Samstags ausser der Reihe 14: Von der Faszination von Prinzen und Prinzessinnen

Eigentlich wollte ich gerade mit der Wochenübersicht meiner Themenwoche anfangen, aber ich hab ja sogar noch einen Beitrag vergessen. Es ist ja Samstag!

Samstags ausser der Reihe

Von Prinzen und Prinzessinnen und wieso sie so faszinierend sind:

Hach, gehts euch euch so. Dass euch Prinzen und Prinzessinnen so faszinieren? Ich liebe sie ja. Ich kann mir nicht helfen, aber ich find die Vorstellung irgendwie romantisch.

Bei mir fing es schon von kleinauf in Märchen an. Ob nun Aschenbrödel, Cinderella und andere ihrer Art. Ich liebte ihre Geschichten und Abenteuer.

Heute sind es andere Prinzessinnengeschichten, die mich faszinieren. Kiera Cass – Selection, Once upon  a time und sowas in der Art. Aber ich liebe sie weiterhin.

Ich hab keine Ahnung woher diese Faszination kommt. Gehts nur mir so oder euch auch? Auch in „Die Zauberfeen“ hab ich das Thema ja vertieft.

Hach, ich war eben schon immer romantisch.

Wie ist das bei euch? Steht ihr auch so auf Prinzen und Prinzessinnen wie ich? Welche Geschichten mögt ihr besonderes?

5 Gedanken zu „Samstags ausser der Reihe 14: Von der Faszination von Prinzen und Prinzessinnen

    • ja stimmt. Ich hab mich ja nicht gern verkleidet, aber das bleibt als Kind nicht aus. Natürlich war ich auch mal Prinzessin und meine vierjährige Nichte liebt es ebenfalls.

      Gefällt 1 Person

  1. Pingback: Samstags ausser der Reihe 14: Von der Faszination von Prinzen und Prinzessinnen | Ich lese

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s