Buchrückblick: August 2016

Und wieder steht ein Monatsrückblick an. Leider war dieser hier nicht sehr erfolgreich mit drei Büchern und recht negativen Bewertungen.

Bestes Buch:

Liebe ohne Punkt und Komma

Liebe ohne Punkt und Komma ist kein wirkliches Highlight. Ich war doch recht enttäuscht und hatte da viel mehr erwartet.

Schwächstes Buch:

Nichts ist endlich

Auch hiervon hätte ich wesentlich mehr erwartet als das was das Buch letzlich zu bieten hatte.

Gelesene Seiten: 1153
Gelesene Bücher: 3

Das ist das schwächste Ergebnis seit 2012, was sicherlich mit am Urlaub liegt, aber auch an den Büchern.

Fantasy:

Nichts ist endlichLiebe ohne Punkt und Komma

Jugendbücher:

Bis zum Ende des Sommers

Erste Teile: 1
Fortsetzungen: 1
Beendete Reihe: 1

Lieblingscharaktere:

Männlich:

Ridley (Bis zum Ende des Sommers)
Oliver (Liebe ohne Punkt und Komma)
Beau (Nichts ist endlich)
Edgar (Liebe ohne Punkt und Komma)

Weiblich:

Jules (Liebe ohne Punkt und Komma)
Desteny (Bis zum Ende des Sommers)

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s