 46: Wie bist du zum Bücherwurm geworden?

  1. Huhu Corly,

    schön, dass du auch schon mit Büchern aufgewachsen bist 🙂 Ich hatte zwischendrin auch mal so eine Phase, in der ich über mehrere Jahre kaum gelesen habe. Aber seit ich bei Goodreads bin und mir dort jedes Jahr eine Lesechallenge stelle, lese ich wieder mehr. Und auch seit ich die Bücher für meinen Blog rezensiere. Denn ein Bücherblog lebt nun mal vom Lesen 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Myna

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huh,

      ja, ich denke das liegt auch schon allein am Leben. Wenn man viel um die Ohren hat, ist lesen nicht das wichtigste. Ich hab in der Zeit bestimmt etwas gelesen, aber viel, viel, viel weniger als jetzt. LG Corly

      Gefällt mir

  2. angeltearz says:

    Huhu Corly,
    hier sieht es so anders aus… 😀 Wenn man mal im Urlaub ist und seine Runden nicht dreht. Aber gefällt mir sehr gut!

    Bei mir war auch meine Mutti Schuld, aber ich bin ihr dankbar dafür. 😉

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu,

      ja, stimmt. Ich hatte mal wieder Lust auf einen neuen Header und Titelbild. Immer das selbe ist auch langweilig. Vielleicht ändert sich das nach dem Urlaub noch mal. Kommt auf die Fotos an.

      Ja, ich bin auf jeden Fall auch dankbar dafür, dass ich damit immer schon was anfangen konnte. Immerhin konnte ich so viel Zeit, die ich allein war überbrücken.

      LG Corly

      Gefällt mir

  3. Evy Heart says:

    Komplett ohne Buch geht es nicht, aber… ich lese nicht soooo viel. Allerdings: Seit ich meinen E-Book-Reader habe (und blogge…) geht es leichter – ich finde es toll, mit einem kleinen Gerät soviel und einfach lesen zu können.

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Ich bin gar nicht so ein E-Book-Fan, aber für den Urlaub und Bücher, die ich weiter lesen will, aber nicht so überragend ist, ist es toll.

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: