Blogtour Teil 2: Widgets rechts

Heute komme ich auf die Widgets am Rand zu sprechen. Was ihr da findet und was ich mir dabei gedacht habe.

Akteulle Lektüre:

Dort zeige ich das Buch was ich gerade lese und auf welcher Seitenzahl ich gerade bin und wie viele Seiten das Buch insgesamt hat. Wobei ich meist die Seiten angebe wo das letzte Kapitel oder der Prolog aufhört und mit Cover natürlich. Wenn ihr auf das Cover klickt, kommt ihr zur Seite des Verlages. Meistens jedenfalls. Einfach um zu zeigen was ich gerade lese.

Feenschreiberlinge:

Sind meine 10 aktuellsten Beiträge auf meiner Lesewelt. Um wenigstens eine kleine Übersicht davon zu haben.

Geschriebene Gästebeiträge:

Seit neuestem findet ihr Gastbeiträge von mir bei Lexa. Die Übersicht findet ihr vorerst hier. Mal sehen, ob das so bleibt. Da bin ich mir noch nicht so sicher.

Sternenkategorien:

Sind die Kategorien in meiner Lesewelt. In diesem Thema von A – Z, was ich viel übersichtlicher find als beim letzten Thema. Da war alles so durcheinander.

Top 10 Bücher aus 2015:

Darunter sind meine Top 10 Bücher aus dem Vorjahr verzeichnet. Selbstverständlich ändert sich diese Liste Jahr für Jahr.

Serien: Top 5 2015

Genuso ist es bei den Serien, nur dass es weniger sind, weil ich weniger gucke.

Blog Per E-Mail Folgen:

Wenn ihr neue Beiträge oder Kommentare von mir per E-Mail kriegen wollt müsst ihr auf diesen Button zeigen. Ausserdem wird die Follower-Zahl auch angezeigt.

Suche:

Die Suche findet ihr rechts oben in der Ecke.

Das war diese Seite der Widgets. Ich hoffe, ihr findet euch nun einigermaßen dort zurecht.

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s