Freitagsfüller 26: Von Weihnachten und Advent

Den Freitagsfüller will ich natürlich auch nicht ganz auslassen. Also mal los!

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

  1.  Der erste Schnee  kam diese Woche.

  2.   Wann mal nicht mehr so viel los ist, sodass ich mal wieder zu was komme, das ist eine gute Frage .

  3.  Einen Adventskranz  haben wir noch nicht, wirds aber bestimmt geben.

  4.   Viele Bücher für Weihnachten habe ich auf meiner Liste.

  5. Die Wahlen in den USA hab ich nicht verfolgt, aber das Ergebnis ist ja nicht so dolle.

  6.   Mein kuscheliger Schal aus Irland ist mein Lieblingsschal.

  7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Entspannung nach dem Stress morgen habe ich  persönliche Dinge geplant und Sonntag möchte ich dann weiter entspannen. Hoffentlich komm ich dieses Wochenende mit meinem Buch weiter!

Ein schönes Wochenende.

Show it on Friday 21: Eine Forsetzung, die nicht ins deutsche übersetzt wurde.

Heute kommt mein Show it on Friday später, und ich möchte auch gar nicht so lange on bleiben (obwohl es bestimmt wieder länger wird als ich möchte), aber natürlich mache ich gerne dabei mit.

Show it on Friday

Zeige ein Buch von den die Fortsetzung(en) nicht ins Deutsche übersetzt wurden.

The Hollow

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf  deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?

Ich liebe diese Reihe, aber Teil 3 wurde leider nicht mehr übersetzt. Sehr schade, aber die Bücher lohnen sich.

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?

Wunderschön und so romantisch.

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja wie waren sie?

Leider nur Teil 2 dieser Reihe, drei wurde nicht übersetzt und andere gibts von der Autorin glaub ich nicht.

Das wars auch schon wieder von dieser Woche. Welcher nicht mehr weiterübersetzten Reihe trauert ihr hinterher?

Freitagsfragen 25: Von Lese No-Gos und Verbrechen

Heute komme ich erst spät richtig zum Bloggen und es wird auch nicht lange sein. War ziemlich beschäftigt und das war alles recht stressig. Hier aber erst mal meine Freitagsfragen.

70e0c-woelkchensfreitagsfragen

Bücher-Frage:

  1. 1. Was sind für dich beim Lesen absolute No-Gos? 
    (Bücher knicken, Buchrrücken biegen, in der Wanne lesen o.ä.)

Keine Ahnung. Da gibts eigentlich nicht viel. Abknicken der Seiten passiert immer mal wieder, auch wenn man aufpasst. Was ich nicht möchte ist die Umschläge beschädigen, aber wenn die etwas geknickt sind stört mich das auch nicht. Sorry, hier muss ich wirklich fast passen. Bin da einfach nicht so empfindlich, sodass mir nichts einfällt … Wobei in Bücher reinkritzeln tu ich nicht. Ausser meinen Namen reinschreiben. Aber sonst mach ich mir höchstens Notizen auf Blöcken mit Namen reinschreiben.

Private Frage:

  1. Stell dir vor die Person die dir am meisten bedeutet teilt dir mit das sie ein Verbrechen begangen hat, wie würdets du dich verhalten?

    keine Ahnung. Brauch ich aber auch nicht, da diese Personen sowas nicht tun würde. über sowas will  ich heute auch eher nicht genauer nachdenken und mir eine interessantere Lösung einfallen lassen, denn gerade brauch ich das Bloggen wirklich überwiegend zum Abschalten.


    Ich weiß, meine Antworten sind heute recht langeilig. Sorry, dafür. Heute war einfach ein sehr anstrengender Nachmittag irgendwie und die Fragen waren auch nicht ganz meins und schon gar nichts für meine derzeitige Stimmung.

Corlys Themenwoche 31.5.: Historische Woche: Historische Ereignis, dass besonders hängen geblieben ist?

Die Themenwoche sollte ich schon mal vorbereiten, da ich morgen früh schon wieder unterwegs bin. Also los.

Corlys Themenwoche Logo

Die heutige Frage lautet:

Welches historische Ereignis ist euch besonders hängen geblieben?

Natürlich der erste Weltkrieg.

Einfach weil da auch viel im Fernsehen von gezeigt wurde. Es ist unglaublich grausam und schrecklich was da alles passierte.

9/11:

Auch das darf man mittlerweile vermutlich historisch schimpfen. Immerhin ist es schon wieder 15 Jahre her. Unglaublich, oder? Natürlich erinnere ich mich noch genau daran wie ich von der Schule nach Hause kam und die Bilder im Fernsehen sah und damals erst mal noch überhaupt nicht wusste worum es ging und wieso das jetzt so bedeutend war.

Hexenverfolgung im Mittelalter:

Auch das fand ich ganz schlimm. Diese armen Frauen, die durch Abergläubische hingerichtet wurden, obwohl sie eigentlich nichts falsches getan hatten. Einfach schrecklich.

Mauerfall in den 90ern

Weil ich da schon da war und auch wenn ich erst später mitbekam was da passiert war, weil ich damals noch klein war, sind die Bilder heute doch sehr bewegend.

Vermutlich gab es im Mittelalter noch viele weitere prägende Ereignisse und auch später immer wieder. Aber diese hier sind irgendwie besonders hängen geblieben. Welche sind es bei euch?

Die Frage für morgen:

Welche historische Persönlichkeit/en (Real) findest du faszinierend/ am faszinierensten?