Mondays-Motivation 8: Titel mit verkehrter Groß- und Kleinschreibung

Oh, hab eben gesehen, dass diese tolle Aktion endlich weiter geht. Also bin ich mal wieder mit dabei.

Interessantes Thema wie ich find. Mal sehen was ich da so finde.

Lauren Oliver DeliriumLauren Oliver PandemoniumLauren oliver RequiemEwiglich die SehnsuchtDer Kuss des Engels
18014_Ingemarsson_Zuspaet.inddHibiskussommerHerz aus GlasDas Hexenbuch von Salem

Lauren Oliver – Amor

Kleingeschrieben. Ich mochte das Buch und die Reihe damals sehr gern.

Brodi Asthon – Ewiglich die Liebe

alles kleingeschrieben. Fand ich ganz okay, aber nicht überragend.

Sarah Lukas – Der Kuss des Engels

Auch alles klein geschrieben. Fand ich auch ganz okay.

Kasja Ingemarsen – Es ist nie zu spät für alles

Dieses SPÄT in Großbuchstaben passt nich rein.

Es konnte mich nicht wirklich vom Hocker hauen.

Alyson Noel – Hibiskussommer

Ebenfalls alles klein geschrieben.

Kathrin Lange – Herz aus Glas

Alles groß ausser das aus klein. Passt nicht so ganz.

War nicht meins.

Katherine Howe – Das Hexenbuch von Salem

Das X sieht wie ein großer Buchstabe aus.

Ich mochte das Buch nicht wirklich.

Das wars auch schon wieder von mir. Ich bin auf das nächste Thema gespannt.

If you were a Book – Tag

Einen weiteren interessanten Tag hab ich gesehen, den ich auch gern machen möchte. Mal sehen, was da auf mich zukommt.

Du bist nun ein Buch. Unter welchem Genre finde ich dich, in meinem Lieblingsbuchladen?

Fantasy.

Ein Buch existiert nicht ohne seine Leser. Wie lautet dein Klappentext, um die Leser neugierig auf dich zu machen?

Eine Welt, in der Elfen in der Menschenwelt unterrichtet werden. Eine Schule für Magiebegabte mit besonderen Taltenten. Schüler und Lehrer, die jeweils drei besondere Fähigkeiten haben, die es sonst so in der Form nicht gibt. Unter diesen Umtänden kommen Mianna und Leinar an die magische Schule und erleben ihre Abenteuer und kommen sich näher …

In dir stecken viele Persönlichkeiten, mehrere mächtige & schmächtige. Wie heißt dein Protagonist / deine Protagonisten, wenn sie nicht deinen Namen tragen?

Ich hab mehrere Erzähler, die sich auch später abwechseln, aber meine Hauptcharaktere sind:

Leinar und Mianna.

Die Persönlichkeit hängt vom Charakter ab. Nenne drei Eigenschaften von dir, die dich am besten beschreiben und dich dem Leser näher bringen, oder vor denen er zurück schreckt und sich ein anderes Buch schnappt.

Leinar:

zurückhaltend
einfühlsam
traurig

Mianna:

liebevoll
Stark
besonders

Ich denke ein Hauptpunkt wurde vergessen. Oder ist er nicht egal? Du als Buch brauchst schließlich einen Titel. Wie heißt du?

Die Zauberfeen
Die Zauberfeen Feuermagie
Die Zauberfeen Lichtmagie

Es tummeln sich doch schon genug Liebesgeschichten in anderen Büchern. Oder sind es doch nicht genug? Wie sieht es denn in dir drinnen aus?

Ich bestehe aus einer Liebesgeschichte, aber auch aus Abenteuern und viel Magie. Also lasst euch verzaubern.

Wir trauern wenn unser Lieblingscharakter in einem Buch stirbt. Er, oder sie, ist uns so ans Herz gewachsen, dass wir nicht anders können. Aber du tust uns das nicht an – oder?

Ein paar sterben schon und das ist traurig, aber das müsst ihr selbst lesen. Es sind nicht so viele.

Niemanden interessiert dein Titel, dein Klappentext, deine Charaktere oder dein Inhalt. Das Cover ist das einzig wichtige, schließlich muss das Buch auch schön im Regal aussehen. Wie siehst du denn aus?

Das bleibt noch geheim. Eine Überraschung muss es ja noch geben. Aber ich schätze eine Elfe ist drauf abgebildet oder ein Stern oder beides.

Es ist alles gesagt und getan. Dem Leser wurde nun eventuell schon durch einen tragischen Tod oder eine aufkommende Liebe einiges vorweg genommen. Doch das macht nichts. Er gibt dir eine Chance, weil er dich ja mögen könnte. Wie sieht es mit deinem Schreibstil aus?

Ich bin in der Vergangenheit in der Ich-Form-geschrieben und hab mir sagen lassen, er ist bildlich und ich find ihn auch locker.

Natürlich bist du nicht nur irgendein Buch. Du bistdas Buch! Du erscheinst unter vielen verschiedenen Ausgaben und Formaten. Doch nur das Original ist das Wahre. Bist du ein Hardcover, E-Book oder Taschenbuch? Und warum?

Ich bin ein Taschenformat, weil Schreiberin das am liebsten mag und es am handlichsten ist. (noch bin ich nicht öffentlich, aber falls ich es je werde vermutlich eher als E-Book)

Wenn du ein Buch wärst, wer würde dich lesen?

Weibliche Fantasylieber, die Liebesgeschichten mögen und ne Menge Magie.

Ha, auch ne andere Form meine Zauberfeen vorzustellen. Natürlich war klar, dass ich die nehme. Wie sollte es sein. Denn das ist die Geschichte, die mir am meisten bedeutet.

Blogtour Teil 2: Widgets rechts

Heute komme ich auf die Widgets am Rand zu sprechen. Was ihr da findet und was ich mir dabei gedacht habe.

Akteulle Lektüre:

Dort zeige ich das Buch was ich gerade lese und auf welcher Seitenzahl ich gerade bin und wie viele Seiten das Buch insgesamt hat. Wobei ich meist die Seiten angebe wo das letzte Kapitel oder der Prolog aufhört und mit Cover natürlich. Wenn ihr auf das Cover klickt, kommt ihr zur Seite des Verlages. Meistens jedenfalls. Einfach um zu zeigen was ich gerade lese.

Feenschreiberlinge:

Sind meine 10 aktuellsten Beiträge auf meiner Lesewelt. Um wenigstens eine kleine Übersicht davon zu haben.

Geschriebene Gästebeiträge:

Seit neuestem findet ihr Gastbeiträge von mir bei Lexa. Die Übersicht findet ihr vorerst hier. Mal sehen, ob das so bleibt. Da bin ich mir noch nicht so sicher.

Sternenkategorien:

Sind die Kategorien in meiner Lesewelt. In diesem Thema von A – Z, was ich viel übersichtlicher find als beim letzten Thema. Da war alles so durcheinander.

Top 10 Bücher aus 2015:

Darunter sind meine Top 10 Bücher aus dem Vorjahr verzeichnet. Selbstverständlich ändert sich diese Liste Jahr für Jahr.

Serien: Top 5 2015

Genuso ist es bei den Serien, nur dass es weniger sind, weil ich weniger gucke.

Blog Per E-Mail Folgen:

Wenn ihr neue Beiträge oder Kommentare von mir per E-Mail kriegen wollt müsst ihr auf diesen Button zeigen. Ausserdem wird die Follower-Zahl auch angezeigt.

Suche:

Die Suche findet ihr rechts oben in der Ecke.

Das war diese Seite der Widgets. Ich hoffe, ihr findet euch nun einigermaßen dort zurecht.

Lesetagebuch: Julie Kagawa – Plötzlich Prinz 3 Die Rache der Feen

Mein Lesetagebuch wird wirklich vernachlässigt. Das muss ich dringend ändern.  Schließlich lese ich schon seit Freitag Plötzlich Prinz.

Aktuell bin ich auf S. 182 gelandet. Ich find es nett und überwiegend auch packend, aber irgendwie kann ich mich gerade nicht so richtig drauf konzentrieren und irgendwie fehlt da auch noch der letzte Schliff.

Am Anfang brauchte ich etwas um rein zu kommen und mich erst mal dran zu erinnern, was im letzten Teil passiert war, aber es gab schon auch noch Rückblicke, was dafür sehr hilfreich war.

Jetzt bin ich wieder drin und eins kommt nach dem anderen. Sie suchen Keirran und das Keirran so abdreht find ich gerade nicht so gut.

Wen ich hier richtig gern mag ist Kenzie. Sie ist stark und weiß was sie will und weiß sich durchzusetzen. Das gefällt mir. Razor gefällt mir auch wieder sehr gut. Der ist einfach nur süß. Und Grimalkin natürlich, auch wenn er nur wenig vorkam.

Die Vergessenen sind glaub ich nicht ganz meins, aber ich bin trotzdem gespannt wie das Abenteuer im Nimmernie jetzt weiter geht.

Montagsfrage 54: Fünf Eigenarten – ausser Lesen – was euch als Bücherwurm auszeichnet

Puh, gar keine einfache Frage heute bei der Montagsfrage. Da muss ich erst mal genauer drüber nachdenken.

Montagsfrage

Welche 5 Eigenarten/Verhaltensweisen zeichnen dich – vom Lesen abgesehen – als Bücherwurm aus?

Bücherregale:

Ich sortiere gerne meine Bücherregale neu. Leider kostet das immer viel Zeit.

Bücherlisten:

Ich führe Bücherlisten, schreibe gerne über Bücher und habe diesen Bücherblog. Ich mag einfach eine übersichtliche Bücherverwaltung

Geschichten spinnen:

Oft spinne ich vorhandene Geschichten weiter oder stelle mir vor selbst ein Charakter im Buch zu sein.

Dikussionen:

Ich liebe es über Bücher zu diskutieren. Es gibt so viele unterschiedliche Meinungen zu ein und dem selben Buch.

Buchorte:

Manche gelesene Orte würde ich wirklich sehr gern mal besuchen, weil sie einfach so traumhaft schön beschrieben wurden.

Ja, ich würde sagen das passt ungefähr. Und welche 5 Eigenarten habt ihr? Macht doch mit bei der Montagsfrage von heute.

Lieblingscharaktere 9: KW 42 Oktober 2016

Eine neue Ausgabe von Lieblingscharaktere der Woche gibts von mir und diesmal mit recht vielen Buchcharaktere.

Lieblingscharaktere der Woche

Bücher:

Männlich:

Maxon Shreave (Selection)
Ahren Shreave (Selection)
Kile Woodrock (Selection)
Henry (Selection)
Erik (Selection)
Hale (Selection)
Puck (Plötzlich Prinz)
Sirius Black (Hp)
George Weasley (Hp)
Fred Weasley (Hp)
Dobby (HP)
Razor (Plötzlich Prinz)
Albus Dumbledore (Hp)
Ron Weasley (HP)
Ethan Chase (Plötzlich Prinz)
Aspen Ledger (Selection)
Remus Lupin (Hp)
Arthur Weasley (Hp)
Hagrid (Hp)

Weiblich:

Kenzie (Plötzlich Prinz)
Eadlyn Shreave (Selection)
Lily Ledger (Selection)
Luna Lovegood (Hp)
Nymphadora Tonks (Hp)
Hermine Granger (Hp)
Meghan (Plötzlich Prinz)
Ginny Weasley (Hp)
Professor McGoagall (Hp)

Serien:

weiblich:

Lily Lebowski (Crossing Jordan)
Claire Fraser (Oultander)
Heather Chandler (Beauty and the Beast)
Catherine Chandler (Beauty and the Beast)
Gailis (Outlander)
Jordan Cavenaugh (Crossing Jordan)
Tess (Beauty and the Beast)

Männlich:

Jamie Fraser (Outlander)
Woody (Crossing Jordan)
Roger McKenzie (Outlander)
Vincent Keller (Beauty and the Beast)
Fergus Fraser (Outlander)
Bug (Crossing Jordan)
Murtagh (Oultander)
Nigel (Crossing Jordan)
J.T. (Beauty and the Beast)

Filme hab ich nicht geguckt.

Welches sind eure Lieblingscharaktere aus letzter Woche?

Corlys Themenwoche 29:1.: Accessoirs: Tragt ihr viel Schmuck?

Eine neue Woche beginnt. Die geht ja immer wieder schnell rum. Diesmal gehts in meiner Welt rund um Accessoirs.

Corlys Themenwoche Logo

Tragt ihr viel Schmuck?

Ich persönlich ja nicht. Ich hab allerlei Ketten, eine Uhr und ein paar Armbänder. Die Uhr trag ich immer, wenn ich unterwegs bin. Von den Ketten trag ich meist nur noch die von Leonardo, die ich mal geschenk bekommen hab. Da kann man die Anhänger wechseln und ein Armband hab ich davon auch. Das ist momentan mein Lieblingsschmuck. Aber falls Haarbänder und sowas dazu zählen hab ich doch recht viel, denn davon besitze ich wirklich eine Menge. Ohrringe trag ich allerdings gar nicht. Hab nicht mal Löcher.

Wie ist das bei euch? Steht ihr auf Schmuck oder eher nicht?

Meine Frage für morgen lautet:

Was versteht ihr überhaupt unter Accessoirs?