Cassandra Clare – City of heavently Fire (Achtung lang!)

City of heavenly Fire

„Du magst sie, stimmts?“, bemerkte Jace.
Verwirrt fragte Clary: „Wen meinst du?“
Sie überquerten gerade einen kopfsteingepflasterten Platz,
an den Clary sich erinnerte. In der Mitte stand ein Brunnen,
der nun jedoch mit einer Steinabdeckung versehen war – vermutlich,
damit das Wasser darin nicht erfor.
„Dieses Mädchen, Emma.“
„Sie hat irgendetwas an sich“, räumte Clary ein.
„Wie sie Helens Bruder verteidigt hat. Ich glaube, sie würde alles für ihn tun.
Sie hat die Blackthorns wirklich ins Herz geschlossen
und sie selbst hat keinen einzigen Verwandten mehr …“
„Sie erinnert dich an dich selbst.“
„Nein, das glaube ich nicht“, wiedersprach Clary.
„Ich glaube, Emma hat mich eher an dich erinnert.“
„Weil ich klein und blond bin und mir Zöpfe gut stehen?“

Meine Meinung:

Story: 2 –

Der letzte Kampf um Sebastian. Kann er aufgehalten werden und wie weit ist der Weg bis dahin. Welche Opfer müssen sie bringen?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 3

Clary: 2 –

Ich fand sie meist furchtbar langweilig, teilweise auch nervig und naiv. Wenn es nicht nach ihr ging drehte sie mehr oder weniger duch und irgendwie hatte sie nur wenig helle Momente. Die meiste Zeit konnte ich mit ihr einfach wenig anfangen und sie interessierte mich nicht mehr.

Jace: 1

Aber auch mit Jace konnte ich nicht mehr viel anfangen. Er wirkte mir viel zu blass und hier war er noch mal besonders Alleingänger und selbstzerstörend. Ich mochte ihn irgendwie, fand ihn allerdings auch hier oft langweilig.

Simon: 1 –

Ich mochte ihn im Zusammenhang mit Isabelle meistens, aber allein war er mir oft gleichgültig. Er war ja noch nie mein Liebling und auch hier wurde es nicht besser. Wobei ich ihn hier sogar oft fast interessanter fand als Jace und Clary.

Isabelle: 1 +

Sie war einer meiner Lieblinge hier. Eine von den wenigen, der ich ihre Gefühle abkaufte und die ich wirklich mochte. Isabelle war stark, lieb und ich mochte sie einfach und vor allem blieb sie sich selbst treu.

Alec: 1

Ich mochte ihn ganz gern und er hat sich auf jeden Fall weiterentwickelnt, aber mein Liebling wird er nie sein und ohne Magnus würde ich ihn auch vielleicht gar nicht mögen.

Magnus: 1 +

War mein absoluter Lieblingscharakter hier und einer derjenigen, die ich wirklich alle Gefühle abkaufte und der mir total leid tat. Magnus mochte ich wirklich gern und ich las auch gern über ihn. Ein toller Charakter.

Luke: 1 –

Er kam irgendwie überhaupt nicht mehr aus sich raus. Ich mochte ihn mal, aber hier war er einfach nur lahm und kämpfte überhaupt nicht mehr und setzte sich für niemanden mehr ein ausser für die Wölfe, Clary und Jocelyn. Er hat viel von seinem Charakter verloren. Leider.

Jocelyn: 2 –

Ich fand sie einfach nur megalangweilig und sie war sowas von blass. Sie war mir auch eher unsympatisch und ich bin nie wirklich warm mit ihr geworden. Irgendwie wirkte sie hier aber besonders blass. Auch alles was mit ihr uns Jonathan zusammenhing gefiel mir nicht.

Emma: 2 –

So richtig warm wurde ich auch nicht mit ihr und wie 12 kam sie mir eigentlich nie vor. Eher wie 15 oder gar älter. Sie benahm sich jedenfalls nicht wie eine 12-jährige. Aber sie war halt auch eher blass und nicht mein Ding.

Julian: 1

Mochte ich noch ganz gern, aber er war mir zu blass. Viel mehr als dass Emma seine beste Freundin war und er sich um seine Geswister kümmern musste erfuhr man von ihm nicht.

Tavy, Dru und Livy, Tiberius: 1 –

Die benahmen sich alle nicht ihr Alter nach. Gerade auch Tiberius. Tavy fand ich auch ganz schön anstrengend. Am besten gefiel mir Livy.

Helen und Aline: 1 +

Die mochte ich beide sehr gern. Besonders Helen. Deswegen fand ich ihr Schicksal am Ende auch schrecklich.

Maryse und Robert: 2

Maryse wurde meist nur erwähnt, aber wenn war sie die typische Erwachsene.
Robert fand ich richtig furchtbar. Er war mir doch ziemlich unsympatisch.

Sebastian: 4 –

Der ging mir meist nur auf die Nerven und sein Gerede von wegen Clary gehöre zu ihm konnte ich irgenwann nicht mehr hören. Furchtbarer Charakter. Das Ende fand ich dann auch nicht so gut mit ihm.

Jia und Patrick: 1 –

Patrick kommt kaum vor, aber seine Meinung gefiel mir meist nicht. Jia fand ich oft okay, aber ihre Endentscheidungen waren schrecklich. Sie hat nie zu ihren eigentlichen Meinungen gestanden.

Bruder Zacharias: 1 +

Den mochte ich auch noch sehr gern und es hat mich gefreut, was mit ihm passierte. Er hatte schon immer Potential gehabt.

Maia, Jordan, Bat: 1 (-)

Maia war nie so mein Ding. Teilweise als Anführerin hatte sie Qualitäten, aber meistens fand ich ihre Meinungen und Handlungen eher daneben.

Raphael: 1

Den fand ich gar nicht so schlecht. Teilweise traf er falsche Entscheidungen, aber er hatte Potential.

Maureen: 4 –

Die war richtig furchtbar. Eine furchtbare Person und gar nicht geeigt als Königin. Die ging mir richtig auf die Nerven.

Lily: 1 +

Die mochte ich noch ganz gern. Die hatte was und die richtigen Ansichten.

Mark Blackthorne: 1

Den mochte ich ganz gern. Schade, was mit ihm passiert ist.

Die Elfenkönigin und Meliorn: 3 –

Die beiden fand ich schrecklich. Wobei die Elfenkönigin ja noch Stil hatte, aber Meliorn war einfach nur furchtbar. Der ging gar nicht mehr.

Kaelie: 1 +

Die kam ja nur noch am Ende vor, aber eigentlich mochte ich sie.

Diana + Tessa: 1

Die mochte ich auch ganz gern, auch wenn sie nicht so oft vorkamen.

Erwachsene allgemein: 3 –

Die fand ich furchtbar. Also allgemein gesehen diese Schattenjäger. Die waren alle so von sich überzeugt, dass sie überhaupt fast gar keinen Wiederspruch duldeten.

Der Rat: 4 –

Den fand ich absolut schrecklich. Der hat sich selbst auf ein hohes Ross gesetzt, ständig falsche Entscheidungen gemacht und eigentlich gar nichts getan. Die waren überwiegend an sich selbst interessiert. Alles andere war denen total egal. Das war echt nicht mehr schön.

Pärchen/Liebesbeziehungen: 2 –

Eigentlich haben mich nur noch Magnus und Alec und Isabelle und Simon (aber auch nur bis zu einem gewissen Grad) interessiert. Besonders Magnus und Alec fand ich sehr süß zusammen. Alle anderen waren mir eigentlich egal.

Erzählperspektive: 3 –

Hier erzählte fast jeder, der irgendwie wichtig war und ohne Überschriften. Besonders am Anfang hatte ich damit doch Schwierigkeiten durchzusteigen. Es ist zwar einerseits gut, wenn viele erzählen, weil man viel mitkriegt, aber hier war das einfach zu viel. Zu viel mag ich nicht. Auch wenn es gut war, dass nicht nur Clary erzählte.

Besondere Ideen: 2 –

War eigentlich das mit den Schattenjägern und die Welt an sich. Die Fantasywelt. Allerdings fand ich die Umsetzung nicht besonders gelungen. Auch wenn die Idee gar nicht schlecht war.

Rührungsfaktor: 3

Teilweise war er vorhanden. Vor allem bei Magnus und Alec, aber meist war es doch eher langweilig, besonders an den wichtigen Stellen.

Parralelen: 2 –

Die kann ich nur zu den anderen Teilen stellen und da war der hier fast der schwächste.

Störfaktor: 3

Oh, das war vieles, vor allem aber die Charaktere. Die meisten waren mir super unsympatisch. Vor allem diese Erwachsenen. Aber hier konnten mich nur wenige wirklich überzeugen.

Auflösung: 2 –

Das meiste konnte mich nicht überzeugen und fand ich eher lahm. Gerade das um Sebastian ging viel zu einfach. Zumindest ganz am Ende und dann ging fast alles ja doch gut aus.

Fazit: 2 –

Mich konnte dieser Teil leider gar nicht überzeugen. Vor allem diese Charaktere fand ich oft super unsympatisch und unlogisch. Der Rat war einfach nur furchtbar und die Erwachsenen waren ebenfalls eher daneben. Aber auch die Handlung konnte mich nicht mehr überzeugen. Vieles wirkte nur noch langweilig und unsympatisch. Vieles kam gar nicht voran oder bestand in der Mitte nur noch aus Kämpfen. Nein, das war nichts für mich.

Bewertung: 2,5/ 5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn ihr die Charaktere und die Geschichte an sich schon vorher gemögt habt könnt ihr hier eigentlich auch nichts falsch machen. Wenn aber nicht lasst lieber die Finger von diesem Buch. Es wird nicht gerade besser.

Wann ich welchen Teil gelesen hab und mit welcher Bewertung:

Teil 1: City of Bones:               1 + (Mai 2013)
Teil 2: City of Ashes:               2 (September 2013)
Teil 3: City of Glasses:            1 – (Januar 2014)
Teil 4: City of Fallen Angels: 1 – (April 2014)
Teil 5: City of Lost Souls:        1 – (Juni 2014)
Teil 6: City of Heavently Fire: 2 – (Januar 2017)

Insgesamt hab ich etwa 4 Jahre für die Reihe gebraucht, weil zwischen Teil 5 und Teil 6 ziemlich viel Zeit verstrichen war.

Advertisements

8 Gedanken zu “Cassandra Clare – City of heavently Fire (Achtung lang!)

  1. Hey, cooler Beitrag 🙂
    Ich bin gerade beim 2. Buch und fand das erste auch besser, aber ich will trotzdem wissen, wie die Geschichte weitergeht, deshalb höre ich auf keinen Fall auf. Ich mag besonders Alec, Isabelle und Jace. Clary ist mir auch ein wenig zu hysterisch und naiv 😦
    Lg, Julia

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      dankeschön.

      Ja, das sind tolle Charaktere, wobei ich Jace jetzt nicht mehr ganz so toll find, aber am Anfang mochte ich ihn auch besonders gern.

      Dann wünsch ich dir viel Spass dabei. Lass dich von mir nicht abschrecken.

      LG Corly

      Gefällt 1 Person

    • Nur meine ehrliche Meinung 😉 🙂
      Okay, gut, dann bin ich gespannt! Ich werde dir berichten, wenn ich selber die nächsten Bände gelesen habe. Vielen Dank ☺ Werde ich nicht, aber schön mal die Meinung von jemand anderem zu lesen!
      Lg, Julia

      Gefällt 1 Person

    • 🙂 nichts anderes will ich hören. Ja, das find ich auch schön am Bloggen. So viele verschiedene Meinungen anderer zu lesen. Da sieht man erst wie verschieden Meinungen sind. Ich bin auf jeden Fall dann gespannt auf deine.

      LG Corly

      Gefällt 1 Person

  2. Hey =)

    Ich fand diese Reihe wäre eine bombastische Trilogie gewesen. Auch wenn ich die Schattenjäger sehr mag, denke ich immer noch, dass die Autorin hätte Schluss machen sollen wie es geplant war. Gerade der vierte Band war für mich ganz grausam. Man merkt einfach, dass die Luft raus ist und verzweifelt versucht wird hier einen neuen Aufhänger zu finden.
    Trotzdem hab ich natürlich brav weiter gelesen und ich muss sagen, dass ich trotz Kritik, mit dem finalen Band sehr zufrieden bin =).
    Falls du mal schauen willst: Hier entlang

    LG
    Anja

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Teil 1 muss ich sagen hat mir schon noch gefallen, auch wenn einige Charaktere nerven (mit Clary wurde ich nie ganz warm), danach wurde es schon schwächer und den letzten hab ich tatsächlich am schwächsten bewertet. Ich fand da vieles einfach auch unnötig und zu langgezogen. So nervig gar nicht mal, nur manchmal, aber oft passierte einfach überhaupt nichts wirklich wichtiges und vieles gefiel mir auch nicht.

      Gerne schaue ich bei dir vorbei.

      LG Corly

      Gefällt mir

  3. Huhu Corly,

    ich war von City of Heavenly Fire auch eher enttäuscht.
    Es waren einfach zu viele Charaktere, die untergebracht wurden. Zu viele Perspektivenwechsel und so viele Szenen, die eigentlich überflüssig waren. Mir kam es oft so vor, als würde Cassandra Clare zwanghaft versuchen, auf jeden Fanwunsch einzugehen. Dabei ging leider die Spannung verloren. 😦
    Die ersten drei Bände der Reihe gefielen mir soooo gut, aber ab Band 4 ging es echt bergab.
    Ich finde es auch immer blöd, wenn Autoren in einem Buch schon die Hauptcharaktere aus ihrem nächsten Buch vorstellen wollen. Dass wirkt einfach unnatürlich. Ich finde, Emma und Co. hätten einfach kleine Nebenfiguren bleiben sollen, statt ständig zu Wort zu kommen.

    LG Alica

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ich fand ja nur Teil 1 wirklich gut, aber sonst kann ich dir zustimmen. Besonders mit dem überflüssigen und so. Stimmt, mit Emma hast du Recht. Als Nebencharaktere wären sie echt besser gewesen. Ich schreib ja auch (auch wenn ich nichts veröffentlicht hab) und mische auch mal gern, aber so dass man die Geschichten unabhängig voneinander lesen kann. Hier wirkte es oft, dass sie vieles absichtlich im dunkel ließ und nicht erklärte (mit Tessa und anderes über Magnus und so) damit man die anderen Bücher auch noch liest, die Nebenreihen und das find ich eher blöd.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s