November Challange: 03.-08.11.16 Von Lieblingsreihen, Fantasy und Rezensionen

Ich hab eine Novemberchallange entdeckt, die mich interessiert. Da ich aber bislang noch keine Zeit für die Aufgaben hatte, steig ich jetzt nachträglich mit ein. Ob ich alles mitmache weiß ich nicht, aber das was mir liegt bestimmt.

03.11.: 3 Buchreihen, die aus mehr als drei Teilen besteht

Plötzlich Fee SommernachtSommerlicht Gegen das SommerlichtHarry Potter 1 Buch

Julie Kagawa – Plötzlich Fee

Insgesamt vier Teile, mit Nimmernie 5. Ich mag diese Reihe. Sie hat einfach was und ist irgendwie anders. Ich mag die Charaktere und die Vielfältigkeit. Ich kann sie nur empfehlen.

Melissa Marr – Sommerlicht

Insgesamt 5 Teile und ich hab sie alle geliebt. Auch diese Reihe ist anders und sehr lesenswert.

JKR – Harry Potter

Muss ich dazu noch was sagen. 7 fantastische Teile und da ich diese Reihe aktuell lese, musste ich sie einfach nennen.

04.11.: Dein allerliebstes Fantasybuch:

Cynthia Hand Unerathly 1

Cynthia – Hand – Unerathly

Ich liebe diese Engelsverison, die Charaktere sind wunderbar und das ganze Buch ist einfach großartig.

05.11.: Zeige dein Buch, dass du zuletzt rezensiert hast

Winter Erbe der Finsternis

Asia Greenhorn – Winter Erbe der Finsternis

obwohl ich es abgebrochen hab. Es war so dermaßen langweilig.

06.11.: Zeige 5 deiner Lieblingsbuchreihen

Hope foreverCynthia Hand Unerathly 1Pan 1 Sandra RegnierSelectionColleen Hoover Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover -Hopelessreihe

Ich liebe, liebe, liebe sie. Sie ist so verdammt intensiv. Und Holder … Hach, Holder …

Cynthia Hand – Unerathly

Hatte ich ja eben schon erwähnt.

Sandra Regnier – Pan

Ich fand diese Reihe so toll. Lee war auch toll, aber auch die anderen Charkatere mochte ich überwiegend.

Kiera Cass – Selection

Ich liebe diese Reihe einfach. Die Charaktere sind toll, Die Fortsetzung ist toll, und die Grundidee erst recht. Einfach klasse.

Colleen Hoover – Will und Layken

Mein Anfang zum Colleen Hoover Fieber. Es gibt einige Schwächen, aber dennoch finde ich die Geschichte und ihre Charaktere einfach großartig. Ich liebe sie.

07.11.: Dein Lieblingsgenre

Cynthia Hand Unerathly 1SelectionHope forever

hab ich ja jetzt schon jeweils drüber geschrieben.

08.11.: Zeige den Lieblingsplatz, an dem du am liebsten liest (Eventuell mit Bild):

Mein neues Sofa. Leider hab ich noch kein Bild davon.

So, mal sehen ob ich es schaffe ab morgen normal zu antworten. Was wären eure Antworten auf die Fragen gewesen?

Titletuesday 46: Jennnifer Wolf – Morgentau Die Auserwählten der Jahreszeiten

Beim Titletuesday wird es immer schwieriger wirklich schöne Titel zu finden, wenn nicht gerade das aktuelle Buch einen super schönen Titel hat. Also mal sehen, was sich so finden lässt.

https://lisibooks.files.wordpress.com/2015/10/titletuesday.jpg?w=748

Nehmen wir mal dieses Büchlein hier.

Morgentau

Ich fand den Titel von Anfang an klasse. Allein „Morgentau“ an sich ist schon toll und dann auch noch „Die Auserwählten der Jahreszeiten“. Sowas zieht mich immer an. Teil 2 hab ich schon hier liegen. Muss ich wirklich langsam mal weiterlesen. Ich mochte diesen Teil, auch wenn mich die ein oder andere Kleinigkeit nicht ganz überzeugen konnte.

Kennt ihr das Buch? Habt ihr es gelesen? Wie fandet ihr es?

GemeinsamLesen 56: Mit Harry Potter und der Halbblutprinz

GemeinsamLesen ist eine Aktion von Schnulzenbüchern und ich bin natürlich auch bei der heutigen Ausgabe wieder gern mit dabei.

08295-picsart_1434984592351

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell dieses Büchlein hier:

harry potter und der halbblutprinz

Und bin auf S. 282 gelandet.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Am nächsten Morgen hatte Harry als Erstes Kräuterkunde.

 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin mir immer noch nicht sicher ob ich diesen Band mag. Er ist interessant, keine Frage. Allein schon wegen Dumbledores Unterricht und den Veränderungen der Zaubererwelt betreffend, aber irgendwie überwiegen hier auch gerade die unsympatischen Personen. Snape, Draco, Slughorn … Ausserdem kommt mir das hier alles zu schnell vor. Als würde hier alles unwichtige nur kurz angeschnitten werden, damit die wichtigen Themen gut rüber kommen. Zum Beispiel wären in den letzten Teilen nie eine Nachsitzstunde bei Snape einfach übergangen worden. Es mag aber auch sein, dass das einfach nur daran liegt, dass der letzte Band so dick und ausfürlich war. Ich weiß es nicht. Hintergrundmäßig was Lord Voldemort angeht ist es aber definitiv der beste Teil.

4. Wie seid ihr zum Bloggen gekommen?

Das ist mehr oder weniger das gleiche, was vor ein paar Wochen erst bei der Montagsfrage beanwortet wurde von mir. Hier: Montagsfrage: Bloggen.

Deswegen hab ich es jetzt einfach mal reinkopiert. Wobei die Frage aber noch etwas komplexer war.

Ist ja nicht das erste mal, dass ich darüber hier schreibe, aber heute also noch mal die Entstehungsgeschichte meiner Lesewelt.

Ich war früher vor allem in Foren unterwegs. Doch irgendwann war da viel zu wenig los und ständig lösten sich Foren auf. Sie waren nicht  mehr zuverflässig und es machte keinen wirklichen Spass mehr.

Ich wollte aber besonders meine Bücherverwaltung dauerhaft auch im Internet haben wo ich immer wieder rankam. Deswegen eröffente ich diesen Blog.

Schon früher war ich auf Blogs unterwegs, aber die liefen nie richtig. Deswegen hab ich mich reingelesen wie ich den Blog am besten bekannt mache und an vielen Aktionen teilgenommen und siehe da es funktioniert seit einem Jahr und ein paar zerquetschte.

Ich bessere diesen Blog natürlich immer mal wieder aus und habe jetzt nebenbei noch meine Moviewelt, die leider nicht ganz so gut funktioniert, aber ich bin zufrieden mit dem was ich habe. Gerade meine Lesewelt mag ich total gern.

Ich blogge wie gesagt für eine dauerhafte Bücherverwaltung nicht nur offline zu haben und zum Diskutieren. Aber demnächst will ich auch wieder vermehrt Geschichten auf meinem Blog veröffentlichen wo ich mit den Zauberfeen und dem Herbstmenschen schon Grundsteine gelegt hab, denn auch das macht mir Spass. Ich hab es nur ein wenig aus den Augen verloren.

Und wie seid ihr zum Bloggen gekommen? Was lest ihr so?

Novemberwetter mit Schnee

Hallo, ihr Lieben!

bevor ich heute richtig anfange zu bloggen gibts von mir einen kleinen Vorgeschmack auf den Winter. Ja, vielleicht war heute sogar etwas verbreiteter Winter, aber manche hatten ihn vielleicht auch nicht. Hier als mal Bilder vom gestrigen Wintereinbruch.

img_4058

So sah es bei uns gestern abend schon aus. Das war etwa gegen 12 Uhr nachts.

img_4072

und so sah das ganze heute morgen aus.

Jetzt wirkt alles einfach nur noch nass und schäbig und es taut schon wieder, aber offenbar soll es heute nacht noch mal schneien und so ein bisschen fein schneit es auch manchmal immer noch.

Könnt ihr euch noch an dieses weiße Zeug erinnern? Bei uns ist offenbar gerade Wintereinbruch.

Es ist für mich alles etwas verwirrend, da die Wälder ja so bunt sind und gefühlt gerade erst richtig Herbst wurde. Außerdem hab ich vor etwa vier Tagen noch sowas fotografiert.

img_4054

Das sah doch noch ganz anders aus, oder? Irgendwie war ich gerade erst richtig auf dem Herbst eingestellt gewesen und schon kommt Schnee.

Und wenn ich da an den warmen letzten November denke kommt mir das gerade irgendwie ein wenig unwirklich vor.  Hätte das nicht bis Weihnachten warten können?

Hattet ihr heute morgen auch Schnee oder blieb es eher bunt?

Bloggeschichte: Die geheimnisvolle Stadt Teil 8

Die Bloggeschichte dartiere ich lieber schon mal vor. Sonst wird das nichts. Morgen früh bin ich ja erst unterwegs.

Die geheimnisvolle Stadt (Teil 8)

Romy und ich fingen früh mit dem Abendessen an. Henry hatte im Laufe des Tages seine Zusage gegeben. Viele Gerichte kannte ich natürlich nicht, aber Romy zeigte mir wie damit umzugehen war. Es gab zum Beispeil gegrillte Haie oder Seetangsalt mit Süßrahmfilet. Viele Tiere fingen die Meeresbewohner selbst, wobei viele es verabscheuten Meerestiere wirklich zu essen. Ihre Getränke waren auch eher gewöhnungsbedürftig. Das Zeug, was Romy bunten Smootie nannte war aus Algen, Seerosen und Froscheuter gemacht. Hörte sich selsam an, aber Romy schwörte darauf. Sie süßte es immer mit speziellen Wassersaft. Ich blieb skeptisch, war aber gespannt auf die Gerichte.

Callum wirkte heute vornehmer als sonst. Als er den Wohnraum betrat sah ich ihm in einem blauen schlichten Hemd und blauer Wellenhose. So richtig warm wurde ich noch nicht mit ihm, aber ich hatte ja auch noch nicht so viel mit ihm zu tun gehabt.

Henry und Kyle kamen pünktlich. Auch sie wirkten heute schicker. Henry sah besonders interessant aus. Er trug einen schwarzen Filzhut auf dem Kopf, ein weißes Haweihemd und kurze interessante Shorts. Kyle dagegen hatte ein blaugrünes Hemd an und eine lange schwarze Hose. Seine Beine wirkten noch länger als sonst.

Plötzlich war ich froh, dass Romy mich zu dem blauen samtenen Kleid mit den Regenbogenfischen drauf überredet hatte. Es schmiegte sich sanft um meine Hüften. Romys Kleid war leicht rosa und dezent. Wir sahen alle so schick aus. Ich lächelte.

„Ach, bitte setzt euch doch einfach. Kyle, Henry! Euch muss ich doch wirklich icht mehr auffordern. Ihr seid schon so oft hier gewesen“, bat Romy die Männer. Ihr Bruder saß bereits am Tisch. „Jileen, du kannst dich auch schon setzen. Ich bin gleich soweit. Ist gleich fertig.“

Also setzte ich mich zu den Männern. Genauer gesagt Henry und Kyle gegenüber. Sie lächelten mir zu und Kyle reichte mir ein Glas mit dem Smootie. Ich nahm es dankend an.

„Wie war euer Auftrag?“, fragte Callum seine Brüder zunächst.
„Können wir das Thema heute Abend nicht sein lassen, Cal? Morgen können wir gerne darüber reden?“, bat Henry ihn vielsagend.
„Na gut“, erklärte sich Callum einverstanden und schwieg wieder. Gut, dass Romy gerade mit dem Essen kam und alles auf den Tisch lud.
„Ich kann dir doch helfen“, bot Henry an.
„Nicht nötig“, wehrte Romy höflich ab.

Sie hatte das ganze Essen auch sehr schnell auf dem Tisch und wir langten ordentlich zu. Die Gespräche begannen schleppend, aber irgendwann tauten wir alle etwas auf.

So, wie es mit dem Gespräch am Essenstisch weiter geht und ob es noch lockerer wird erfahrt ihr dann morgen. Leider kann ich heute nicht mehr weiter schreiben. Das ist einfach zu lang.

Corlys Themenwoche 31.2.: Historische Woche? Welche historische Bücher habt ihr gelesen?

Der zweite Tag meiner historischen Woche ist gekommen. Mal sehen, was sich daraus gibt.

Corlys Themenwoche Logo

Das ist meine heutige Frage für euch:

Was habt ihr im historischen Bereich denn schon gelesen?

Da fallen mir diese Bücher ein:

Die Päpstin BuchDie Säulen der ErdeDie Bettelprophetin

Die Päpstin hat mir unheimlich gut gefallen. Ich glaub da fing mein Historisches Favel so richtig an. Auch wenn ich immer noch nicht viel darin gelesen hab. Aber das fand ich wirklich gut und interessant.

Die Säulen der Erde war schon sehr lang und teilweise auch ziemlich brutal. Es war okay, aber die Filme mochte ich lieber.

Die Bettelprophetin fand ich okay, aber da ich vorher die Päpstin gelesen hatte, war es nichts besonderes.

Und zum Thema Zeitreisen:

Julianne Lee VogelfreiJulianne Lee Die VerbannungJulianne Lee Die RettungJulianne Lee Die Erfüllung

Diese Reihe war genau genommen meine erste richtige Reise buchmäßig in die Vergangenheit. Ich fand sie wirklich toll. Sie hatte was. Ich mochte die Charaktere auch.

Ritter der Zeit ElfenkönigRitter der Zeit ElfenkindRitter der Zeit Elfenhöhle

Diese Reihe hab ich dann auch noch gelesen und auch die hat mir gefallen, aber ich kann mich wirklich nur noch ganz grob erinnern.

Der Feenturm

Das war ganz gut, aber ganz überzeugen konnte es mich nicht.

Ich hab zwar noch das ein oder andere Zeitreisenbuch gelesen, aber da war die Vergangenheit nicht so präsent wie hier.

Historisches zu lesen ist bei mir immer so ein Thema. Ich mag es, aber zu meinen absoluten Lieblingen gehören sie nicht. Irgendwie ist es mir dann meist teilweise doch zu brutal.

Wie sind eure Erfahrungen mit historischen Büchern und was habt ihr so gelesen?

Die nächsten Fragen:

Frage für morgen:

Was für Filme oder Serien kennt ihr aus dem Bereich? Wie gefiel es euch?

Frage für Donnerstag:

Welche Charaktere mögt ihr aus dem Bereich besonders?

Frage für Freitag:

Welches historische Ereignis ist euch besonders hängen geblieben?