owei, da muss ich erst mal graben. Ich kann nicht garantieren, dass ich sie noch nie vorgestellt hab, aber ich versuch es. Hier mein heutiger Beitrag zum TTT.

4950d-ttt_nur-schrift_rot

Colleen Hoover Maybe SomedayPlötzlich Fee NimmernieKein Typ für zweider-prinz-der-elfenPoison Princess 3
Godspeed 1Renegade 1 TiefenrauschFabelheim 1EngelslichtHerbie Brennan Das Elfenportal

Zumindest glaub ich, dass es diese sein könnten, denn die habe ich bei der Suche nicht gefunden. Schwer zu sagen, wenn man schon so oft mitgemacht hat wie ich.

1.) Colleen Hoover – Maybe someday

ist das zu fassen? Habe ich denn wirklich noch nie Maybe someday erwähnt? Na ja, da habe ich wohl andere Bücher vorgezogen. Mir gefiel dieses Buch sehr gut, auch wenn mir die Dreiecksbeziehung nicht so zusagte und ich Ridge da manchmal auch nicht so gut fand, aber sonst war Ridge megasüß.

2.) Julie Kagawa – Plötzlich Prinz Das Geheimnis von Nimmernie

Es ist unwahrscheinlich, dass ich dieses Buch schon vorgestellt habe, da es eher ein Begleitbuch ist, aber ich mochte auch das sehr gern.

3.) Jeanette Baker – Kein Typ für zwei

Unwahrscheinlich, dass ich das vorgestellt habe. Es ist ein altes Jugendbuch, was ich immer sehr geliebt habe.

4.) Holly Black – Der Prinz der Elfen

Habe ich bestimmt noch nicht vorgestellt, da es erst dieses Jahr rauskommen soll, aber es hört sich sehr gut an und ich wollte schon immer mal was von Holly Black lesen.

5.) Kresley Cole – Poison Princess In den Fängen der Nacht.

Meistens hab ich den ersten Teil vorgestellt, aber diesen nicht. Ich mochte die ganze Reihe sehr gern. Sie war einfach was ganz anderes.

6.) Beth Ravis – Godspeed 1 Die Suche beginnt

Ich konnte es bei der Suche wirklich nicht finden. Ich habe auch schon Teil 2 gelesen. Ich mag die Reihe ganz gern, aber mich stört auch das ein oder andere.

7.) J.A. Souders – Renegade

Ich glaube auch dieses Buch habe ich tatsächlich noch nicht vorgestellt. Dabei mochte ich es doch sehr gern.

8.) Brandon Mull – Fabelheim

Den ersten Teil fand ich großartig bzw. sehr gut. Leider nahm die Reihe dann ab, aber die Idee allein ist toll. Ist aber wohl eher was für Kinder.

9.) Lauren Kate – Engelsnacht

Offenbar hab ich die Reihe auch noch nicht vorgestellt. Ich mag sie ganz gern, aber vom Hocker gehauen hat sie mich nicht und nur der erste Teil konnte mich begeistern. Luce war auch nie mein Ding. Hab gesehen, dass dieses Jahr der Film dazu in die Kinos kommt.

10.) Herbie Brennan – Das Elfenportal

Ich habe zwei Anläufe gebraucht und beim ersten mal abgebrochen. Beim 2. Mal fand ich es aber doch ganz gut. Die Reihe hat was, auch wenn ich nicht alles mag.

Advertisements