TTT 70: Eure 10 Bücherflops aus 2016

Das ist auch ein interessantes Thema und so sieht meine Liste aus.

4950d-ttt_nur-schrift_rot

Und das sind meine Top 10:

Märchenhaft erwähltSternenfeuer 1 Gefährliche LügenRavenwood 3Ein Jahr an deiner SeiteWinter Erbe der Finsternis
8335_LYX_SINCLAIR_01_NACHTGEBOREN.IND7Prinz William Maximilian udn ichSolange am Himmel Sterne stehenTanz der EngelNichts ist endlich

1. Maya Shepard – Märchenhaft erwählt

Ich weiß alle Fans davon schreien jetzt entsetzt auf, aber ich konnte hiermit überhaupt nichts anfangen. Unsympatische Story und noch unsympatischere Charakere. Ging für mich gar nicht. Sorry.

2. Amy Katheleen Ryan  – Sternenfeuer 1 Gefährliche Lüge

Ich hatte mir hier viel von versprochen, aber schon das Thema sprach mich überhaupt nicht an und auch die Charaktere fand ich nicht gut. Total unsympatisch für mich.

3. Mia James – Ravenwood 3 Der schlafende Engel

Auch der letzte Teil konnte mich nicht mehr überzeugen. April ist einfach nur nervig und da mochte ich einfach zu viel nicht. Oft war es auch langweilig.

4. Kate Saunders – Ein Jahr an deiner Seite

Am Anfang hat es mir noch gut gefallen, doch dann ging alles nur noch um Alkohol und war so depressiv. Das war überhaupt nicht meins. Auch die Themen am Krankenbett waren eher daneben. Fand ich dann doch eher weniger gut.

5. Asia Greenhorn – Winter Erbe der Finsternis

Hab ich abgebrochen. Sowas von langweilig. Da passierte gar nichts und auch die Charaktere waren mir nicht sonderlich sympatisch. Ausserdem habe ich nie verstanden wieso es Erbe heißt und nicht Erbin. Schade um das Cover.

6. Alison Sinclair – Nachtgeboren

Die Idee war gar nicht schlecht, aber diese Umsetzung. Total hochgestochene langweilige unsympatische Charaktere, die sich selbst im Weg stehen und auch die Story haute mich jetzt nicht vom Hocker. Schade um das Cover und die Idee.

7. Holly Jane Rahlens – Prinz William, Maximilian Minsky und ich

Volle plumpe Geschichte um einen unsympatischen Teenager und überwiegend unsympatische Charaktere verpackt hinter einer langweiligen Story. War nichts für mich.

8. Kristin Harmel – Solange am Himmel Sterne stehen

Auch hier fand ich die Charaktere recht unsympatisch überwiegend. Vor allem diese Tochter war absolut anstrengend. Aber auch die weiblichen anderen gefielen mir so gar nicht. Entweder langweilig oder nervig oder sowas in der Art. War nicht meins.

9. Jessica und Diana Itterheim – Tanz der Engel

Den ersten Teil mochte ich schon ganz gern. Nach dem Ende von 1 hab ich schon nicht so viel erwartet, aber so schlecht dann auch wieder nicht. Das war echt schwach und nervig. Hat mich gar nicht mehr richtig interessiert.

10. Kristen Miller – Nichts ist endlich

Klang auch recht vielversprechend, aber auch hier wurde es immer nerviger und unsympatischer.

10 Gedanken zu „TTT 70: Eure 10 Bücherflops aus 2016

  1. Hey Corly 🙂

    Von den Büchern kenne ich nur ein paar, gelesen habe ich nur Märchenhaft und das fand ich echt gut gemacht. 🙂
    Aber Geschmäcker sind verschieden und es muss einem ja auch nicht jedes Buch gefallen 😉

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Corly!

    Wie schön! Von deiner Liste kenne ich kein einziges – und es lohnt sich wohl auch nicht, sie kennen zu lernen *g* Aber vom Cover her ist da eigentlich eh nix dabei, was mich ansprechen würde 😉

    Auf ein flopfreies 2017!!! (wobei ich ja dieses Jahr tatsächlich schon 2 Flops hatte)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Flop Ten Thursday

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Ich mag die meisten Cover eigentlich recht gerne. Ich hatte zwei Halbflops, aber auch schon ein Highlight und Flops wirds sicher auch dieses Jahr geben. Mal sehen.

      LG Corly

      Liken

  3. Huhu!

    Gelesen habe ich davon noch keins, aber „Nachtgeboren“ subbt hier schon weit Jahren ungelesen rum… „Winter“ klingt ja eigentlich vielversprechend, aber zu dem Buch habe ich inzwischen leider schon viele negative Meinungen gehört.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Nachtgeboren hatte ich auch lange vor mir hergeschoben. Mich konnte es allerdings nicht begeistern.

      Ja, mit Winter geb ich dir recht. Es klang wirklich vielverpsrechend, aber leider war das überhaupt nichts für mich.

      LG Corly

      Liken

  4. Hey,

    von deinen Büchern habe ich noch nichts gelesen und die meisten kenne ich nicht, aber „Märchenhaft erwählt“ habe ich auf der Wunschliste, ebenso wie „Solange am Himmel Sterne stehen“. Schade, dass sie dir nicht gefallen haben.
    Unser Beitrag

    Ich wünsche dir 2017 nur gute Bücher.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      von Märchenhaft waren ja die meisten ziemlich begeistert. Von daher ist es gut möglich, dass es dir auch gefällt. Oder halt auch nicht.

      Solange am Himmel Sterne stehen fand ich einfach vieles zu unsympatisch, aber vielleicht kann es ja dich begeistern. Bin gespannt wie du die Bücher dann finden wirst.

      LG Corly

      Liken

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s