Und auch die Leselaunen gibts wieder von mir. Die sind gerade echt super.

13170-leselaunen-700

Aktuelle Lektüre:

Ich lese gerade das hier:

wenn-schmetterlinge-loopins-fliegen

Ich habe gestern angefangen und bin jetzt schon auf S. 134. Das Buch ist echt toll. Ich hab mich oft schon halb schlapp gelacht. Ich hatte befürchtet, dass es nervig werden könnte, aber überhaupt nicht. Es ist total lustig. Karos WG ist megasympatisch. Meine Gerade auch Pekka und Nils find ich super. Und auch Patrick hat was. Ich bin begeistert von dem Buch.

Momentane Lesestimmung:

Richtig gut. Ich hatte jetzt drei tolle Bücher hintereinander, sodss ich mir jetzt vorstellen kann, dass ich wieder zu Drachenelfen greifen könnte um es doch noch im Februar zu beenden. Also nach meinem aktuellen Buch. Dass ich drei so gute Bücher hintereinander lese ist schon echt selten. Aber ich find es toll. Aber jetzt ist es auch nicht so schlimm, wenn mal nicht so ein gutes Buch kommt. Ich kann mich so schon kaum entscheiden, was mein Lesehighlight für diesen Monat werden soll.

Zitat der Woche:

Ihr bekommt heute zwei von mir, da ich so viele gute hatte.

„Wenn du sentimentale Geschichten magst, wart ab, bis du hörst, dass der Baum auch geweint hat. Auf seine Weise“, sage ich. „Wenn ein Baum wächst, saugt er durch die Wurzeln Wasser auf, ja? Wenn er gefällt wird, drücken die Wurzeln manchmal weiter Wasser in kleinen Harztröpfchen nach oben.“
„Wie Tränen?“, fragt er. „Das ist rührend.!“
„Ich weiß!“
Scheinwerferlicht, das in die Fahrerkabine fällt, enthüllt sein Grinsen: Aber du musst zugeben, dass es auch irgendwie kitschig ist.“

Jay Asher – Dein Leuchten

und:

Erst wollte ich ablehnen, griff dann aber nach dem Glas und stieß es mit einem lauten Knall gegen Pekkas. „Kippis.“
„Kippis“, eriwiderte er, und wir tranken unsere Gläser auf Ex aus. „Und, ist besser jetzt?“, wollte er wissen.
Ich horchte in mich hinein. Meine Kehle und mein Magen brannten, und mein Kopf fühlte sich an, als wäre er mit Watte gefüllt. Das miese Gefühl war jedoch immer noch da. Nein. Und ich glaube, es wird auch nie mehr besser“, sagte ich düster. „Oh, Mann. Ich wollte doch nur Unternehmensberaterin werden! Ich war so verdammt nah dran, aber dann …“
„Gehen Sie direkt ins Gefängnis. Gehen Sie nicht über los. Ziehen Sie nicht 4.000 Euro ein“, sagte Pekka grinsend.

Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen.

Und sonst so?

Ich habe das Gefühl, ich komme zu nichts. Jedenfalls nicht im Bereich schreiben. Ich habe seit einer Woche nichts mehr abgeschrieben von meiner Geschichte und auch nichts an den anderen verbessern. Auch an meiner Geschichte auf dem Din A 5 Block komme ich nicht wirklich voran. Zwei Tage lang habe ich gar nichts geschrieben. Und sonst immer meist recht wenig. Dabei habe ich schon Lust drauf. Ich komme nur nicht zu.

Die guten Bücher fördern aber auch nicht gerade den Schreibrhytmus. Sowohl gestern als auch vorgestern habe ich abends ausser Fernsehen geguckt nur noch gelesen und dann auch gleich etwa 100 Seiten geschafft.  Wobei ich ja gestern wenigstens noch kurz geschrieben habe. Von daher ist es vielleicht auch ganz gut, dass ich bald wieder zu Drachenelfen greife. Dann komme ich wenigstens mal wieder zum Schreiben.

Ausserdem haben wir auch gerade wieder schönes wetter mit strahlenden Sonnenschein. Von daher bin ich auch viel draußen. Allerdings ist es heute wieder etwas windiger, weswegen es auch wieder kälter ist, aber immerhin bleibt es mal bei Plusgeraden. Allerdings soll es dann ja schon wieder kälter werden und morgen soll das Wetter schon wieder schlechter werden. Wir haben auch immer noch genug Schneereste. So wirklich tauen wollen die jetzt nicht.

img_6059 img_6016 img_6019

Das war alles diese Woche noch. Gestern und vorgestern um genau zu sein.

Advertisements