Charlotte Cole – Finley Meadows 1 Küss mich im Sommerregen

Küss mich im Sommerregen

„Hör mal, Jill … Ich denke nicht, dass ich mitkommen kann. Ich …“ Reenie suchte verzweifelt nach einem logischen Grund, den sie vorschieben konnte.
„Du musst die Gewürze in der Küche alphabetisch sortieren? Die Socken der Kinder stopfen? Der Katze Kopfrechnen beibringen?“ Jills Stimme klang amüsiert. „Nichts da. Du hast mir letzte Woche versprochen, dass du zu Jakes nächstem Auftritt mitkommst.“
Reenie runzelte die Stirn. Ein böser Verdacht stieg in ihr auf. „das Ganze ist ein abgekartetetes Spiel, oder?“

Meine Meinung:

Story: 1 +

Reenie kommt mit ihrem Leben im Paris nicht klar und auch Lucien und sie haben ernsthafte Probleme. Reenie zieht nach Amerika um Abstand zu gewinnen. Dort lernt sie Jake kennen …

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 ++

Reenie: 1 +

Ich fand sie wahnsinnig sympatisch und sie tat mir auch oft leid, aber ich hätte sie auch gern geschüttelt wegen ihrer Einstellung gegenüber Lucien. Aber sonst hat sie mir gefallen und war witzig.

Jake: 1 +++

Owei, da bekommen meine zwei aktuellen männlichen Lieblingscharaktere ernsthafte Konkurrenz. Ich liebe Jake! Und mal ehrlich: Wie kann man ihn nicht lieben? Jake ist so sanft und feinfühlig und lieb, aber auch sehr verletztlich. Er ist einfach toll. Von jemanden wie Jake träumt doch irgendwie jeder, oder? Ich jedenfalls war total begeistert von ihm.

Jill: 1 +

Auch Jakes Schwester Jil war absolut sympatisch. Ich konnte sie gut verstehen. Vor allem in Bezug auf Lucien. Aber sie war trotzdem eine tolle Freundin.

Adele: 1 +

Sie gefiel mir sehr gut. Sie war mir sehr sympatisch und eine super Omi.

Lou: 1 +

Teilweise war sie etwas schwierig, aber das machte nichts. Sie war trotzdem toll und ich konnte ihr nur gratulieren dafür wie sie mit ihrem Vater umging. Besonders am Anfang. Das hat er nicht anders verdient. Tolles Mädchen, die wenns drauf ankam zu ihrer Mutter hielt.

Lenny und Charlie: 1 +

Die waren beide zuckersüß und beide taten mir auf ihre Weise leid, aber sie waren auch beide goldige Kinder, die mir sehr ans Herz gewachsen sind.

Jimi: 1 +

Er war sehr reif für sein Alter, aber ich mochte ihn sehr. Er war mir sehr sympatisch.

Ben: 1 +

Auch Ben war sehr sympatich und als Anwalt natürlich eine große Hilfe. Ich mochte ihn.

Hortenisia: 1 –

Teilweise war sie nicht schlecht, aber viel zu oft wirkte sie zu herzlos und dachte doch nur an die Firma. Also, ich glaube in ihr drin war ein tiefer Schmerz. Bei dem Namen musste ich übrigens immer an „Hortensia, die Kleine Fee“ denken.

Lucien: 2 –

Der hat mich einige Nerven gekostet. Ich hätte auch gut auf ihn verzichten können. er war so kalt und oberflächlich. Aber er hatte teilweise auch gute Seiten, verfiel aber leider meistens wieder in sein altes Muster zurück.

Frederic: 1 +

Der war toll und der einzige aus Luciens Familie, der mir sympatisch war. Schade, dass die anderen ihn nicht so respektierten wie er war.

Albertine: 4 –

Das war eine ganz furchtbare Person. Furchtbar egoistisch und oberflächlich. Die ging einfach gar nicht.

Trixi: 2 –

Sie war auch nicht gerade die sympatischte Person und auch ziemlich selbstgefällig und oberflächlich.

Lilly und Sally: 1 +

Die beiden waren auch total süß. Besonders Lilly hat mir gut gefallen.

Pärchen/Liebesgeschichte: 1 +++

Ich habe bisher glaub ich selten über ein paar gelesen, was besser zusammen passt wie Jake und Reenie. Die beiden waren so verdammt süß  zusammen. Hach, war das schön. Leider haben sie es sich allzu oft verdammt schwer gemacht.

Reenie und Lucien passten dagegen gar nicht zusammen. Das hat man sofort gemerkt.

Lou und Jimi und die anderen Pärchen fand ich aber auch echt süß zusammen.

Erzählperspektive: 1 +

Es wurde aus mehreren Sichten erzählt. Mir gefiel das ganz gut, wobei vielleicht auch Jakes und Reenies Sicht gereicht hätte. Allerdings hätte ich auf Luciens Sicht auch gut verzichten können.

Besondere Ideen: 1 +

Die waren eigentlich gar nicht direkt vorhanden. Eher indirekt versteckt. Vielleicht könnte man das mit dem Kochen nennen oder das mit der Firma oder Jakes Musik. Ich fand das Besondere war aber hier eher, dass es so wahnsinnig mitreißend war.

Rührungsfaktor: 1 +++

Den muss ich wirklich mal loben. Ich hab mitgefiebert, mitgezittert, auch mal geflucht, aber besonders am Anfang habe ich mich auch oft einfach kringelig gelacht. Manchmal kam ich gar nicht mehr aus dem Lachen raus. Der Rührungsfaktor war wirklich enorm hoch.

Parallelen: 1 +

Irgendwie fiel mir hier immer wieder Colleen Hoover ein. Nur dass die Charaktere hier etwas mitfühlender und erwachsener waren. Aber vom Drama und Mitreißen her hatte es schon einen Colleen Hoover – Touch und da kann Charlotte Cole durchaus mithalten. Die zwei Lieblingscharkatere, die ich bei Jake erwähnten waren übrigens auch beide von Colleen Hoover.

Störfaktor: 1

Ganz klar Lucien und das meiste Drumherum mit ihm. Das hätte ich nicht haben müssen. Aber Gott sei dank konnte ich da gut drüber wegsehen. Vielelicht gab es auch ein bisschen zu viel Drama, aber deswegen war es ja auch so mitreißend.

Fazit: 1 ++

Es war ein absolutes Lesehighlight. Total mitreißend, packend und gefühlvoll. Was habe ich hier teilweise gelacht. Außerdem bekommt man beim Lesen wirklich Hunger. Den Gedanken hatte ich beim Lesen mehrmals. Aber die Story und die Charaktere sind  mir bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr sympatisch. Ich liebe auch diesen Humor. Oft konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Besonders am Ende.

Bewertung: 5/5 Punkten (am liebsten mehr)

Mein Rat an euch:

Lasst euch von Finley Meadows und seinen Bewohnern verzaubern, so wie ich es tat. Lacht euch mal so richtig aus und fühlt euch richtig wohl dabei. Ich kann euch dieses Buch wirklich ans Herz legen. Achtung: Suchtgefahr ist hoch! (Zumindest hab ich das so empfunden)

Advertisements

2 Gedanken zu “Charlotte Cole – Finley Meadows 1 Küss mich im Sommerregen

    • Stimmt, Kopfurlaub kann man es nennen. Bitte gerne. Es freut mich auch, dass es mir so gefallen hat. Es war aber auch wirklich toll. Ich werde sicher noch mehr davon lesen. LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s