Samstags ausser der Reihe 3: Gründe für Urlaubsfernweh

Heute kommt der dritte Beitrag über allgemeinere Themen. Heute gehts um Urlaub und wieso wir immer so gern wegwollen. Das passt nämlich gerade ganz gut. Immerhin steige ich in etwa eineinhalb Stunden in den Flieger. Aber trotzdem wird es vordartierte Beiträge die ganze Woche über auf meinem Blog geben. Einschließlich dem Serienmittwoch.

Wieso fahren wir so gerne weg?

Das hier sind meine Gründe:

Ich war einfach schon früher wenig zu Hause, weil ich oft krank war und dann oft im Krankenhaus. So war ich zum Beispiel auch über längere Zeit dort wie einmal einen ganzen Monat mal. Meistens waren meine Eltern da, aber gerade als Baby wohl auch öfter nicht und wenn sie dann kamen mussten sie mich immer bei den Schwestern suchen. So hab ich fremdeln praktisch nie kennen gelernt.

Ich war immer gern woanders. Ob nun in den Sommerferien bei meinen Großeltern ein paar Orte weiter oder eine bis eineinhalb Stunden entfernt bei meinen Cousinen. Ganz egal.

Ich war schon im Jugendalter mit einer Gruppe in einem Skiurlaub zweimal und hab das total gern gemacht. Da wollte ich auch nicht nach Hause. Es war einfach schön.

Auch im Urlaub waren wir schon von Anfang an immer. Ob nun Mutter-Kind-Kur an der See oder Familienurlaub in den Bergen. Wir waren recht regelmäßig im Urlaub.

Auch auf Klassenfahrten war ich immer gern und vermutlich weniger anspruchsvoll als die meisten. Wir waren damals in Litauen, was ich persönlich toll fand, weil da nicht jeder hinkommt. Aber viele meiner Mitschüler hätten lieber nach England gewollt und fanden es in Litauen nicht so gut.

So kommt es wohl, dass ich immer mal wieder raus muss, auch wenn ich gern im Urlaub bin. Dabei muss es nicht immer wie diesmal das Ausland sein. Auch Deutschland hat viele schöne Ecken. Allgemein gesehen bin ich noch nicht viel durch die Welt gereist, aber von Deutschland hab ich schon viel gesehen.

Jedes Jahr mindestens ein paar Tage mal weg ist da schon schön.

Und was sind eure Urlaubserfahrungen? Seit ihr gern weg oder habt ihr Heimweh? Bleibt ihr vielleicht lieber ganz zu Hause?

 

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

6 Responses to Samstags ausser der Reihe 3: Gründe für Urlaubsfernweh

  1. tarlucy says:

    Ich habe schon Fernweh…habe in meiner „Jugend“ auch viel besucht…aber dann haben wir uns für Tiere entschieden und da ist es einfach nicht mehr so einfach Urlaub zu machen….aber mich reizt immer das unbekannte…tolle Sehenswürdigkeiten und die Einheimischen…und die einheimische Küche…LG

    Gefällt 1 Person

  2. Ariana says:

    Ich bin auch gerne weg, da man dort viel lebt. Außerdem bin ich ziemlich abenteuerlustig und brauche fast immer Gesellschaft wesewegen mir Ablenkung immer im Urlaub gut tut:D

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: