200 Follower: 7 Geschichten 4: Die geheimnisvolle Stadt (Teil 3)

Dann will ich mich mal weiter an meiner Geschichte versuchen. Ob ich den Teil heute fertig krieg weiß ich nicht. Der Tag ist schon wieder so voll.

Mein Gegenüber hatte sich übrigens als Adam vorgestellt. Er war der Gott des Wassers und der König dieser Stadt. Er hatte drei Söhne namens Henry, Kyle und Callum, die er mir noch vorstellen wollte. Gerade waren sie allerdings im Meer unterwegs. Irgendwie war er offenbar um ein paar Ecken mit mir verwandt. Also Adam.
Gerade führte mich Adam das erste mal richtig durchs Schloss. Das war ja riesig. Überall waren jetzt Bewohner der Stadt und Adam stellte mich einigen vor. Da war Marina, die Meerjungfrau, Alice aus dem entfernten Wasserland oder Romy, die mit Callum verheiratet war. Adam überließ mich schließlich in Romys Obhut. Offenbar hatte sie andere Pflichten zu erledigen.
„Adam ist manchmal etwas mies gelaunt,  aber er ist auch immer sehr beschäftigt. Callum sagt immer es ist ein Wunder, dass er sich überhaupt für was Zeit nahm. Wart erst ab bis du Callum und seine Brüder kennen lernst. Sie sind prächtig. Einfach wunderbar und ganz anders als ihr Vater.“
Romy schwieg selten, aber das war mir nur recht. So brauchte ich nur  zuzuhören.
Sie erzählte mir, dass die Welt des Wassers anders war als alles, was sie je erwartet hatte. Sie kam aus einer Welt im Weltall und hatte den Weg hierher wie ich durch Zufall gefunden. Doch sie bereute nichts und laut ihr war Callum das Beste was ihr je passiert war. Sie vermisste ihre Heimat auch nicht.
Ich selbst fand die Wasserwelt immer noch merkwürdig fremd. Doch immerhin ließ man mir die Wahl, zu gucken, ob sie was für mich war oder nicht.
„Hallo Romy, wen führst du denn da heute rum?“, fragte ein Wassermann meine Beglleiterin, der aus einer Seitenstraße gekommen war. Er wirkte sehr schimernd mit Wasser angehaucht.
„Hallo Ronan!“, begrüßte Romy den Fremden. „Darf ich dir Prinzessin Jileen vorstellen?“
„Prinzessin  Jileen?“, staunte er. „Also stimmt die Propehzeiung wirklich?“
„Welche Prophezeiung?“, fragte ich verwirrt.
„Das sollte dir lieber Adam erklären“,  sagte Romy verlegen. Ronan warf sie einen bösen Blick zu.
„Ähm, ich muss dann mal weiter“, verabschiedete sich Ronan schnell. „Die Wasserrohre und so …“
„Wer war das?“, wollte ich wissen.
„Ronan ist sowas wie unser Hausmeister. Er repariert einige Dinge für uns.“ Romy führte diese Aussage nicht weiter aus. Offenbar war Ronan nicht wirklich wichtig.
„Gab es über  dich auh eine Prophezeiung?“, wollte ich von ihr wissen.
„Ja, die gab es. Aber das  geht nur die Betroffenen etwas an.“ Sie wirkte unbehaglich.
Langsam bekam ich das Gefühl, dass Romy und ich uns gar nicht so unähnlich waren. Konnte es sein, dass mich eine ähnliche Zukunft erwartete wie die ihre? War ich wohl für Henry oder Kyle bestimmt? Vielleicht sollte ich auch einfach keine voreiligen Schlüsse ziehen …

Sorry, dass es heute wieder nur so kurz ist, aber leider hab ich heute fast noch weniger Zeit als gestern. Ich befürchte auch, es wird erst Samstag wirklich besser.Ich bin ja schon froh überhaupt was posten zu können.

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

4 Responses to 200 Follower: 7 Geschichten 4: Die geheimnisvolle Stadt (Teil 3)

  1. tarlucy says:

    Oh – das ist aber lieb….Du hast meinen Namen eingebaut….Danke schön….

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: