200 Follower: 7 Geschichten 3: Die geheimnisvolle Stadt Teil 2

Meine Reihe zwecks 200 Followern geht weiter und auf Wunsch von Tarlucy werde ich meine Geschichte von gestern einfach erweitern. Sorry, dass dieser Beitrag erst so spät kommt, aber irgendwie flog die Zeit heute. Ich weiß gar nicht wo sie geblieben ist.

Die geheimnisvolle Stadt (Teil 2)

Ich betrat das Schloss. Drinnen sah es noch eindrucksvoller aus als aussen. Es war kein Wasser im Gebäude, aber überall Wassergemälde an den Wänden. Auf den Gemälden waren die seltsamsten Motive zu sehen. Wassermenschen in allen Formen. Manche sehr menschlich, andere wirkten doch sehr tierisch. Die Bilder faszinierten mich, aber der große Mann führte mich weiter ins Innere des Schlosses hinin.
Er blieb vor einer großen goldenen Tür stehen, die mit vielen Symbolen verziert war. Bevor ich sie richtig betrachten konnte, öffnete sich die Tür von selbst. Hinter der Tür befand sich der schönste Raum, den ich je gesehen hatte.
Pures Gold strahlte mir entgegen von allen Wänden des gigantischen Raumes und Wasser spiegelte sich daran. Der Raum war bevölkert mit Wasserwesen, die sich angeregt unterhielten. Verwirrt sah ich mich um. Was hatte mein Begleiter mit mir vor?
„Liebe Leute, darf ich um Aufmerksamkeit bitten?“, rief er in die Menge hinein. Sofort drehten sich alle zu ihm um. Er lächelte zufrieden. Dann sprach er weiter. „Unsere Prinzessin Jileen ist zu uns zurück gekehrt. „Bitte begrüßt sie mit mir.“
Jubel brach aus und verwundert sah ich die mir völlig Fremden an. Was sollte das eigentlich alles?
„Könnten Sie mich mal aufklären wo ich hier bin und wieso alle mich zu kennen scheinen?“, fragte ich verwirrt.
„Natürlich. Aber das sollten wir dann doch lieber allein besprechen“, nickte er.
Also führte er mich zurück in den Gang und in eine Art Büro am Ende des Ganges. Es war klein im Gegensatz zu dem Raum von eben, aber dennoch immer noch groß.
„Setz dich“, forderte er mich auf und zeigte auf eine Sitzecke mit blauen seltsam aussehenden Stühlen neben seinem Schreibtisch. Ich ließ mich nur zu gern nieder und er setzte sich zu mir.
„Du bist in der Welt der Menschen aufgewachsen, stimmts?“, fragte er mich zunächst.
„Ja, in welcher Welt denn sonst?“, fragte ich und rollte mit den Augen.
„Oh, es gibt viel mehr, als du dir vermutlich vorstellen kannst“, antwortete er nur unbestimmt. „Aber davon vielleicht ein andermal … Jetzt sollte ich dir wirklich erklären wer du bist und was deine Ankunft für uns bedeutet.“
Ich nickte nur. Also fuhr er fort: „Du bist eine  von uns. Vielleicht hast du dir das schon gedacht. Du bist meine Tochter. Allerdings ist es nicht allen Kindern aus unserer Meerwelt auch bestimmt hier aufzuwachsen. Du warst in einer anderen Welt besser aufgehoben. Vielleicht wirkt das jetzt seltsam auf dich, aber das erzähl ich dir später einmal. Momentan musst du nur  wissen, dass du zu uns gehörst. Aber wir können dich nicht zwingen hier zu bleiben. Wir bitten dich lediglich ein paar Tage hier zu bleiben und dich umzusehen. Wenn es dir nicht gefällt, kannst du jeder Zeit an die Oberfläche zurück. Du kannst dich sofort entscheiden oder erst in einem Jahr. Aber gib uns bitte eine Chance. Nach und  nach werde ich dann auch Zeit haben dir alles genauer zu erklären.“
Es konnte ja nicht schaden sich  mal umzusehen. Solange ich jederzeit gehen konnte …
„Also gut, ich bleibe“, entschied ich.

Das hier ist nur ein kurzer Abschnitt, aber da mir heute irgendwie die Zeit davon rennt, schaffe ich gerade nicht mehr. Aber keine Angst. Morgen kommt der nächste Teil soweit  ich  es schaffe. Ich  hab meine 7 Geschichten Reihe einfach etwas umgeplant.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

2 Responses to 200 Follower: 7 Geschichten 3: Die geheimnisvolle Stadt Teil 2

  1. tarlucy says:

    Uh – schön…es geht weiter – Danke….Dann bin ich mal gespannt..:-)

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: