Leselaunen 35: Mit Cassandra Clares – City of heavently Fire

An den ersten Leselaunen in diesem Jahr nehme ich natürlich gerne teil. Ich mag die Aktion nach wie vor.

13170-leselaunen-700

Aktuelle Lektüre:

City of heavenly Fire

Momentane Lesestimmung:

Okay. Ich komme einigermaßen voran und das Buch ist gut zu lesen, aber trotzdem habe ich das Gefühl nicht so gut voranzukommen. Im Schnitt hab ich am Tag jetzt etwa 50 Seiten geschafft. Die 100 erreiche ich einfach nicht mehr. Wenn das so weiter geht brauche ich etwa 16 Tage für das Buch. Ganz schön lange. Uff.

Das Buch ist okay, besser als erwartartet, aber dennoch find ich diese Reihe eher mittelmäßig. Ausserdem muss ich mich immer noch zwischen Schreiben und Lesen entscheiden. Meist wechselt es so ab.

Meine Lesestimmung könnte also besser sein, ist aber auch nicht wirklich schlecht.

Zitat der Woche:

„Du magst sie, stimmts?“, bemerkte Jace
Verwirrt fragte Clary: „Wen meinst du?“
Sie überquerten gerade einen kopfsteingepflasterten Platz, an den Clary sich erinnerte. In der Mitte stand ein Brunnen, der nun jedoch mit einer Steinabdeckung versehen war – vermutlich, damit das Wasser darin nicht gefror.
„Dieses Mädchen, Emma.“
„Sie hat irgendetwas an sich“, räumte Clary ein. „Wie sie Helens Bruder Julian verteidigt hat. Ich glaube, sie würde alles für ihn tun. Sie hat die Blackthorns wirklich ins Herz geschlossen und sie selbst hat keinen einzigen Verwandten mehr …“
„Sie erinnert dich an dich selbst.“
„Nein, das glaube ich nicht“, wiedersprach Clary. „Ich glaube, Emma hat mich eher an dich erinert.“
„Weil ich klein und blond bin und mir Zöpfe gut stehen?“

Cassandra Clare – Chroniken der Unterwelt 6 City of heavently Fire

Und sonst so?

Da ich Montag erst meine Wochenübersicht mit diesem Punkt gepostet hab hat sich nichts wirklcih seitdem geändert. Ich schreibe immer noch viel, ich bin gut ins neue Jahr gekommen und ich möchte ein schönes Lesejahr verbringen. Mal sehen, wie es sich privat entwickelt. Sonst hab ich noch einige Serien auf dem Plan und bin gespannt was sich so auf meinem Blog tut.

Ausserdem wünsch ich euch noch ein frohes neues Jahr. Es hat ja recht winterlich begonnen. Schade ist nur, dass nachdem es geschneit hat auch gleich wieder taut. Das bringt dann auch nicht so richtig was.

Und das wars auch schon wieder von dieser Woche von mir. Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Corly

Advertisements

8 Gedanken zu “Leselaunen 35: Mit Cassandra Clares – City of heavently Fire

  1. Hey Corly 🙂
    Kiss me in New York sieht wirklich total schön aus. Ich wollte es dieses Jahr eigentlich auch lesen, ähm nein letztes Jahr 2016^^, aber habe es nicht mehr geschafft und jetzt ist es schon zu spät für dieses Buch oder?
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Corly, wieder ein Buch mit tollem Cover das ich aber wohl nie lesen werden. Geschmäcker und so 🙂
    Das mit dem Schneewetter ist ziemliches Durcheinander. Entweder liegen bleiben und kalt (aber bitte mit Sonne) oder gar nichts. Den Mischmasch brauche ich auch nicht.
    Wünsche Dir einen schöne Lesezeichen und das Du vielleicht mal mehr als 50 Seiten am Tag schaffst. Liebe Grüße Kasin

    Gefällt 1 Person

  3. Moin Corly,

    Cassandra Clare ist eine von diesen Autorinnen, mit denen ich wahrscheinlich nie wirklich warm werden werde. Die ganze CityOfIrgendwas-Reihe reizt mich überhaupt nicht, aber ich habe Magisterium (schreibt sie gemeinsam mit Holly Black) eine Chance gegeben, die bisher im zweiten Band feststeckt. Außerdem habe ich sie letztes … oder vorletztes Jahr persönlich kennengelernt und fand ihre ganze Art eher unangenehm.

    Na ja. Jedenfalls, wenn Dich die Reihe nicht so richtig begeistern kann, dann leg sie zur Seite. Unsere (Lese)Zeit ist zu kostbar, um sie zu verschenken 😉

    Ein gesundes neues Jahr für Dich,
    liebe Grüße,
    Jess

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      schön, dass nicht nur ich so sehe. Die Welt an sich ist schon interessant und mit einer besseren Umsetzung hätte es toll werden können, aber mir gefallen nur wenige Charaktere und besonders die Erwachsenen find ich oft anstrengend oder überheblich. Die sind so eingebildet. Als wüssten sie alles besser. An die Seite legen werde ich es allerdings nicht, denn es ist der letzte Teil und ich hab jetzt etwa die Hälfte durch. Da schaff ich die andere Hälfte auch noch.

      Das mit der Autorin hört sich ja gar nicht gut an. Das ist natürlich unschön.

      Das wünsch ich dir auch alles.

      LG Corly

      Gefällt mir

  4. Hey Corly,

    und konntest du das Buch mittlerweile beenden? Ich bin ja diesmal mit meinem Besuch der Leselaunen sehr spät dran, da könnte sich ja schon einiges getan haben.

    Mich ärgert übrigens auch, dass ich gerade nicht so viele Seiten schaffe wie früher, aber gut, das lässt sich nicht ändern. Und wichtig ist ja, dass wir Lesezeit finden und das wir sie mit guten Büchern verbringen. 🙂

    Mit dem Schnee finde ich auch immer schade, wenn er so schnell wieder taut – mal sehen, was der Januar an weißen Flocken noch bringt. 🙂

    Alles Liebe,
    Anna

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Ja, konnte es beenden. War aber nicht so meins. Mochte vieles einfach nicht.

      Ja, aber wir haben jetzt tatsächlich schon eine Woche Schnee und schon ein paar schöne Tage gehabt. Mal sehen, wie lange er uns erhalten bleibt.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s