Zwischenstand 4: JKR – Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Jetzt bin ich wirklich fast am Ende von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes angelangt. Noch etwa 100 Seiten hab ich vor mir (etwas mehr) und sie sind jetzt wirklich beim Endkampf.

Gerade hat Crabbe sich selbst umgebracht und Harry Malfoy gerettet. Alle Horkruxe sind zerstört ausser Nagini und Fred ist gerade gestorben. Das war aber noch gar nicht so schlimm wie erwartet. Dobby war irgendwie trauriger.

Cool war wie McGonagall Snape aus dem Schloss gejagt hat. Die hats echt drauf.

Der Endkampf ist schon heftig und das ist schon cool gemacht wie Harry alles trotzdem mitkriegt, obwohl er ja mit seiner Suche nach Horkruxen beschäftigt ist.

Die Szene mit Aberforth im Ebertopf war auch interessant. Aber schön, dass Harry trotz allem zu Professor Dumbledore gehalten hat.

Cool war auch wie alle sich im Raum der Wünsche wieder getroffen haben und später auch selbst Percy wieder kam. Das hat mich gefreut.

Jetzt gehts wirklich aufs Ende zu und das macht mich wirklich traurig, denn es wird wohl wieder länger dauern bis ich wieder zu der Reihe greifen werde, aber vielleicht werde ich nächstes Jahr dann mal wieder die Filme gucken. Da hab ich irgendwie Lust drauf bekommen.

Wie habt ihr das Ende von Harry Potter erlebt?

Advertisements

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s