Quartals-Tag 7: 3. Qurtal 2016: Fazit

Und jetzt kommt mein Fazit fürs letzte Quartal. Mein Abschlussbeitrag des Quartals-Tag.

quartals-tag

Bücher:

Im Juli hab ich 7 Bücher und 2496 Seiten gelesen.

Das beste Buch bekam die Bewertung:  1 ++ und zwar mit Colleen Hoovers Maybe someday. Das schwächste eine 5 und das war Märchenhaft erwählt von Maya Shepard. Aber auch Ein Sommer und vier Tage sowie die Wiederholung zu Hp 3 bekamen ziemlich gute Bewertungen von mir.

Im August hab ich 3 Bücher gelesen und 1153 Seiten. Durch den Urlaub und das etwas schwache Buch da wurde ich etwas ausgebremst. Die beste Bewertung war ne 1 – mit Liebe ohne Punkt und Komma und die anderen beiden bekamen eine Bewertung von 3 – . Nichts ist endlich war für mich das schwächste Buch dieses Monats.

Im September las ich 4 Bücher und 1967 Seiten. Auch hier wurde ich etwas ausgebremst, weil ich öfters unterwegs war. Das beste Buch war von Colleen Hoover – Zurück ins Leben geliebt, aber auch Das Juwel 2 die weiße Rose fand ich wirklich toll. Überhaupt war dieser Monat bewertungsmäßig doch recht gut.

Der August ist also der schwächste Monat. So oder so. Von der Bewertung her ist der September der beste Monat gewesen und der Juli von der Anzahl des Lesens her.

Serien:

Pretty Little Liars hab ich 14 Folgen geguckt, war aber die beste Serie des Quartals. Leider bin ich nur viel zu wenig dazu gekommen, aber ich mochte sie weiterhin. Aktuell bin ich da bei Staffel 3.

Von Crossing Jordan hab ich ganze 43 Folgen geguckt. Wohl die meistgeguckte Serie. Ich hab sie auch wieder mehr zu schätzen gelernt. Sie gefällt mir immer besser, auch wenn mir einige Charaktere fehlen. Aktuell hänge ich in der 4. Staffel rum.

15 Folgen hab ich noch von Witches of East End geguckt und die Serie auch dieses Quartal abgeschlossen. Ich mochte sie sehr gern, aber ich mochte nicht alles.

Eine ganze Staffel guckte ich bei The 100 und zwar die 3. Ich mochte aber hier vieles nicht. Besonders die Stadt des Lichts und die Veränderung vieler Charaktere.

Von Outlander hab ich noch 8 Folgen gesehen, denn die 2. Staffel begann das Quartal. Ich mag die Serie einfach und guck sie immer wieder gern.

Ausserdem sah ich 6 Folgen von The Beauty and the Beast, aber da geht mir der Beziehungsstress recht auf die Nerven. Das müsste nicht sein.

Mit meinem Serienquartal bin ich doch recht zufrieden, denn ich hab insgesamt 104 Folgen geguckt. Wobei ich aber auch zwei Folgen davon noch mit Supernatural geguckt hab, was ich abgebrochen hab.

Filme:

Meine Lieblingsfilme aus diesem Quartal waren Transformers und Armageddon, was eine Wiederholung war. Der schwächste Film Vier Hochzeiten und ein Todesfall, auch wenn der trotzdem noch gut war. Insgesamt sah ich in dem Quartal 6 Filme gesehen. Nicht gerade viel. Da war ich wohl zu sehr mit meinen Serien beschäftigt.

Wie war euer Quartal so? Was ist euer Fazit? Das interessiert mich heute noch.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

11 Responses to Quartals-Tag 7: 3. Qurtal 2016: Fazit

  1. Pingback: Quartals-Tag 7: 3. Qurtal 2016: Fazit | Ich lese

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: