Corlys Wochenübersicht 71/46: 21.11.16 – 27.11.16

Und wieder kommt eine Wochenstatistik von mir. Wahsinn! Nächste Woche ist schon Dezember.

wochenuebersicht

Irgendwie hab ich das Logo schon wieder verdrängt, aber hier ist es.

Blogaktionen:

Lieblingscharaktere KW 46: November 2016 (3 K)
Montagsfrage 58: Welche/s Askpekt/Element hat dir an deinem zuletzt gelesenen Buch gefallen? (1 K!!! Also bitte.)
MondaysMotivation 10: Wechselnde Schriftarten im Titel (-)

GemeinsamLesen 58: Mit Julie Kagawa – Talon 3 Drachennacht (16 K)
Titletuesday 48: Mit Linea Harris – Bitter & Sweet 1 Mystische Mächte (3 K)

Serienmittwoch 47: Rückblick: Welche Schauspieler/innen habt ihr neu entdeckt? (19 K)
Leselaunen 30: Mit Julie Kagawa – Talon 3 Drachennacht (4 K)

TTT 63: 10 Bücher, die du noch zur Weihnachtszeit lesen möchtest (17 K)

Show it on Friday 23: Ein Buch, dass dich an eine Person aus deinem Leben erinnert hat (6 K)
Freitagsfüller 27: Von Weihnachten, Advent und Schnee (-)
Freitagsfragen 27: Vom Geschichten schreiben und weinen (-)

Friday Diarys 1: Garret Rettung der Mönche (Julie Kagawa – Talon 3) (18 K)
Buch-Safari 25: von anderen Welten und eigenen Fragen (2 K)

Ich habe die üblichen Aktionen gesuchtet. Nur Fridays Diary ist neu dabei. Aber was war denn bei der Montagsfrage los? Da war ja total tote Hose. Schade. Eigentlich war die doch recht interessant. Dafür waren andere Aktionen teilweise richtig gut besucht.

Serienmittwoch: Texte (2 K)

Bloggestöber 6: 10/11 2016 (-)

Diese Woche gabs endlich die Verlinkunen zu den Serienmittwoch Texten. Wer noch Interesse daran hat soll sich bitte bei mir melden ob das in Ordnung ist, dass ich sie speziell verlinke. Bloggestöber gabs auch mal wieder, aber da war nicht viel dabei.

Challange:

November Challange: 15.11.16 – 22.11.16

Die Novemberchallange hab ich zumindest geschafft nachzuholen. Solange mir das einmal in der Woche gelingt …

Tag:

Winter und Weihnachtsempfehlungen (19 K)

Ich hab einen neuen Tag erstellt. Wenn ihr mögt, schaut doch mal vorbei …

Corlys Themenwoche 33: Schauspieler/Innen

33.1.: Lieblingsschauspieler/innen (11 K)
33.2.: Welche mögt ihr nicht so? (9 K)
33.4.: Habt ihr schon mal Schauspieler/innen live gesehen? (4 K)
33.5.: Gibt es welche, die ihr mal mögt und mal nicht mögt (3 K)
33.6.: Welche würdet ihr gern mal live sehen? (2 K)
33.7.: Schauspieler/innen für euer Lieblingsbuch (37 K (Tarlucy!!!) !!!)

Bei meiner Themenwoche gings diese Woche um Schauspieler und Schauspielerinnen. Wenn euch das interessiert, schaut doch mal vorbei. Gerade die letzte Frage ist eine Herausforderung und wie man sieht eine Diskussion wert.

Nächste Woche wird es dann rund um den Advent gehen.

Rezension:

Linea Harris – Bitter & Sweet 1 Mystische Mächte (-)
Julie Kagawa – Talon 3 Drachennacht (-)

Diese Woche gabs sogar zwei Rezis von mir. Bitter & Sweet fand ich richtig toll. Talon 3 dagegen konnte mich leider wieder nicht überzeugen.

Buchzitate:

Linea Harris – Bitter & Sweet 1 Mystische Mächte (-)

Einmal gabs dann auch Büchzitate von mir. Es sind ein paar schöne dabei find ich.

Bloggeschichte: Die geheimnisvolle Stadt

Teil 17 (4 K)
Teil 18 (5 K)
Teil 19 (4 K)
Teil 20 (14 K)
Teil 21 (6 K)
Teil 22 (6 K)

Meine Bloggeschichte gings auch weiter. Reiner Unterwasserspass. Lest euch ins Wasser, wenn ihr mögt. Untergehen: Unmöglich! Atmen ist angesagt.

Leseplanung:

Dezember 2016 (4 K)

Eine Leseplanung gabs von mir. Denn meine Bücher für November hab ich alle gelesen. Jetzt hab ich nur noch einen Lesemonat vor mir.

Corlys Welt

Adventsgruß (5 K)
WordPress Fehler (10 K)

Einen Adventsgruß gabs heute von mir und WordPress funktionierte bei mir leider nicht ganz.

Buchrückblick:

November 2016

Da mein Lesemonat November abgeschlossen ist, gabs schon mal den Buchrückblick von mir.

Neues aus meiner Moviewelt:

Blogaktionen:

MediaMonday 38: Von Bones, TKKG und Harry Potter (4 K)

Charakter – Misch TV 18: Mädchen Amick feat. Wendy Beauchamp

Die besten 5 am Donnerstag 18: Serienpaare

Drei Aktionen gab es diese Woche auf meinem Blog. Irgendwie hatte ich auf die anderen nicht mehr so richtig Lust bzw. der SFB-Donnerstag fiel offenbar aus.

Serientagebuch:

Rückblick: Beauty and the Beast: Staffel 3
Crossing Jordan: Staffel 4 Folge 2 + 3
Bones: Staffel 1 Folge 3
Beauty and the Beast: Staffel 4 Folge 1
Pretty Little Liars: Stafel 3 Folge 7 + 8

Es kam wieder Leben in mein Serientagebuch.  Bones mag ich immer noch am liebsten. Aber auch Beauty and the Beast scheint wieder besser zu werden als die 3. Staffel. Schaun wir mal … Endlich bin ich auch mal wieder zu PLL gekommen. Wurde ja auch mal wieder Zeit.

Filmtagebuch:

Während du schliefst (-)

Auch einen Film hab ich mal wieder gesehen und zwar einen wunderschönen Weihnachtsfilm.

Und hier ist meine drachenhafte Statistik:

Wölfische Besucher: 197 Wölfe gebrüllt
Engelhafte Aufrufe: 516Engel unterrichtet
Veröffentlichte Beiträge: 37 Beiragsfinder
Farbliche Kommentare: 275 Farben geträumt
Kalte Gefällt-Mir-Angaben: 221 Kälteopfer entdeckt

Ich hab wieder 34 Besucher mehr gehabt als letzte Woche, 101 Aufrufe mehr als letzte Woche, Ich hab wieder 121 Kommentare mehr als letzte Woche und 53 gefällt-Mir-Angaben mehr.

Das war mal wieder ein wahrer Aufschwung. Was aber auch nicht zuletzt an heute lag.

Ausländische Besucher:

Österreich: 27
Schweiz: 16
Vereignigte Staaten: 4
Vereinigtes Königreich: 3
Polen: 1
Italien: 1
Kanada: 1
Luxemburg: 1

Exoten: Luxemburg

Österreich hat 5 Aufrufe mehr als letzte Woche, Schweiz 8 weniger, vereinigte Staaten 4 weniger und vereinigtes Königreich 2 weniger.

Tag mit der besten Besucherzahl: 21.11.16 (42 Wölfe gebrüllt)
Tag mit den meisten Aufrufen: 23.11.16 (106 Engel unterrichtet)
Tag mit den meisten Kommentaren: 25.11.16 (71 Farben entdeckt)
Tag mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben: 22.11.16 (47 Kälteopfer entdeckt)

Ich hab zwei Besucher mehr, 26 Aufrufe mehr, 36 Kommentare mehr und 13 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Die beliebteste Seite ausser der Startseite:

TTT 63: 29
Serientmittwoch 47: 24
GemeinsamLesen 58: 22

Die Zahlen sind recht ausgeworgen mit letzter Woche zu vergleichen.

Suchbegriffe:

Colleen Hoover Zitate deutsch (1)

Follower:

Letzte Woche: 207
Diese Woche: 207

Da hat sich diesmal nichts getan.

Und sonst so?

Wow, ist nächste Woche wirklich schon wieder Dezember? Dann muss ich in einem Jahr meine 2016 Buchverwaltung ja schon wieder archivieren. Wahnsinn! Die Highlights werden bei mir wohl ziemlich Hoover-lastig sein, aber jetzt ist es erst mal ziemlich vorbei mit Hoover-Büchern. „Maybe not“ hab ich noch vor mir und nächstes Jahr soll ein neues kommen. „Nächstes Jahr am selben Tag“. Da bin ich schon gespannt drauf. Wie siehts mit euren Highlights aus?

Heute hatte mein Opa Geburstag. Ganze 88 ist er geworden. Eigentlich noch recht fitt, aber manchmal wird er vergesslich. Das will er aber nicht wahr haben.

Sonst lese ich und schreibe überwiegend, wenn ich nicht gerade mal wieder unterwegs bin. Wie sah eure Woche so aus?

So, das wars schon wieder von mir. Meine Bloggerwoche ist beendet. Ich freu mich auf nächste Woche.

Leseplanung Dezember 2016

Ich hab alle vier geplanten Bücher im November geschafft und sogar noch eins mehr. Allerdings hab ich Winter schließlich abgebrochen.

Talon 3 hab ich zwar noch nicht ganz beendet, aber ich glaub, ich schaff danach kein Buch mehr. Also kommt hier schon mal meine letzte Leseplanung für dieses Jahr. Unglaublich, dass das Jahr schon wieder fast um ist, oder?

Bücher für Dezember:

wer-kuesst-schon-einen-weihnachtsmannHarry Potter 7friesenherzAbendsonneElfenglanz

Obwohl Weihnachten vor der Tür steht und ich ein Wochenende vermutlich weg bin, bin ich mal mutig und plane wieder 5 Bücher ein.

Das von Carly Alexander und Tanja Janz sind beides Leserundebücher, die ich wohl auf dem Kindle lesen werde.

Harry Potter 7 wäre damit das 3. Mal beendet. Ich bin schon sehr gespannt wie ich den Teil diesmal finden werde.

Abendsonne will ich mir nun auch endlich mal vornehmen. Ich bin doch schon so gespannt auf das Buch. Das Ende von eins hat mir nicht ganz so gefallen, aber dies hier soll ja besser sein.

Elfenglanz würde ich dieses Jahr auch gern noch lesen, denn dann wäre diese Reihe auch abgeschlossen. Die Reihe liegt mir zwar nicht ganz, aber dann hätte ich sie wenigstens beendet. Allerdings nehm ich mir die schon seit einiger Zeit vor.

Kennt ihr Bücher von mir? Welche haben euch gefallen? Welche Bücher plant ihr für Dezember ein oder plant ihr gar nicht?

Buch-Safari 25: von anderen Welten und eigenen Fragen

Dann will ich mich mal wieder an die Buch-Safari von Anja wagen.

Buchsafari

1. Nenne ein Buch das in einer anderen Welt spielt

Abendsonne

SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?

Weil ich bisher noch nicht dazu gekommen bin. Ich glaube diesen Monat wird das auch nichts mehr. Vielleicht im Dezember.

3. Heute drehe ich den Spieß mal um: Was fallen euch noch so für Fragen ein? (Egal ob Frage 1 oder 3)

Schwierig, da ich nicht genau weiß, was schon alles dran kam.

Vielleicht:

Wer ist euer absoluter Lieblingscharakter?
Schreibt ihr auch selbst gerne Geschichten/Bücher?
Mögt ihr Fanfiction?

Das wars dann auch schon wieder von mir. War ja kurz und knapp heute.

Friday Diary 1: Garrets Rettung der Mönche (Julie Kagawa – Talon 3)

Es ist zwar schon Samstag, aber ich hab bei Tarlucy eine Aktion entdeckt (von Isifantasy) und bin erst heute dazu gekommen. Denn die Aktion find ich gar nicht schlecht.

friday-diary

Heute erzählt bei mir Garret von Julie Kagawas – Talon 3 Drachennacht

Talon 3 Drachennacht

Rettungsatkion für Jades Mönche,

(Achtung! Natürlich Spoiler wer diesen Band bzw. alle Bände noch nicht kennt)

Mein Leben wird wohl nie zur Ruhe kommen. Nicht, dass ich erst in London war und dem Patriarchen nachgestellt bin. Ich wurde dort auch noch entfürt von einer Drachenlady, die sich aber als gar nicht ganz so übel darstellte. Was ich in London heraus fand, hat mich zutiefst gestockt und es hat wohl all meine noch positiven Gedanken für den Georgsorden zerstört.

Dann hab ich versucht Ember und Riley das Leben zu retten, was gerade so geklappt hat, aber wir mussten sogleich flüchten und kamen bei Jades Mönchen unter. Leider hat der Georgsorden uns natürlich wieder aufgespürt. Für meinen Geschmack viel zu schnell. Um die Mönche vor einem Sicheren Tod zu bewahren mussten wir ein Massaker veranstalten und die Georgskrieger überraschen. Auch das haben wir überlebt.

Nun brechen wir gerade mehr oder weniger bei Talon ein um wichtige Dokumente zu stehlen. Weiter möchte ich noch gar nicht denken. Ein Wunder, dass ich überhaupt Zeit find, Tagebuch zu führen.

Nicht zuletzt ist da noch der rote Drache, der sich offenbar bereits entschieden hat und mich ziemlich verletztlich zurücklässt. Was soll ich nur machen? Ich weiß, dass wir keine Chance haben auf ein Leben zusammen. Riley wäre so viel besser für sie. Aber ich kann meine Gefühle zu ihr nicht einfach abstellen.

Upps, da kommt jemand. Muss schnell aufhören. Das Leben ruft …

Garret

Das war mal cool. Zwar ein bisschen gespoilert, aber so gehts ja nicht ohne. Vielleicht sollte ich auch mal mein Lesetagebuch weiter führen. Mal abgesehen, dass Garret nicht eine Sekunde Zeit hätte in seiner momentanen Sitation überhaupt an Tagebuch schreiben zu denken find ich diesen Eintrag eigentlich ziemlich gut.

Corlys Themenwoche 33.6.: Schauspieler/innen: Welche würdet ihr gerne mal live sehen?

Meine Themenwoche ist schon wieder fast zu Ende, aber zwei Fragen gibts erst mal noch zu Schauspieler/innen:

Corlys Themenwoche Logo

Meine heutige Frage lautet:

Welche Schauspieler/innen würdet ihr gerne mal live sehen und wieso?

Das ist gar nicht so leicht. Da werde ich mal so etwa 6 herauspicken.

Liam Hemsworth:

Einfach weil ich ihn als Schauspieler toll find und er ein Schnuckel ist. Ich würd gern wissen wie er wirklich ist. Und hey, ich würde Gale aus Panem treffen. 🙂 Ich mag zwar nicht alles an Panem, aber die Jungs mag ich.

Hugh Grant:

Ich find er ist eine sehr vielseitige und interessante Person. Ich glaub das könnte interessant werden. Er ist ein sehr einzigartiger Schauspieler.

Ben Affleck:

Weil ich dann einem Charakter aus meinen Zauberfeen begegnen würde. Na ja, zumindet in meinen Vorstellungen. Ich fänd er wäre der perfekte Schauspieler für Tiljan (Die Zauberfeen). Aber auch so find ich ist er ein großartiger Schauspieler und ich glaub er kann sehr witzig sein.

Reese Witherspoon:

Das könnte auch interessant werden. Immerhin hat sie mal June Carter Cash verkörpert. Aber ach so mag ich sie wahnsinnig gern und ich glaub sie ist eine interessante Person.

Sandra Bullock:

Ich glaub sie wäre die einzige mit der ich mich wirklich unterhalten könnte. Zumindest halbwegs. Weiß nicht wie gut ihr deutsch ist. Und das wäre bestimmt eine interessante Unterhaltung. Ich find sie wirklich klasse.

Helen Hunt:

Hey, sie hat nen Twister überlebt. Da kann sie bestimmt ne Menge erzählen. Nein, jetzt im ernst. Ich find sie einfach toll. In Twister konnte sie mich total überzeugen und ich würde mich gern mal mit ihr unterhalten.

Kennt ihr welche von denen? Wie seht ihr das und wen würdet ihr gerne mal live sehen?

Und meine letzte Frage an euch ist:

Welche Schauspieler stellt ihr euch für euer Lieblingsbuch vor (Muss natürlich eins sein was noch nicht verfilmt wurde)

Bloggeschichte: Die geheimnisvolle Stadt (Teil 21)

Und weiter gehts mit meiner Bloggeschichte. Irgendwie bin ich ja heute weder beim Bloggen wesentlich weiter gekommen noch beim Lesen und Schreiben. Momentan ist echt der Wurm drin …

Die geheimnisvolle Stadt (Teil 21)

Ich setzte mich also zu Kyle und wir langten zu. Es war echt lecker. Er hatte Käse in Stückchen geschnitten, Wurst in Scheiben gelegt und Trauben und Algen dazwischen gelegt. Und dann die ganzen Kerzen … Einfach schön.
„Kyle?“ Er hatte bis jetzt gedankenverloren vor sich hingestarrt und gegessen. Nun fiel sein Blick auf mich.
„Ja?“, fragte er.
„Danke“, sagte ich nur und schenkte ihm ein Lächeln.
„Wofür?“, wollte er ehrlich überrascht wissen.
„Für diesen Ausflug und dafür, dass du mich abgelenkt hast“, sagte ich.
„Das hab ich doch gern gemacht. Ausserdem hatte ich es sowieso vor. Allerdings erst viel später. Und wenn es nur für den Unterricht gewesen wäre. Aber du hast noch lange nicht alles gesehen. Da ist noch mehr. Ein bisschen möchte ich dir heute noch zeigen“, lächelte er.
„Da bin ich ja mal gespannt.“ Allerdings konnte ich mir beim besten Willen nicht mehr vorstellen wie ich in jemals nur als Lehrer oder Bruder betrachten konnte.
„Das darfst du auch.“
Als wir aufgegessen hatten, fragte ich: „Und was jetzt?“
„Jetzt zeige ich dir den Rest der Höhle.“ Wir standen auf und er nahm meine Hand. Den Korb ließ er da. Wir aber gingen in einen der Gänge. Er sah erst mal ganz normal aus.
„Denk an irgendetwas was mit Farbe zu tun hat“, riet er mir.
Ich dachte an die Sonne. So strahlend gelb wie sie bei uns immer am Himmel schien. Ein bisschen vermischt mit einem orange vom Sonnenuntergang. Nach etwa zwei Sekunden passierte etwas. Lauter untergehende Sonnen erschienen an den Wänden.
„Wow“, hauchte ich.
„Denk an noch etwas anderes“, riet er mir.
Ich dachte an das orangerote Feuer und nach weiteren Sekunden vermischte sich es mit den Sonnenbildern auf der Wand. Staunend sah ich Kyle an. „Wie?“
„So ähnlich wie mit den Farben. Du musst bedenken, wir sind hier in der Welt der Träumer. Hier ist so gut wie alles möglich …“, sagte er nur.
„Und jeder Bereich der Höhle ist anders?“, fragte ich weiter, obwohl ich mit Träumern immer noch nicht fiel anzufangen wusste.
„Ein bisschen“, nickte er. „In jedem Bereich ist mehr oder weniger alles möglich, aber es gibt auch einen Bereich, wo man nichts verändern kann. Diese Träume sind fest. Sie sind extra als Andenken dagelassen worden. Komm mit.“
Er zog mich weiter. Bis sich jetzt wieder etwas veränderte dauerte es eine Weile. Ich genoss es einfach ihn in meiner Nähe zu haben. Auch wenn wir beide recht schweigsam waren.
Und dann kamen wir wieder in einen großen Raum. Hier befanden sich lauter Bilder an der Wand. Ich sah kleine geflügelte Wesen (Vielleicht Engel?), Drachen, Zwerge und einige mir unbekannten Wesen. Es waren bunte Bilder mit einer Geschichte dazu. Das spürte ich.
Ich brauchte gar nicht mehr nachzufragen. Kyle erzählte mir von sich aus, was er über diesen Bereich unserer Höhle wusste.
„Das hier ist die Geschichte aus der Zeit in der die Träumer lebten. Dass es damals vier Welten gab erzählte ich ja bereits. Die Welten hießen Himmelstür, Erdfall, Wasserrad und Feuerrad. Wir leben hier in den Bereichen, die noch von Wasserrad übrig sind. Es gibt eine Geschichte, die erzählt von einem jungen Paar. Dylan & Darleen. Es heißt, sie konnten nicht zusammen sein, weil keine Welt die andere besuchen konnte. Jeder musste für sich bleiben. Woran das liegt weiß ich nicht.“ Eine Weile schien es als würde er in Erinnerungen schwelgen. Was waren das für Erinnerungen? „Darleen war eine Himmelsbewohnerin und Dylan kam aus Erdfall. Eines Tages wurde Dylan durch einen falschen Fluch. Als Geist konnte er in Himmelstür verweilen und zusammen suchten Dylan, Darleen und ihre Freunde diesen Fluch wieder rückgängig zu machen. Die Geschichte geht noch weiter, aber das würde jetzt zu lang werden.“ Er schüttelte kurz mit dem Kopf wie um längst vergangene Erinnerungen abzuschütteln. „Jedenfalls war einer aus der Gruppe ein Träumer. Er kam im Laufe der Zeit hier her und gestaltete diesen Raum nach Erzählungen oder seinen eigenen Erlbenissen. Hier steckt ein Stück von Dylan und Darleens Geschichte drin.“
„Kyle …“ Ich spürte, dass er etwas mit dieser Geschichte zu tun hatte, aber ich wollte ihn noch nicht danach fragen. Er war noch nicht bereit mit mir darüber zu reden. Wir kannten uns zu wenig. Also nahm ich ihn nur tröstend in meine Arme und eine Weile standen wir so dar.
Dann löste er sich langsam wieder von mir.
„Wir sollten langsam gehen. Romy wird sich Sorgen machen. Daran hätte ich denken sollen. Wir hätten ihr Bescheid geben müssen“, fand er dann und fühlte sich offenbar etwas unwohl.
Oh, verdammt, Romy. An sie hatte ich gar nicht gedacht. Ich wollte hier nicht weg, aber er hatte recht. Romy machte sich bestimmt schon Sorgen.
„Ja, du hast vermutlich Recht.“ Also gingen wir zurück zu Kyles Rucksack und den Picknickresten. Auf dem Rückweg genoss ich nochmal die ganzen Farben. Ihre Vielfalt und Formen. Kyle sammelte unsere Sachen ein und wir verließen die Höhle.
Vielleicht würde ich ja irgendwann noch mal hierher zurück kommen. Wenn ich Kyles ganze Geschichte kannte. Wenn ich wusste, was die Geschichte von Dylan und Darleen ihm wirklich bedeutete. Wenn er mir so sehr vertraute, dass er zum ersten mal in seinem Leben darüber redete. Ich hatte nämlich das Gefühl, dass selbst seine Familie keine Ahnung hatten, dass in Kyle mehr steckte als er zeigte. Vielleicht kannten sie nicht mal diese Höhle. Hatte Kyle sie nur mir gezeigt? So viele Fragen, aber ich musste abwarten bis er zu Antworten bereit war. Ich würde schon noch hinter seinem Geheimnis kommen. Das nahm ich mir fest vor. Zunächst einmal stiegen wir aber wieder in das Boot, damit er uns zurück in die Stadt bringen konnte, wo uns unsere Freunde erwarteten.


Na, schon neugierig geworden auf Dylan & Darleen? Mir schwirrt jetzt noch so ein Gedanke im Kopf rum. Wie Kyle mit der Geschichte verankert sein könnte. Irgendwie gefällt mir die Idee total gut. Mal sehen, wie ich sie umsetzen kann.

Wie fandet ihr diesen Teil? Irgendwelche Anmerkungen?