Die zweite Frage für meine Themenwoche Spiele steht schon wieder an. Ich mag das Thema ja sehr gern.

Und das ist meine heutige Frage für euch:

Welche Gesellschaftsspiele mögt ihr?

Oh, da gibts schon einige, aber heutzutage spiele ich mehr Karten als Gesellschaftsspiele.

Früher habe ich wahnsinnig oft Risiko und Scotland Yard gespielt. Vor allem Risiko. Das waren zwei der häufigsten meiner Spiele. Auch heute liebe ich sie noch, aber ich habe leider beide lange nicht mehr gespielt. Risiko ist natürlich auch gut, weil man dabei auch die Weltkarte im Blick hat und sich dabei besser merkt was wo liegt.

Außerdem habe ich auch viel Kniffel, vier Gewinnt und Das verrückte Labyrinth gespielt. Die mochte ich alle drei auch sehr gern und hab da viele schöne Erinnerungen dran, aber auch die habe ich alle schon lange nicht mehr gespielt.

Auch Spiele wie Mensch Ärgere dich nicht, Mühle und Halma habe ich viel gespielt. Mensch Ärgere dich spiel ich heute manchmal noch mit den Kindern meiner Schwester. Auch Halma und Mühle fängt zumindest der Große langsam an, aber so richtig klappt das noch nicht.

Und dann waren da noch Spiele wie Spiel des Lebens und Sagaland, die ich gerne spielte. Vor allem auch Sagaland hab ich sehr viel gespielt. Aber auch Spiel des Lebens fand ich toll.

Aber da war bestimmt noch mehr. Das sind nur die, die am meisten in Erinnerung geblieben sind.

Und welche Spiele sind das bei euch?

Die nächsten Fragen:

Mittwoch: Gesellschaftsspiele mögt ihr nicht?
Donnerstag: Was war euer Lieblingsspiel/ Lieblingsspielzeug als Kind?
Freitag: Spielt ihr Spiele am PC/Internet und wenn ja welche und wie gefallen sie euch?
Samstag: Habt ihr Spiele auf der Playstation, Wii, etc. gespielt oder spielt ihr sie und wie gefallen sie euch?

Advertisements